ASUS ROG HERCULX im Test

Mit dem Asus ROG HERCULX Grafikkartenhalter schauen wir uns heute ein Gadget an, was mit ständig  größer und schwerer werdenden Grafikkarten immer weiter in den Fokus rückt.

Anzeige

Verpackung und Lieferumfang

Die HERCULX GPU Stütze wird in einem für ASUS ROG Produkte charakteristisch schwarz roten Karton ausgeliefert. Das Zubehör umfasst zwei kurze Anleitungen zur Bedienung.

Lieferumfang

Technische Daten

Mindesthöhe72mm
Maximalhöhe128mm
AnschlussRGB-Header 3-Pin (+5V/​DATA/​GND)
BesonderheitenRGB Beleuchtung, Gummierung an den Kontaktflächen, Wasserwaage
Preis
Amazon.de: € 38,71*
*Affiliate-Link - Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 9. Dezember 2022 um 09:55 Uhr. Hier angezeigte Preise können sich inzwischen geändert haben - weitere Infos

ASUS ROG HERCULX im Detail

In Zeiten in denen GPUs 2 kg und mehr auf die Waage bringen ist eine GPU Stütze mittlerweile Pflicht, um das Mainboard aber auch das PCB der Grafikkarte vor Langzeitschäden zu schützen. Abgesehen davon sieht es auch sehr unschön aus, wenn die Grafikkarte durchhängt.

Lieferumfang

Mit dem ROG HERCULX Grafikkartenhalter bietet ASUS ein für die Produktkategorie vergleichsweise hochpreisiges Produkt an. Dabei hinterlässt sie GPU Stütze aber einen sehr wertigen ersten Eindruck.  Der Rahmen des Leuchtelements und die Abdeckung des Ständers bestehen aus Metall. Die Konstruktion wirkt robust und zuverlässig. Alle Kontaktflächen, sei es in Richtung der GPU oder des Gehäuses, sind gummiert. Dadurch steht der HERCULX Grafikkartenhalter nicht nur stabil sondern es wird auch ein Zerkratzen verhindert.

Einstellmöglichkeiten

Die Einstellung erfolgt werkzeuglos und sehr filigran an zwei Punkten. Im unteren Bereich stehen 46mm Hub zur Verfügung. Dabei rastet die Stützte bei jedem hochgezogenen Millimeter ein, womit ein versehentliches Absacken verhindert wird. Mit einem Entriegelungsknopf kann die Stütze wieder in die Ursprungsposition gebracht werden.

Über das Stellrad im oberen Bereich lässt sich das Ganze dann noch bis 10mm fein justieren. Das kann etwa dann etwa nötig werden wenn der GPU-Kühler ausladende Elemente hat, die mit der Beleuchtung kollidieren würden. Insgesamt kann so eine Maximalhöhe von 128mm erreicht werden.

Maximalhöhe 128mm, Mindesthöhe 72mm

Ein großer Nachteil der Stütze ist in unseren Augen die recht hohe Mindesthöhe von 72mm. Je nach verwendetem Gehäuse und dem damit zu Verfügung stehenden Platz unterhalb des Mainboards, kann es so vor allem bei dicken Grafikkartenkühlern eng werden. Nur zur Erinnerung eine RTX 4090 nimmt 3 bis 4 Slots ein. In Verbindung mit dem für den Test verwendeten Fractal Define 7 Gehäuse hätte der HERCULX Halter so nichtmehr zwischen Netzteilabdeckung und GPU gepasst.

Wasserwaage
Anzeige

Das kleine rote Element an der Spitze der Stütze sieht übrigens nicht nur zufällig einer Wasserwaage ähnlich, sondern es handelt sich dabei tatsächlich um eine eine Mini Wasserwaage. Das kleine Gadget ist magnetisch und lässt sich bei Bedarf abnehmen und auf die GPU legen. Dumm nur das die Wasserwaage in unserem Fall keine zuverlässige Messung geliefert hat und je nach Ausrichtung mal die Blase mittig hatte und mal am Rand – also absolut unbrauchbar. Hier sollte man sich also auf sein Augenmaß verlassen.

Beleuchtung

Beleuchtung

Zur Nutzung der Beleuchtung muss das Kabel mit dem Mainboard verbunden werden. Dieses sollte mit einer Länge von 50cm genügend Spielraum bieten um es sauber zu verlegen. Die Stütze ist natürlich mit dem ASUS eigenen Aura Sync  Standard kompatibel. Die Beleuchtung ist sehr farbintensiv und hat einen coolen Holo Effekt.

RGB Anschluss

Fazit

Der  ASUS ROG HERCULX Grafikkartenhalter sieht nicht nur gut aus, sondern überzeugt mit einer hochwertigen Materialwahl sowie Verarbeitungsqualität und bietet dabei filigrane Einstellmöglichkeiten. Die integrierte RGB Beleuchtung punktet mit einem coolen Holo Effekt und lässt die Herzen von RGB Enthusiasten definitiv höher schlagen.

Die ins Design integrierte und abnehmbare Wasserwaage ist nett gemeint, funktioniert aber leider nicht zuverlässig. Darüber hinaus hat die GPU Stütze eine vergleichsweiße hohe Mindesthöhne von 72mm, sodass grade bei der neuen GPU Generation mit Kühlern bis 4 Slot Dicke die Nutzbarkeit je nach Gehäuse fraglich ist.

Preislich ist der ASUS ROG HERCULX Grafikkartenhalter recht hoch angesetzt, auch wenn die Qualität hier insgesamt passt, richtete sich die Stütze wohl eher an Enthusiasten oder eben alle diejenigen die noch einen Quäntchen mehr RGB Beleuchtung im Gehäuse brauchen. Wir verleihen unseren Silber Award.

Hardware-Helden Silber Auszeichnung

Das Produkt wurde uns vom Hersteller zum Testen zur Verfügung gestellt. Eine Einflussnahme auf den Test, die Wertung oder die Veröffentlichung hat nicht stattgefunden.

ASUS ROG Herculx Grafikkartenhalter
Angebote

*Affiliate-Link - Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 9. Dezember 2022 um 09:55 Uhr. Hier angezeigte Preise können sich inzwischen geändert haben - weitere Infos
* Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hier angezeigte Preise entsprechen dem angegebenen Stand (Datum/Uhrzeit) und können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Angaben, die zum Kaufzeitpunkt auf der jeweiligen Händler-Website angezeigt werden.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments