AMD Radeon RX 6800 XT Custom Grafikkarten Übersicht und Vergleich

sapphire rx 6800 xt
Sapphire Radeon RX 6800 XT Nitro+ SE (Bild: Sapphire)

Bereits am 18.11 wurden die RX 6800 (XT) Karten im AMD Referenzdesign veröffentlicht und waren zeitweise in wenige Shops verfügbar. Am 25.11 folgten die richtig spannenden Grafikkarten: Die Custom-Designs der RX 6800 und RX 6800 XT. In diesem Artikel geben wir euch einen Überblick über die Radeon RX 6800 XT Grafikkarten, deren Daten wie Takt, Größe und Kühlung. Damit ihr die für euch beste RX 6800 XT finden könnt.

AMD Radeon RX 6800 XT kaufen: Verfügbarkeit und Preis

Die Verfügbarkeit der Radeon RX 6800 XT Grafikkarten ist auch lange nach dem Release kaum gegeben. Die Preise wie bei allen GPUs auf einem sehr hohen Niveau. Insbesondere alternate.de* und cyberport* haben immer wieder Karten im Angebot.

Ebenfalls einen Blick wert:
RX 6800 XT bei amazon suchen*


AMD RX 6800 XT Vergleichstabelle

Die Hersteller unterscheiden sich in ihren Kühllösungen, Taktraten usw. Wir bieten hier eine Übersicht und einen Vergleich damit ihr auf den ersten Blick seht, welche RX 6800 XT die schnellste ist bzw. am höchsten taktet, den dicksten Kühler mitbringt oder von Länger her überhaupt in euer System passt.
Sprich damit ihr eure persönliche beste Radeon RX 6800 XT finden könnt.

Wir stützen uns hier vorrangig auf die Herstellerangaben. Irrtümer und Änderungen möglich!

ModellGame-Takt (MHz)Boost-Takt (MHz)AnschlüsseLüfterLänge
mm
Preis
AMD Referenz 6800 XT2.0152.2502x 8Pin3x 80 mm267
ASRock RX 6800 XT Phantom Gaming D 2.0652.3103x 8Pin3x ?mm330
ASRock RX 6800 XT Taichi X 2.1102.3603x 8Pin3x ?mm330
ASUS RX 6800 XT ROG STRIX OC002x 8Pin3x ?mm
ASUS RX 6800 XT TUF Gaming OC2.0902.3403x 8Pin1x 130mm
2x 110mm
310
ASUS RX 6800XT ROG Strix LC OC2.1102.3602x 8PinAiO- Wasserkühlung277
Gigabyte RX 6800 XT AORUS Master (TYPE C)2.0652.3012x 8Pin2x 115
1x 100
324
Gigabyte RX 6800 XT GAMING OC2.0452.2852x 8Pin3x ?mm286
MSI RX 6800 XT Gaming Trio 2.0152.2502x 8Pin3x ?mm324
MSI RX 6800 XT Gaming X Trio 2.0452.2852x 8Pin3x ?mm324
Powercolor RX 6800 XT Red Devil2.0902.3402x 8Pin2x 100mm
1x 90mm
320
Powercolor RX 6800 XT Red Dragon2.0652.3102x 8Pin2x 100mm
1x 90mm
310
Sapphire RX 6800 XT Nitro+2.1102.3602x 8Pin2x 95mm
1x 85 mm
310
Sapphire Radeon RX 6800 XT Nitro+ OC SE2.1102.3602x 8Pin2x 95mm
1x 85 mm
310
Sapphire RX 6800 XT Pulse2.0652.3102x 8Pin3x ??mm313
ab *
XFX RX 6800 XT Speedster Merc 3192.0902.3403x 8Pin2x ?mm
1x ?mm
340
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Stand: 20. September 2021 um 07:25 Uhr. Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.  

Anzeige

Die Boost-Werte sind immer die des schnelleren BIOS.

Auffällig ist, dass die RX 6800 XT Grafikkarten weitestgehend mit zwei 8-Pin Netzteilanschlüssen auskommen. Ausnahme sind die ASRock Modelle, die einen drittes PCIe Stromkabel benötigen. Die Taktraten liegen hier dennoch nur leicht vor den Mitbewerbern, wenn überhaupt.
Alle Karten benötigen zwischen 2.7 und 3 Slots und sind damit Triple-Slot-Karten. Ebenso gemein sind drei Lüfter bei allen Karten, jedoch mit unterschiedlichen Größen. Auch bei der Länge gibt es beachtliche Unterschiede, was für kleinere Gehäuse relevant ist.

Radeon RX 6800 XT Herstellerdesigns im Detail

ASRock

ASRock bringt mit der ASRock Radeon RX 6800 XT Taichi X 16G OC und ASRock RX 6800 XT Phantom Gaming D 16G zwei Karten die über gleich drei 8-Pin Stromanschlüsse verfügen und damit besonderen Energiehunger stillen können.

