Benachrichtigungen
Leeren

Herzlich Willkommen im Forum der Hardware-Helden. Ihr seid herzlich eingeladen euch zu registrieren, unsere News, Tests und Guides zu kommentieren, Fragen zu stellen oder einfach über "Gott und die Welt" zu plaudern.

Sollte die Aktivierungsmail nicht ankommen, nutzt bitte die Passwort-Reset-Funktion oder sendet uns eine Mail an admin(at)hardware-helden.de

ASUS ROG Strix B450-E im Test  

 
Narbennarr
Admin
wpf-cross-image

Der B550 Chipsatz lässt noch immer auf sich warten. Da nutzen wir die Gelegenheit und werfen einen Blick auf das ASUS ROG Strix B450-E Gaming Mainboard, dem kostspieligsten B450 Board von Asus.

Zitat
Veröffentlicht : 30. April 2020 10:03
Natulo gefällt das
def
 def

Sehr schöner Test. Einzige was ich mir noch wünschen würde sind VRM Temperaturen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30. April 2020 10:16
Narbennarr
Admin

VRM Temps kommen. Mir fehlen noch zwei Gehäuselüfter fürs Testsys und ich will Zwecks Vergleichbarkeit alles gleich testen

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30. April 2020 11:37
def gefällt das

Auch wenn es nicht für jeden wichtig ist: Schön ist was anderes 😉 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30. April 2020 14:10
Natulo

Wieso wird in der Auflistung des Zubehörs ein Temperatursensor genannt, wenn direkt im nächsten Satz steht das doch keiner beiliegt?

Und ich schließe mich def bezüglich der VRM Temperaturen an. Wäre schön, wenn man sowas in zukünftigen Tests mit einfließen lassen könnte. Entweder im UEFI ausgelesen, sofern es die Werte ausgibt, oder vielleicht mit einem entsprechenden Messgerät gemessen.

Denn in der VRM Liste von Reddit  schnitt das B450-E zum Beispiel nicht so gut ab.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30. April 2020 21:50
def
 def

Die Liste auf Reddit ist allerdings auch mit Vorsicht zu genießen. Da wird rein auf faktische Qualität der Verbauten VRMs Bezug genommen und damit ein Ergebnis gestaltet. Die Kühlung der VRMs spielt da leider überhaupt keine Rolle im Vergleich. Dadurch disqualifizieren sich allerdings eine Menge Boards die grundsätzlich gute VRMs verbaut haben, diese aber nicht vernünftig kühlen und dadurch in der Leistung DEUTLICH abfallen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30. April 2020 22:10
Narbennarr
Admin

Der Sensor ist mit reingertuscht, korrigiert.

Die VRM Bewertung ist so ne Sache. Sicher haben die Ersteller der Listen viel Know-How. Ich werte aber nichts ab, wenn sich im gesamten Testzeitraum nicht eine Auffälligkeit gab. Da das Board für Kühlertest und Gehäusetest genutzt wird, habe ich den 2700x in den letzten Wochen ständig geprimed und Settings zu finden. Da waren Settings von 1.4V und 2 Stunden prime @ 12k bei. Oder quasi ohne Airflow mit der GPU @ Furmark. Da rannte die CPU eher in Templimit während die SpaWa-Kühler gefühlt etwas heiß waren.

Es ist halt auch "nur" ein B450 Board

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. Mai 2020 07:55
RisK
 RisK

Danke für den Test. Finde das Design echt schön v.a. die Schriftzeichen auf der Rückseite des Boards, sowas würde ich mir öfter auf der Vorderseite wünschen.

Die große I/O Blende würde ich nicht mal als Negativpunkt sehen, macht optisch eigentlich echt was her.

 

VRM Temps wären sicherlich wirklich sehr Interessant.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Mai 2020 22:08