Alphacool NexXxoS Nova 1080 Lüfterbox: Schritt Richtung Mo-RA

Alphacool NexXxoS Nova 1080 Lüfterbox

Alphacool hat neues Zubehör für den riesigen Nova 1080 vorgestellt. Die Lüfterblende macht den großen Radiator Push/Pull tauglich und die Lüfterbox versieht den Radiator mit einem Gehäuse inklusive Standfüßen und Lüftergitter.

Alphacool NexXxoS Nova 1080 Lüfterbox

Bei der sogenannten Lüfterbox handelt es sich um eine Art Gehäuse mit mitgelieferten Standfüßen, mit der man den an sich nackten Nova 1080 Radiator ansehnlich verpacken und einfacher aufstellen kann. Damit nähert man sich funktional und preislich dem Watercool MO-RA 3. Ein wesentlicher Unterschied der gut 70€ teuren Lüfterbox ist das bereits integrierte Lüftergitter, so dass die Box Radiator und Lüfter gleichermaßen und einheitlich umschließt.

Alphacool NexXxoS Nova 1080 Rahmen Füße
Alphacool NexXxoS Nova 1080 Lüfterbox
Alphacool NexXxoS Nova 1080 Lüfterbox
Montagebeispiel

Dies muss bei der Wahl der Lüfter berücksichtig werden! Kompatibel sind daher nur 120 mm Lüfter mit maximal 25 mm Tiefe. Das trifft auf den wesentlichen Teil der erhältlichen 120mm Lüfter zu, berühmteste Ausnahme dürften die Arctic BioniX Lüfter, die 27 mm dick sind.

Alphacool Nova 1080 Lüfterblende für 9x120mm 

Wer sich durch 9x 120mm Lüfter auf dem Nova 1080 noch nicht ausreichend versorgt sieht, kann mit der neuen Lüfterblende nun eine Push/Pull-Bestückung mit 18 Lüftern realisieren.

Alphacool Nova 1080 Lüfterblende 9x120mm 

Die ca. 20€ teure Stahlplatte wird an der Rückseite des Radiator montiert und bietet neun weitere Montagepunkte für 120 mm Lüfter.

Quelle: Alphacool

weitere Links: MO-RA 3 bis Supernova: Monsterradiatoren im Test

* Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn du über diese einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision, ohne dass du mehr bezahlst. Du unterstützt damit unsere Website! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments