Benachrichtigungen
Leeren

Herzlich Willkommen im Forum der Hardware-Helden. Ihr seid herzlich eingeladen euch zu registrieren, unsere News, Tests und Guides zu kommentieren, Fragen zu stellen oder einfach über "Gott und die Welt" zu plaudern.

Jonsbo D31/41: Gehäuse für vertikalen Airflow und mit optionalem Display

Beiträge: 762
Themenstarter
 

ATX und mATX Gehäuse mit optionalem Bildschirm an der Vorderseite und Innenraum für vertikalen Airflow.

 
Veröffentlicht : 1. April 2023 08:59
Caduzzz reacted
Beiträge: 318
 

Nett 🙂
Vorgestern kam mein D40 (in schwarz) an. Ist schon cool; sogar noch 'nen Tick kleiner als diese hier.
Nach dem Umzug mußte mein PC aus platzgründen auf den Schreibtisch wandern. Da ist dann das alte PC Gehäuse doch einfach zu fett.
Wenn ich demnächst im Urlaub Zeit habe wandert die gesamte Hardware ins neue Gehäuse 🙂 (für ATX ist das wirklich kompakt, wird bestimmt spaßig mit 10.000 Kabelbindern 😉 )

 
Veröffentlicht : 1. April 2023 16:44
Beiträge: 964
Admin
 

Bin gespannt wie dein Eindruck ist 🙂

 
Veröffentlicht : 2. April 2023 07:47
Caduzzz reacted
Beiträge: 318
 

Hi Julian,

also mal vom D31/41 weg...ich habe meine Hardware ins D40 transferiert. Im Gegensatz zum Jonsbo UMX4 Plus ist das ja geradezu "winzig". 🙂

Wie gesagt, platzbedingt, wollte ich umziehen mit der Hardware. D40 ist ja für ATX und vom Aufbau dem D41 nicht unähnlich. Qualität ist super!

Dachte ja ich müßte gefühlte 1000 Kabelbinder benutzen, war aber gar nicht. Gerade mal 4 oder 5...

Die letzten Jahre hatte ich immer Kabelverlängerungen bzw. wollte diese nutzen für besseres KM. Diesmal, im D40, sucht man eher die kurzen Adapter, ist halt wenig Platz 😉

Aber dadurch, dass ich nur eine SSD habe, welche ich auf der rechten Seite befestigt habe und ich fast alle Gehäuse-Lüfter mit Y-Kabeln verbunden habe...hatte ich gar nicht sooo viele Kabel zum Verstecken. Vor allem weil die Netzteilblende einiges überdeckt bzw. man drunter packen kann(24er, etc.pp), perfekt. 🙂

Einziger Nachteil, die Lüfter muss man mit Schrauben befestigen. Wenn man so Antivirbrationspinöppel benutzen möchte, würden Staubfilter bzw. der Deckel nicht raufpassen.

Ist aber verschmerzbar. Wenn man nicht regelmäßig Hardware ins Gehäuse baut/wechselt, kann ich das D40 echt empfehlen.

Temps habe ich jetzt nicht weiter beobachtet, aber nicht schlechter als im alten Gehäuse. Dafür leiser 🙂

Viele Grüße

 

 
Veröffentlicht : 3. April 2023 20:02
Julian reacted