be quiet! goes Macho: Shadow Rock 3 vorgestellt

shadow-rock-slider

be quiet! hat den erstmals auf der CES 2020 gezeigten Shadow Rock 3 nun offiziell vorgestellt und detaillierte Daten veröffentlicht. Der Hersteller für Silent-Hardware geht neue Wege und macht den Shadow Rock nun asynchron und etwas kompakter.

Asynchron und großer Lamellenabstand

Auffälligstes Merkmal ist die nun dezentrale Ausrichtung des großen Kühlturms, der sich damit von den RAM-Plätzen weg richtet. Zusammen mit den jetzt rechteckigen und nicht mehr quadratischen Lamellen nimmt der immer noch große Kühler deutlich weniger Platz im Sockelumfeld ein und lässt die RAMs nun konsequent frei – das erste Mal bei be quiet!‘s großen Kühlern.

Quelle: be quiet!

Neben der Lamellenfläche hat sich auch deren Anzahl drastisch reduziert, von 51 auf nur noch 31. Der Abstand steigt damit auf ca. 3 mm. Dies kennt man, genau wie die asynchrone Ausrichtung, z.B. von Thermalright Macho-Kühlern und kommt erfahrungsgemäß dem Betrieb auf niedrigen Drehzahlen entgegen, da der Luftwiderstand deutlich geringer ist. Dennoch rotiert der neue Shadow Wings 3 Lüfter auf bis zu 1600 U/Min, kann per PWM aber auch langsamer angesteuert werden.

Mehr dünnere Heatpipes mit DHT

Bei den Heatpipes hat sich ebenfalls was getan. Die vier 8 mm Rohre weichen fünf 6 mm Exemplaren. Da wir mit Kühlern mit 8 mm Pipes nie restlos zufrieden waren, begrüßen wir den Schritt. Auf eine Bodenplatte verzichtet be quiet! und setzt auf das „direct-touch“ Prinzip, bei einer UVP von 50€ sicher nicht unstrittig. Auch ohne Bodenplatte ist der Shadow Rock 3 bereits recht hoch: 163 mm sind nicht mehr für jeden Midi-Tower passend, wobei hier etwas Höhe durch die attraktive Deckelplatte beansprucht wird.

Quelle: be quiet!

Insgesamt erinnert der Shadow Rock 3 damit an den/die erwähnten Macho(s) bzw. noch ein wenig mehr an den Brocken 3 von Alpfenföhn, der mit ähnlichem Dimensionen, Heatpipes, DHT und Preis daherkommt. Allerdings scheint der Shadow Rock 3 durch den deutlich schnelleren Lüfter größere Reserven zu haben und macht optisch natürlich mehr her.

Uns erreichte bereits vor ein paar Tagen ein Samples des be quiet! Shadow Rock 3. Der entsprechende Test ist in Arbeit.

be quiet! Shadow Rock 3
Maße ohne Lüfter (H x B x T) 95 × 121 × 163 mm
Maße mit Lüfter (H x B x T) 130 × 121 × 163 mm
MaterialKupfer, Aluminium
Gewicht714 g (mit Lüfter)
Heatpipes5 x 6 mm – direct touch
Kompatibilität Intel115x/20xx
Kompatibilität AMDAM4/AM3(+)/AM2(+)
Derzeitiger Preisab ca. 50€
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links oder auch Werbelinks. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und es fallen keine Mehrkosten an.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen