Gamingstuhl Sharkoo...
 
Benachrichtigungen
Leeren

Herzlich Willkommen im Forum der Hardware-Helden. Ihr seid herzlich eingeladen euch zu registrieren, unsere News, Tests und Guides zu kommentieren, Fragen zu stellen oder einfach über "Gott und die Welt" zu plaudern.

Gamingstuhl Sharkoon SKILLER SGS30 mit PU und Stoffbezug vorgestellt

 

Sharkoon hat einen weitere Gaming-Stuhl in gleich zwei Ausführungen vorgestellt. Den SKILLER SGS30mit einem PU-Kunstlederbezug sowie den SKILLER SGS30 Fabric mit einen atmungsaktiven Stoffüberzug.

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 18. Februar 2022 11:42

So wie ich das sehe, handelt es sich hier um einen typischen "Gaming-Chair" ohne Synchronmechanik. Das ist okay, wenn man nur 2-3h/Tag darin sitzt und auch sonst keine Rückenbeschwerden hat.

Wesentlich besser sind hier aber "richtige" Bürostühle, die dann zwar nicht so "fancy" aussehen, aber dafür den Rücken schonen.
Noch besser ist es natürlich regelmäßig aufzustehen, einen verstellbaren Schreibtisch zu haben, ... aber das kann man sich nicht immer aussuchen.

Ich selbst habe mir - nachdem ich im Homeoffice Rückenprobleme bekam - einen Haider BioSwing zugelegt. Seither bin ich beschwerdefrei. Vor der pandemiebedingten Homeoffice-Phase war ich mit meinem Maxnomic sehr glücklich. Aber es macht nun mal einen Unterschied, ob man den ganzen Tag in solch einem Stuhl verbringt oder nur 2-3h.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. Februar 2022 14:51
Narbennarr gefällt das

Gerade bei Problemen würde ich mich nach Möglichkeit Vorort beraten lassen, probesitzen und Geld für eine möglichst hochwertige Lösung in die Hand nehmen, von der man auch jahrelang was hat.

Ich bin glücklicherweise (noch?) unkompliziert und komme mit dem noblechairs schon Jahre gut zurecht. Mich wunder da eher, dass der Kunstlederbezug und das Polster da noch astrein sind. Ich wieg zwar keine 70 kg, aber die beiden Ikea-Vorgänger waren da nicht so durchhaltend. Daher bin ich zumindest was die Haltbarkeit (Nachhaltigkeit) und Komfort von den Gamingstühlen die ich kennenlernen durfte bisher ganz gut gefahren, deswegen wäre ich da beim Sharkoon auch erstmal nicht skeptisch - ist ja eh vieles der gleiche Brei 🙂

Eine Synchronmechanik ist für mich aber schon ein Muss für die Zukunft, die vermisse ich doch beim alten noblechairs doch, nachdem man sie mal kennengelernt hat.

Insgesamt stimme ich dir zu, wir sitzen uns früher oder später kaputt. Geld für einen guten Stuhl in die Hand nehmen ist eine gute Idee. Der bringt zwar keine FPS, aber 150fps mit Rückenschmerzen helfen auch nicht 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19. Februar 2022 10:35
Creeping.Death gefällt das

Wichtig beim Testen eines Bürostuhls vor Ort ist auch, dass „ich sitze bequem“ nicht gleichbedeutend ist mit „ich sitze gesund“ (mal abgesehen davon, dass jeder Physiotherapeut sagt, dass sitzen ja grundsätzlich nicht gesund ist).

Wichtig ist tatsächlich die Synchronmechanik und besser noch irgendwelche Weiterentwicklungen davon.
Mir ist das so wichtig, weil ich mich ein dreiviertel Jahr mit richtig üblen Rückenschmerzen geplagt habe und diese schon nach einer Woche auf dem neuen Stuhl komplett verschwunden waren.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19. Februar 2022 11:29