Playstation 5: In J...
 
Benachrichtigungen
Leeren

Herzlich Willkommen im Forum der Hardware-Helden. Ihr seid herzlich eingeladen euch zu registrieren, unsere News, Tests und Guides zu kommentieren, Fragen zu stellen oder einfach über "Gott und die Welt" zu plaudern.

Sollte die Aktivierungsmail nicht ankommen, nutzt bitte die Passwort-Reset-Funktion oder sendet uns eine Mail an admin(at)hardware-helden.de

Playstation 5: In Japan werden jetzt Lose gezogen!  

 

Weil es in Japan fast noch schlimmer um die Verfügbarkeit einer Playstation 5 bestellt ist als hierzulande, hat man sich dort zu einer kuriosen Maßnahme entschieden: Wer eine der neuen Konsolen ergattern möchte, muss an einer Lotterie teilnehmen und eine Menge Glück haben. Nur die Gewinner dürfen sich über ein Gerät freuen.

Die Vorbestellaktion der Playstation 5 war bislang turbulent. Nachdem Sony die erste Welle der Vorbestellungen als eine Art Shadow Drop einfach mitten in der Nacht startete, war das Kontingent bereits ausverkauft, noch ehe die ersten deutschen Gamer aus dem Bett aufgestanden waren. Auch die kurz darauf gestartete zweite Welle war nach kurzer Zeit vergriffen. Nicht nur das: Einige Händler schieben den Liefertermin bereits weit nach hinten oder stornieren die Vorbestellung einfach kommentarlos.

Nieten, Nieten, immer nur Nieten...

Doch wer bislang dachte, dass es hierzulande schwer sei, an eine Playstation 5 zu kommen, der sollte erst mal einen Blick nach Japan werfen. Dort sind die Stückzahlen anscheinend derart gering, dass bei weitem nicht alle Vorbesteller berücksichtigt werden können. Daher gleicht das Erhalten einer Konsole in Nippon fast schon einem Lottogewinn.

 

Das Prozedere im Überblick: Zunächst müssen japanische Spieler anhand ihrer Sony-ID nachweisen, dass sie das Gerät bereits vorbestellt haben. Doch das reicht heutzutage nun mal nicht mehr aus, jetzt geht es erst richtig los! Im nächsten Schritt prüft Sony die Kaufhistorie des Interessenten, um zu sehen, ob es sich um "echte Gamer" (™) handelt, die auch wirklich viel zocken. Und wer danach noch dabei ist, wird in die Lotterie aufgenommen. Anschließend werden Lose gezogen - wer in der ersten Phase gewinnt, darf sich über eine Playstation 5 zum Releasetag am 12. November freuen (kein Fehler, in Japan startet sie eine Woche früher als in Deutschland).

Wer leer ausgeht, erhält gnädigerweise noch eine zweite Chance in einer weiteren Ziehung. Die Gewinner der zweiten Runde erhalten ihre Konsolen dann natürlich erst nach dem Launch. Ob es sich bei dem ganzen Prozedere wirklich um eine echte Knappheit handelt, oder Sony hier den geschicktesten Hype-Train der letzten Jahre auf die Reise geschickt hat, ist ungewiss. Im Hardware-Sektor ist das Jahr 2020 aber durchaus als verrückt zu bezeichnen, wenn es um die Warenverfügbarkeit geht.

Quelle

„Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen.“ – (Ernst Benda, ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichts)

Zitat
Veröffentlicht : 3. Oktober 2020 18:56