Crucial T700: PCIe-5.0-SSD mit bis zu 12.000 MB/s

Bild: Crucial

Crucial startet mit der T700 in die Welt der PCIe-5.0 SSDs. Mit dem Micron 232-Layer-TLC-NAND liegt die maximale Datenrate bei bis zu 12 GB/s.

Anzeige

Auf der Produktseite der Crucial T700, sowie auf einer via Twitter veröffentlichten Folie aus dem „Previewers Guide“ lassen sich die Eigenschaften der kommenden PCIe-5.0-SSD einsehen. Die T700 soll mit Kühlkörper, aber ohne lauten Lüfter auskommen. Auch Versionen ohne Kühler sollen angeboten werden, hier soll jedoch ein eigener Kühler installiert werden, um die optimale Perfomance zu erreichen.

Mit der Kombination aus dem Phison E26-Controller und dem TLC-NAND mit 232 Schichten von Micron erreicht die T700 als 2TB und 4TB Modell eine maximale Datenrate von 12.000 MB/s lesend und bis zu 11.000 MB/s schreibend. Bei dem 1TB Modell sind es laut der Folie noch 11.000 MB/s lesend und 8.500 MB/s schreibend. Im Vergleich zu der Crucial P5 Plus ist dies +- eine Verdopplung der maximalen Übertragungsraten. Die TBW der T700 liegen bei 600,1200 bzw. 2400, je nach Kapazität.

Voraussichtlich wird Crucial T700 im Mai 2023 erscheinen. Linus Tech Tips (Youtube) hatte bereits die Möglichkeit die T700 genauer unter die Lupe nehmen zu können.

Quellen: Crucial, @harukaze5719 (Twitter)

* Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hier angezeigte Preise entsprechen dem angegebenen Stand (Datum/Uhrzeit) und können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Angaben, die zum Kaufzeitpunkt auf der jeweiligen Händler-Website angezeigt werden.
Anzeige
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments