AMD Radeon RX 6600 XT mit 8GB: EEC Einträge von Gigabyte

Die Spekulationen um die Radeon RX 6600 XT und ihren Release werden konkreter. Neuste Einträge bei der EEC (Eurasian Economic Commission) bestätigen die bereits vermuteten Speicherausstattung der neuen AMD Grafikkarten.

Sechs Einträge sind von Gigabyte bei der EEC gemacht worden aus denen wir die Serien Gaming Pro, Gaming und Eagle zuzüglich einer jeweiligen OC-Version mit erhöhtem Takt herauslesen können

  • Gigabyte Radeon RX 6600 XT Gaming OC PRO (GV-R66XTGAMINGOC PRO-8GD)
  • Gigabyte Radeon RX 6600 XT Gaming PRO (GV-R66XTGAMING PRO-8GD)
  • Gigabyte Radeon RX 6600 XT Gaming (GV-R66XTGAMING-8GD)
  • Gigabyte Radeon RX 6600 XT Gaming OC (GV-R66XTGAMING OC-8GD)
  • Gigabyte Radeon RX 6600 XT Eagle OC (GV-R66XTEAGLE OC-8GD)
  • Gigabyte Radeon RX 6600 XT Eagle (GV-R66XTEAGLE-8GD)

Mit dem Kürzel 8GD gilt auch die VRAM-Größe von 8 GB hervor.

Die Radeon RX 6600 XT soll auf der Navi 23 XT GPU basieren, die erst kürzlich mit der RX 6600M im als mobile Variante vorgestellt wurde. Erwartet wird, dass die Karte neben den als sicher geltenden 8 GB DDR6 über 2048 Shadereinheiten und 32 MB Infinity Cache verfügt.

Quelle: videocardz

* Die mit * gekennzeichneten Links sind Provision-Links/Affiliate-Links. Wenn du über diese einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Preise entsprechen dem angegebenen Stand (Datum/Uhrzeit) und können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Angaben, die zum Kaufzeitpunkt auf der jeweiligen Händler-Website angezeigt werden.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments