Noctua NH-U12A chro...
 
Benachrichtigungen
Leeren

Herzlich Willkommen im Forum der Hardware-Helden. Ihr seid herzlich eingeladen euch zu registrieren, unsere News, Tests und Guides zu kommentieren, Fragen zu stellen oder einfach über "Gott und die Welt" zu plaudern.

Noctua NH-U12A chromax.black im Test

 

Test des schwarzen Noctua NH-U12A chromax.black mit zwei NF-A12x25 PWM Lüftern und NA-HC7 chromax.black.swap und NA-HC8 Abdeckungen.

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 23. März 2022 12:56
Caduzzz und mapim gefällt das

Im Diagramm mit den Ergebnissen bei maximaler Drehzahl wird zwar im Text erwähnt, dass der NH-U12A nah an den NH-D15 herankommt, aber der NH-D15 ist im Diagramm gar nicht zu sehen.
Bei den Lautstärke-normierten Ergebnissen hingegen ist der NH-D15 enthalten.

Entweder habe ich etwas übersehen oder da ist etwas schief gelaufen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. März 2022 07:55

Mist den Eintrag hats gefressen, ich korrigiere das. Wir arbeiten im Moment an neuen Diagrammen

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 24. März 2022 07:57

Jetzt passt es 😀 

Die sind wirklich sehr nahe zusammen. Das deckt sich mit meinen Tests auf einem 5900X.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. März 2022 08:23
Narbennarr gefällt das

Nur mal zur Sicherheit gefragt, ob die Ergebnisse richtig interpretiere:
der NH-u12a kommt bei maximaler Drehzahl <1 Grad an den NH-d15 heran und ist dabei "nur" um 1db lauter? Bzw ist bei normalisierter Lautstärke nur knapp 1,5Grad wärmer? Das würde für mich zwei Fragen/ Feststellungen beuten: a) er würde von der Kühlleistung her mit dem nh-d15"S" mindestens gleichziehen? b) macht das natürlich richtig "Appetit" auf den unmittelbar bevorstehenden Dual 120mm Kühler oder? Wenn anzunehmen ist, dass Dual nochmal einen messbaren Performance Sprung bringt (wovon ich ausgehe> warum sollte man sonst einen dual auf den Markt bringen), dann dürfte dieser sogar besser kühlen als der nh-d15 oder?

Themen wie Kompatibilität, Gewicht,  Vorteil Tonlage des nf-a12 sogar noch außen vor gelassen...

Aber im Test auch interessant:
eine Arctic LF280 kühlt jetzt nicht um Welten besser (4-5Grad) aber dafür deutlich leiser (ca 6db/ > 42LF zu 48 beim NH-u12a). 6db wäre dann doch schon enorm.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. März 2022 12:57

Den D15S kann ich aktuell nicht selber verbauen, hab aber Tests gesehen wo der U12A davor liegt, gleichzeitig lässt U12A der GPU mehr Luft. Die Liquid Freezer lag bei 36 dB(A) bei 53-54 Grad. Ich hab hier aber kein aufwändiges Equipment für dba-Werte

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 24. März 2022 13:35

@alpine22

Auf einer Zen-2 oder Zen-3 CPU sind die Abstände zwischen NH-D15 und NH-U12A etwas größer. So rund 2-3°C.

Der NH-D15s ist aber sogar nach Noctuas Angaben minimal schwächer als der NH-U12A.

Einer Arctic LFII 280 kann keiner der Kühler "das Wasser reichen" (man beachte das Wortspiel ;-))

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. März 2022 13:41
.