EVGA X17 und X15 mit 8000 Hz, X20 kabellos mit drei Sensoren

EVGA X17 X15 X20
Bild: EVGA

EVGA hat gleich drei neue Gaming-Mäuse vorgestellt: Die EVGA X15, X17 und die kabellose EVGA X20. Die kabelgebundenen Mäuse trumpfen mit einer Polling-Rate von 8000 Hz auf.

Nachdem Razer vor kurzem mit der Viper eine Gaming-Maus mit einer Abtastrate von 8000 Hz präsentiert hat, zieht EVGA nach. Sowohl die EVGA X15 als auch die EVGA X17 kommen mit dieser hohen Polling-Rate, die technisch eine Reaktionszeit von 0,125 ms ermöglicht. Möglich wird dies durch den verbauten 32-Bit ARM Cortex-M33 Prozessor.

Bild: EVGA
EVGA X15 Maus
Bild: EVGA

Die EVGA X20 hat als Wireless-Maus mit 2,4 GHz Verbindung eine Polling-Rate von 1000 Hz. Dafür kommt sie genau wie die EVGA X17 mit gleich drei Sensoren. Der Hauptsensor (Pixart PMW 3389 bei der X20 und Pixart 3335 bei der X17) werden dabei mit einem DUAL LOD-Sensor kombiniert. Durch die EVGAs 3-Dimension Array Tech ist damit eine präzise und sehr niedrige Lift-off-Distance (LoD) von 0,4 mm möglich.

EVGA X17 Maus
Bild: EVGA

Alle drei Modelle verfügen über PFTE Mausfüße für ein besonders gutes Gleitverhalten, eine einstellbar RGB-Beleuchtung darf selbstverständlich auch nicht fehlen. Währen die EVGA X17 und X20 über 10 Buttons verfügen, richtet sich die X15 mit 10 Seitentasten vorrangig an MMO-Spieler.

Alle Infos und Daten zu den neuen EVGA Mäusen gibt es auf der Herstellerseite

* Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen