X570 Gaming Edge mi...
 
Benachrichtigungen
Leeren

Herzlich Willkommen im Forum der Hardware-Helden. Ihr seid herzlich eingeladen euch zu registrieren, unsere News, Tests und Guides zu kommentieren, Fragen zu stellen oder einfach über "Gott und die Welt" zu plaudern.

Sollte die Aktivierungsmail nicht ankommen, nutzt bitte die Passwort-Reset-Funktion oder sendet uns eine Mail an admin(at)hardware-helden.de

X570 Gaming Edge mit Artic Freezer AIO ?  

 

Moin, vielleicht kann mich jemand aufklären..

Ich würde gerne einen 3700x auf dem MSI Gaming Edge verbauen, allerdings mit einer 240er Liquid Freezer II AIO.

Nun habe ich bedenken wegen der Wandler und dem fehlenden Luftstrom (da ja kein CPU Lüftkühler). Werden diese zu heiß (Glaskugel hat keiner, aber vielleicht Erfahrung)?

Gehäuse wird wohl ein kleines Pure Base 500 ohne Glas-Seite mit 3x140 Lüftern vorne, einen 140er hinten sowie der AIO oben.

Beste Grüße und bleibt gesund!

Zitat
Veröffentlicht : 7. April 2020 18:07
Narbennarr
Admin

Hey,

bzgl. Airflow brauchst du dir keine Sorgen machen. Gerade mit der AiO im Deckel hast du dort bereits einen beachtlichen Luftstrom der Luft über die das gesamte Sockelumfeld inkl. der Wandler hinweg ansaugt. Eine Deckel AiO macht dort viel Wind, vermutlich sogar mehr als bei den meisten Towern. Ein Hecklüfter ist ja auch noch da!

Musst nur drauf achten, dass das auch alles in das recht kompakte Gehäuse passt. Ist ja kein zierliches Mainboard, die konkrete Kombination können wir leider nicht nachstellen!

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 7. April 2020 18:18

@narbennarr danke für die prompte Antwort, welches Gehäuse könnte man empfehlen? Das Meshify C eventuell? Wichtig ist der Airflow, unwichtig bis belanglos ist RGB...bin übrigens durch das Pure Base 500 auf eurer Seite gelandet (Aiflow!)...

Ich kenne mich da leider wenig aus, mein letzter PC war ein 4670k in einem Antec Gehäuse, dort fand ich den Airflow top, allerdings hatte dies auch eine Mesh-Front...irgendwie kommt es mir so vor, als wäre Airflow heute nicht so wichtig wie RGB...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 7. April 2020 18:52
Narbennarr
Admin

Wenn dir Airflow am wichtigsten ist, ist das aktuelle Pure Base 500 natürlich eher "ok". Mit unserem Guide, kann man zwar was rausholen, aber die Front gibt halt wenig Frischluft. Das Meshify C ist sehr schmal, da dürfen die Mainboardbauteile und der RAM maximal 40 mm hoch sein, beim Pure Base ist da mehr Platz. Das größere Meshify S2 hat richtig viel Platz und Airflow-Front.

Im Laufe der nächsten Wochen (wurde wohl Richtung Mai verschoben) kommt wohl das Pure Base 500DX. Das ist ein Pure Base 500 mit Airflow Front.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 7. April 2020 19:06

DAS war doch eine super Antwort! Ich warte dann lieber auf das 500DX, so ein Rechner hält bei mir schonmal 4-5 Jahre...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 7. April 2020 19:19
Narbennarr gefällt das
def
 def

Da hattest Eingangs von einem "kleinen" Gehäuse gesprochen. Ich kann da nur das Meshify C Mini empfehlen.

https://hardware-helden.de/forum/showroom/slim-def-lautloses-%c2%b5atx-ryzen-system-zum-daddeln/

Das normale Meshify ist exakt gleich, nur ein paar cm höher. Der Luftstrom ist super, als würde da ein Föhn drin werkeln 🙂

Die Anmerkung von Narbennar bzgl. Höhe von RAM etc. verstehe ich nicht ganz. Was hat das mit dem Gehäuse zu tun? Oder meinst du wegen der Deckenhöhe?

Welche Gründe hast du eigentlich das Gaming Edge zu nehmen? Ich halte nicht sonderlich viel davon ehrlich gesagt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. April 2020 17:05
Narbennarr
Admin

Es ging darum, wenn ein Radiator in den Deckel soll, so wie Nische gewünscht. Da bei Fractal zwischen Mainboard-Oberkante und Deckel recht wenig Platz ist hängt der Radiator ja quasi bis vor das Mainboard. Hohe Komponenten wie der RAM (wenn dickere Radiatoren bis dahinreichen) oder stylische Kühler könnten dann dort im Weg sein. Desto schmaler das Gehäuse, desto enger wirds. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. April 2020 17:43
Grainger und Ninsche gefällt das