ASUS zeigt Radeon RX 6800 XT mit AiO-Wasserkühlung sowie TUF und ROG Strix

ASUS RX 6800 Strix ROG LC AiO Wasserkühlung
Bild: ASUS

ASUS hat nach AMDs gelungener RX 6000 Präsentation erste Grafikkarten vorgestellt. Neben der zu erwarteten ASUS TUF und ROG STRIX Serie sticht vor allem die ROG Strix LC Radeon RX 6800 XT heraus, die eine vormontieren AiO-Wasserkühlung mitbringt.

ROG Strix LC Radeon RX 6800 XT mit 240mm AIO

Die ROG Strix LC der RX 6800 XT verfügt nicht nur über einen vorinstallieren Wasserkühler, sondern vereint das ganze AiO typisch direkt mit einer integrierten, speziellen Pumpe, 60cm Schläuchen und einem 240 mm Radiator, der die Abwärme der RX 6800 XT abführen soll. Zwei 120 mm RGB-Lüfter kümmern sich um den benötigten Airflow.

ASUS Strix AiO Wasserkühlung RX 6800 AMD
Bild: ASUS

Ein zusätzlicher Radiallüfter auf der Karte selbst kühlt die Spannungsversorgung der Karte. Durch die verlagerte Kühlung kommt die Karte offensichtlich mit nur 2 Slots Höhe aus.

ASUS ROG Strix RX 6800 – Triple Fan und RGB

Die ROG Strix RX 6800 wird über einen massiven 2.9 Slots hohen Kühler mit drei Lüftern verfügen. Der mittlere Lüfter dreht dabei in die entgegengesetzte Richtung, was ungewünschte Turbolenzen minimieren soll.

ASUS AMD RX 6000 6800 ROG Strix
Bild: ASUS

Durch das gekürzte Custom-PCB ragt der Kühler über dieses hinaus und die warme Luft kann durch die Finnen nach oben entweichen. Typisch für eine ROG Strix Karte ist die umfangreiche RGB-LED Beleuchtung.

ASUS TUF für 6800 und 6800 XT

Die TUF-Serie lässt es bzgl RGB gewohnt dezenter angehen und kommt in einem „stealthy design“. Der Kühler ist jedoch nicht weniger üppig dimensioniert und kommt auch hier auf 2.9 Slots Höhe. Ebenso verfügen die TUF Karten über drei Lüfter und das gekürzte PCB.

ASUS TUF RX 6800 XT
Bild: ASUS

Quelle und weitere Infos: ASUS

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links oder auch Werbelinks. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und es fallen keine Mehrkosten an.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen