CMP 170HX erste Bilder und Tests der schnellen Mining-GPU

nvidia cmp 170hx mining
Bild: Codefordl

Im Juni hatten wir bereits über Nvidias Mining GPU CMP 170HX berichtet. Nun gibt nicht nur erste Fotos und alle technischen Daten, sondern auch ein Test, der die hohe Hashrate (ETH) bestätigt.

Anzeige

Die Bilder zeigen eine rein passiv gekühlte Karte, die mit einem großen, langen Kühler ausgestattet ist. Die CMP 170HX basiert auf der NVIDIA A100 mit GA100 GPU. Die bereits genannten 4480 CUDA-Cores werden ebenso bestätigt, wie der schnelle 8GB HBM2e VRAM.

CMP 170HX Kühler
Bild: Codefordl

Der Speicher taktet mit 1.458 MHz, der Boost-Takt der GPU liegt bei 1.410 MHz, während der Basis-Takt mit 1.140 MHz angegeben ist. Das PCIe-Interface ist auf 4-Lanes limitiert, damit die 170HX nur zum Zwecke des Mining verwendet wird.

CMP 170HX Specs
Technische Daten (Bild: Codefordl)

Ein Übertaktung ist derzeit werder bei Speicher noch beider GPU möglich.

Test der CMP 170HX belegt Hashrate

In einem ersten Test wurde die namensgebende Hashrate von 164 MH/s im Ethash-Algorithmus bei 250W erreicht, was bereits für eine sehr hohe Mining-Effizienz von 0,65 MH/s/W sorgt.

CMP 170HX Hashrate
164 MH/s bei 250W (Bild: Codefordl)
CMP 170HX Test
158 MH/s bei 190W (Bild: Codefordl)

Durch Limitierung des Powerlimits auf 190W fiel die Rate lediglich auf 158 MH/s und die Effizienz verbessere sich damit noch einmal deutlich auf 0,83 MH/s/W.

Quelle: Codefordl

* Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hier angezeigte Preise entsprechen dem angegebenen Stand (Datum/Uhrzeit) und können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Angaben, die zum Kaufzeitpunkt auf der jeweiligen Händler-Website angezeigt werden.
Anzeige
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments