Benachrichtigungen
Leeren

Herzlich Willkommen im Forum der Hardware-Helden. Ihr seid herzlich eingeladen euch zu registrieren, unsere News, Tests und Guides zu kommentieren, Fragen zu stellen oder einfach über "Gott und die Welt" zu plaudern.

Crucial P5 1TB im Test

 
wpf-cross-image

Mit der P5 hat Crucial nun endlich auch eine schnelle NVME SSD im Sortiment, die sich zudem mit einigen Extras von der kleinen P-Serie absetzen kann. Wie sich die PCIe 3.0 SSD im Alltag und vor allem gegen die Konkurrenz schlägt, haben wir für euch getestet.

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 10. Juli 2020 18:17
Duc und Narbennarr gefällt das

Der Unterschied zwischen Crucial P1, P2, und P5 ist echt beachtlicht. Ich würde mich für die P2 entscheiden, wenn sie noch günstiger wird.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Juli 2020 09:24

Hallo.
Bitte keine derart oberflächlichen und im Grunde falschen Infos preis geben!
Es ist NICHT DIE VOLLVERSION von Acronis TIH, sondern eine abgespeckte Version - wie bei allen anderen Crucail/Micron SSD's!
Für alle, die es ein wenig genauer wissen möchten:
Mit der Crucial-Version kann man klonen, Voll-BackUps erstellen und validieren und im Grunde die rudimentären "Dinge", aber z.B. NICHT:
inkrementelle/differentielle BackUps, StartUp Recovery Manager, Secure Zone, zeitgesteuerte/automatische BackUps, Auto-Bereinigung usw.

Keine Frage - Acronis ist selbst in der abgespeckten Crucial-Variante eine zuverlässige und i.d.R. einfach zu bedienende Software auf die man sich verlassen kann.
Man kann diese auch dauerhaft verwenden, muss wohl gemerkt aber die BackUps manuell selbst anstoßen, bereinigen etc.
Die Angabe hier, es wäre die Vollversion, könnte einige Käufer zum Kauf bewegen, da Acronis TIH in der Voll-/Kaufversion doch einige Euro kostet.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 7. Oktober 2020 13:46
Narbennarr gefällt das

Hey,

danke für den Hinweis, da hast du natürlich vollkommen recht

AntwortZitat
Veröffentlicht : 7. Oktober 2020 13:59