ASROck AMD RX 6800 XT Taichi
Radeon RX 6800 XT Taichi X 16G OC (Bild: ASRock)
Radeon RX 6800 XT Phantom Gaming D 16G OC
Radeon™ RX 6800 XT Phantom Gaming D 16G OC (Bild: ASRock)

Beide Grafikkarten sind mit einem passive 0dB-Modus ausgestattet bei dem die Lüfter im Idle bzw. unter einer bestimmten Temperatur still stehen. Außerdem gibt es bei beiden Karten einen LED-Switch mit dem die RGB-Beleuchtung der Karten einfach abgeschaltet werden kann. Die ASRock Taichi X boostet mit bis zu 2360 MHz und ist damit eine der schnellsten RX 6800 XT. Die Phantom Gaming ist auf 2310 MHz nur wenig geringer spezifiziert.

Herstellerlink

ASUS

Wie zu erwarten bringt ASUS auch bei der RX 6800 XT die bei beiden beliebten Serien ROG Strix und TUF Gaming. Die ASUS TUF Gaming hat einen Boost-Clock von 2.340 MHz.

ASUS TUF RX 6800 XT
RX6800 XT TUF Gaming Bild: ASUS

Die ASUS TUF GAMING RX 6800 XT verfügt mit einem 130 mm und zwei 110 mm über besonders große Lüfter, die erst bei einer Temperatur von 60 Grad aktiv werden. Sonderstatus nimmt die ROG Strix LC ein, die über eine AiO-Wasserkühlung verfügt.

Herstellerlink

MSI

Anzeige

Die MSI Radeon RX 6800 XT GAMING TRIO 16G und MSI Radeon RX 6800 XT GAMING X TRIO * unterscheiden sich durch erhöhte Taktraten der X-Variante. Hier steht sich ein Boost von 2250 vs 2285 MHz gegenüber.

MSI RX 6800 XT Gaming X Trio
Bild: MSI

Beide Modellen haben gemeinsam, dass sie mit einer 2x 8-Pin Stromversorgung auskommen und über das MSI TRI FROZR 2 Kühlsystem mit drei Torx Fan 4.0 – Lüftern verfügen.

Herstellerlink

Gigabyte

GIGABYTE hat sowohl die Radeon RX 6800 XT GAMING OC, als auch die High-End Modelle RX 6800 XT Aorus Master und Aorus Master Type C im Portfolio. Letzte kommt namensgebend mit einem USB Typ-C Anschluss.

gigabyte 6800 xt gaming oc
(Gaming OC) Bild: Gigabyte
rx 6800xt gigabyte aorus master xt
Aorus Master Type C (Bild: Gigabyte)

Die Gaming OC verfügt über Taktraten von 2.045 und 2.285 MHz. Die AORUS MASTER übertrifft diese Werte mit 2310 MHz Boost-Takt und 2065 MHz Game-Takt. Bei den Modellen ist das OLED Display an der Seite der Grafikkarte erwähnenswert, dass aktuelle Daten visualisiert und Animationen/Logos wiedergeben kann.

Herstellerlink

Powercolor

Die PowerColor Red Devil AMD Radeon RX 6800 XT ist PowerColor’s RX 6800 XT Flaggschiff und die Serie erfreute sich schon bei den Vorgänger-Grafikkarten hoher Beliebtheit.

rx 6800 xt red devil powercolor
Bild: Powercolor

Die Red Devil verfügt über ein DUAL-BIOS mit Silent-Mode sowie einen Kühler mit 7 Heatpipes und drei Lüftern. Unter einer Temperatur von 60 Grad sind die Lüfter passiv und damit lautlos.
Eine umfassende RGB-Beleuchtung ist auch mit an Bord. Als Ergänzung zum High-End Modell wird es mit der RX 6800 XT Red Dragon auch ein oberes Mittelklasse Modell geben, die sich auch in den angegebenen Taktraten um ca. 30 MHz unterscheiden.

Herstellerlink

Sapphire

Die Sapphire Radeon RX 6800 XT Nitro+ OC SE und Sapphire Radeon RX 6800 XT Nitro+ OC machten schon sehr früh die Runde, als europäische Shops die Karten vorzeitig gelistet hatten.

sapphire rx 6800 xt
Sapphire Radeon RX 6800 XT Nitro+ SE (Bild: Sapphire)
Anzeige

Sapphire setzt auf drei RGB-Lüfter und die Grafikkarten verfügen über zwei 8-Pin Stromanschlüsse. Zu der hoch angesiedelten Nitro+ Serie wird bietet Sapphire auch die „Pulse als leicht reduzierte Mittelklasse an.

Herstellerlink

XFX

XFX startet mit der etwas ungreifbare betitelten Speedster Merc 319, die mit 2090 bzw. 2340 MHz einen respektablen Takt vorweisen soll. Die Karte verfügt über drei Lüfter mit Doppelkugellager und eine 14+2 Phasen Spannungsversorgung.

xfx 6800 xt merc
Bild: XFX

Ebenso ist ein Zero-RPM Modus sowie eine RGB-LED Beleuchtung integriert. Die XFX 6800 XT ist bis dato mit 340 mm die länge Radeon in dieser Übersicht.

Herstellerlink

Anzeige

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Stand: 20. September 2021 um 07:25 Uhr. Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.  

* Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn du über diese einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision, ohne dass du mehr bezahlst. Du unterstützt damit unsere Website! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen
2 Kommentare
Älteste
Neuste
Inline Feedbacks
View all comments