EVGA: Elf GeForce RTX 3000 Karten im Überblick (Update 14.11)

EVGA RTX 3000 FTW3
EVGA RTX 3090 FTW3 (Bild: EVGA)

(Update 2): Endlich gibt es mehr Details zu Hydro Copper! Eine Artikel dazu findet ihr hier: EVGA RTX 3090/ 3080 Hydro Copper: Flacher RGB Wasserkühler und hoher Boost-Takt

(Update): EVGA RTX 3080 XC3 Ultra und RTX 3080 FTW Ultra aufgetaucht. Eine News dazu findet ihr hier: EVGA RTX 3080 XC3 Ultra und FTW3 Ultra mit noch mehr Takt

EVGA hat wie zahlreiche andere Hersteller nun ihre nVidia GeForce RTX 3000 Grafikkarten mehr oder weniger vorgestellt. Der nVidia exklusive Hersteller hat zukünftig fünf Grafikkarten-Serien und elf verschiedene Modelle im Angebot, die sich auf die GeForce RTX 3090, RTX 3080 und die RTX 3070 verteilen.

Zwar nannte der Hersteller, abseits einiger Features, wenig Details, doch im Forum wurden dann doch noch ein paar Infos fallen gelassen.

In der Pressemitteilung nennt EVGA folgende 11 GPU-Modelle

  • EVGA Nvidia GeForce RTX 3090 Kingpin
  • EVGA Nvidia GeForce RTX 3090 Hydro Copper
  • EVGA Nvidia GeForce RTX 3090 Hybrid
  • EVGA Nvidia GeForce RTX 3090 FTW3
  • EVGA Nvidia GeForce RTX 3090 XC3
  • EVGA Nvidia GeForce RTX 3080 Hydro Copper
  • EVGA Nvidia GeForce RTX 3080 Hybrid
  • EVGA Nvidia GeForce RTX 3080 FTW3 Ultra
  • EVGA Nvidia GeForce RTX 3080 FTW3
  • EVGA Nvidia GeForce RTX 3080 XC3 Ultra
  • EVGA Nvidia GeForce RTX 3080 XC3
  • EVGA Nvidia GeForce RTX 3080 XC3 Black
  • EVGA Nvidia GeForce RTX 3070 FTW3
  • EVGA Nvidia GeForce RTX 3070 XC3

Damit gibt es die Serien Kingpin, Hydro Copper, Hybrid, FTW3 und XC3. Die RTX 3070 gibt es lediglich als FTW3 und XC3, die Kingpin ist der RTX 3090 vorbehalten.

Bei der Kingpin und Hybrid handelt es sich um hybride Grafikkarten, die eine All-in-One Wasserkühlung mit einer Luftkühlung kombinieren. Während die in der RTX 3090 und 3080 verfügbare Hybrid mit schlankem 2-Slots Design auf ein 240mm Radiator setzt, wird die RTX 3090 exklusive Kingpin mit einem 360 mm Radiator versehen.

EVGA RTX 3000 Kingpin
EVGA RTX 3000 Kingpin (Bild: EVGA)
EVGA RTX 3000 Hybrid (Bild: EVGA)
EVGA RTX 3000 Hybrid (Bild: EVGA)

Beide Modelle, sowie die mit einem Wasserkühler versehene Hydro Copper (Referenz PCB), sollen etwas später erscheinen als die FTW3 und XC3 Karten

EVGA RTX 3000 Hydro Copper (Bild: EVGA)
EVGA RTX 3000 Hydro Copper (Bild: EVGA)

Die luftgekühlten FTW3 und XC3 (Referenzdesign) Modelle wird es sowohl für RTX 3090, 3080 als auch 3070 geben. Bei beiden Modellen kommt einer großer Kühlkörper mit drei Lüftern zum Einsatz. Die XC3 bedeckt 2.2 Slots und kommt auf eine Länge von 280 mm, während die FTW3 mit 2.75 Slots und 300 mm deutlich größer ausfällt. Zudem verfügt die FTW3 über eine ARGB-Beleuchtung mit 30 digitalen RGB-LEDs.

EVGA RTX 3000 XC3 (Bild: EVGA)
EVGA RTX 3000 XC3 (Bild: EVGA)

Mit der „ iCX3 Cooling Technology“  gibt es verbesserte HDB Lüfter der zweiten Generation mit einem 0db-Modus und asynchroner Ansteuerung. „mircro-thin“ Heatpipes in der Backplate sollen außerdem die Grafikkarten auch von der Rückseite her kühlen.

Quelle: EVGA / EVGA Forum

weitere aktuelle Infos zu den neuen RTX 3000 Grafikkarten findet ihr auf der RTX 3000 – Themenseite

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links oder auch Werbelinks. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und es fallen keine Mehrkosten an.

5 Kommentare

  1. Naja die Präsentation hab ich gesehen, nur wird da quasi ausschließlich über RTX/DLSS Performance gesprochen im Vergleich und kein einziger Bezug genommen zur normalen Rasterization-Performance. Aktuell gibts ja ne Menge Panikverkäufe, weil alle denken die 3070 ist schneller als die 2080ti. Das sehe ich noch nicht so unbedingt, mal ab von der genannten Performance. Aber wir werden sehen.
    Ich geh aktuell eher davon aus, dass die Preise für die 2080Ti nach realen Benches wieder steigen werden und die Leute grad massiv Verlust fahren mit ihren sub-500 Euro Verkäufen.

  2. Ich kann’s mir vorstellen. Heute morgen auch auf’m Weg zur Arbeit einen ähnlichen Artikel im CB Forum gelesen. Kann verstehen, dass einige noch versuchen ihre Graka nicht zu verramschen und, teils, überzogene Preise verlangen. Andererseits kann ich die Häme nicht nachvollziehen bzw. ein Grakaverkauf ist ja nun eigentlich kein Grund gleich beleidigend etc. zu  werden.
    Die Verkäufer werden ja sehen ob sie auf den Karten sitzen bleiben…und den „Nicht-Käufern“ kann’s ja eigentlich egal sein.

5 Trackbacks / Pingbacks

  1. MSI: 14 GeForce RTX 3000 Karten im Überblick - Hardware-Helden
  2. nVidia RTX 3000 Wasserkühlung: EK mit Kühler für RTX 3090 / 3080 - Hardware-Helden
  3. RTX 3000 Wasserkühler: Stand der Dinge - Hardware-Helden
  4. EVGA RTX 3080 XC3 Ultra und FTW3 Ultra mit noch mehr Takt - Hardware-Helden
  5. EVGA RTX 3090/ 3080 Hydro Copper: Flacher RGB Wasserkühler und hoher Boost-Takt - Hardware-Helden

Kommentar hinterlassen