Benachrichtigungen
Leeren

Herzlich Willkommen im Forum der Hardware-Helden. Ihr seid herzlich eingeladen euch zu registrieren, unsere News, Tests und Guides zu kommentieren, Fragen zu stellen oder einfach über "Gott und die Welt" zu plaudern.

Sollte die Aktivierungsmail nicht ankommen, nutzt bitte die Passwort-Reset-Funktion oder sendet uns eine Mail an admin(at)hardware-helden.de

*HBA*DIY*Holz+Kunstharz*Tagebuch*  

Seite 4 / 5
 

Kirschbaum ist gestern angekommen.

Problem:

20 mm ist zu hoch, 10mm ist zu niedrig.

Muß ich mal sehen ob ich mit meinen Werkzeugen eine schräge HBA hinbekomme. Aber das hat Zeit. Bin gerade mit meinen Zimmertüren fertig geworden und bin jetzt bei den Fenstern.
Kann also noch einige Zeit dauern bis ich mich zwischendurch hiermit beschäftige.

Andere Frage:Mit was klebt man die Platten zusammen damit die bei der Bearbeitung nicht auseinanderfallen?
Ich glaube mal das normaler Holzkaltleim da nicht das richtige ist.

 

„Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen.“ – (Ernst Benda, ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichts)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. August 2020 14:44

Sieht gut aus 🙂

Doch, ich mit meinem laienhaften Wissen würde "normalen" Holzleim nehmen. Die Oberflächen vielleicht noch bißchen anrauen und dann ordentlich Leim rauf; also nicht nur so Leimstreifen sondern richtig ruff und mit Spachtel verstreichen. Mit Schraubzwingen zusammen drücken.

Ja so kleine Winkel wären was. 

IDEE: gerade ist ein Licht aufgegangen. Möbelholzkeile >natürlich bißchen zurecht schleifen auf die passende Größe.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. August 2020 15:08

@caduzzz

Ist das Holz auch von "Feinschnitt"? Das sieht so rauh aus. Das Kirschbaumholz ist total glatt und glänzend.
Ich will versuchen mit der Stichsäge auf Winkel gestellt und einem langen Sägeblatt die Schräge zu schneiden.
Danach mit dem Schwingschleifer wieder glätten und polieren.

Aber erst mal meine Fenster.

Falls es jemanden interessiert kann ich unter "Sonstiges" mal Fotos von meinen restaurierten Kassettentüren "vorher" und "nachher" reinsetzen. Die Arbeit selbst habe ich allerdings nicht fotografiert könnte sie aber beschreiben.

„Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen.“ – (Ernst Benda, ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichts)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. August 2020 15:22
Caduzzz gefällt das

Höhe verändern: du kannst natürlich auch so Antirutschpads runter machen oder Abstands-/Abprall, keine Ahnung wie die heißen, runter kleben. Die gibt's ja auch in unterschiedlichen Höhen, habe ich ja auch erstmal gemacht. Ist halt Zweckmäßig und von oben sieht man es nicht, ist jetzt aber vielleicht nicht so elegant.

edit: ja, ist auch von Feinschnitt, ist aber die zurechtgesägte Seite, die ich da im Bild hatte

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. August 2020 15:23
Duc
 Duc

Also mit dem Expressleim von Ponal und Schraubzwingen ist das nach ner Stunde vermutlich schon untrennbar zusammen.

Ich hatte damit Ende letzten jahres Mal Latten über Kreuz geleimt. Zwei Kontaktstellen über 5x5cm und ich hatte mich dran hängen können 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. August 2020 17:25

Platten sind verklebt. Habe "Ponal wasserfest" genommen. Sind mir natürlich beim zusammenspannen um 0,5mm verrutscht.
Naja, der Schwingschleifer hat das wieder begradigt. Jetzt bin ich dabei mir eine Spannvorrichtung zum sägen der Schräge zu bauen. Das dauert länger als die eigentliche Arbeit. Ich werde doch zu einer gewölbten greifen. Die Schräge wird mit meinen Werkzeugen wohl nichts werden.

Fotos der Arbeitsschritte folgen (sind aber mit meinem Billighandy nicht so besonders) wenn ein Erfolg zu sehen ist.

Also frühestens wenn es ans schleifen der Rundungen geht.

„Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen.“ – (Ernst Benda, ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichts)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15. August 2020 19:15
Narbennarr und Caduzzz gefällt das

@steppenwolf

Bin gespannt 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15. August 2020 22:34

Kann noch ein Weilchen dauern. Muss jetzt zum dritten Mal die Spannvorrichtung ändern. Durch die verschiedenen Winkel die ich sägen muß, um daraus die Wölbung zu schleifen, komme ich immer wieder mit dem Stichsägeblatt gegen die Vorrichtung.
Habt also bitte Geduld da ich ja hauptsächlich mit meinen Fenstern beschäftigt bin solange sich das Wetter hält.

„Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen.“ – (Ernst Benda, ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichts)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17. August 2020 19:06

Okay, Wetter hat sich nicht gehalten. Kam mit den Fenstern nicht weiter da ich draußen abschleifen mußte und es regnete.

Das mit der Stichsäge habe ich sein lassen. Habe durch Zufall in der Norma Werbung Handhobel im Angebot gesehen.

Natürlich noch nie mit sowas gearbeitet. Ich bin es gewohnt mit Maschinen zu arbeiten.
Ergebnis des Hobelns.

Dann noch geschliffen (P60; P80; P120 und P240):

und so sieht es aus:

Muß das Holz nur noch versiegeln und das Teil an der Tastatur befestigen.

Wie gesagt, mein 80€ Nokia ist keine Spiegelreflexkamera. Besser geht es leider nicht.

„Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen.“ – (Ernst Benda, ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichts)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. August 2020 17:37
Caduzzz gefällt das

Cool! 🙂

Wie lange hast du denn gehobelt?

Und, wie möchtest du denn "versiegeln"? Lackieren? Ich habe ja "Holzbutter" für mich entdeckt; quasi einölen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. August 2020 21:44

Circa zweieinhalb Std., die meiste Zeit habe ich allerdings gebraucht um die Messer einzustellen. Ist bei Kirschbaumholz etwas problematisch da es ziemlich hart ist. Die Hobel sind auch etwas schwierig einzustellen. Für 7.99€ ist natürlich nur das nötigste vorhanden. Ein Bekannter der Maler war will mir Epoxidharz zum versiegeln mitbringen. Mal sehen wie das klappt, ansonsten kann man es ja wieder abschleifen und was anderes nehmen.

„Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen.“ – (Ernst Benda, ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichts)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19. August 2020 07:14
Caduzzz gefällt das
Narbennarr
Admin

Sieht ziemlich smooth aus, gut geschliffen !

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19. August 2020 16:31
steppenwolf gefällt das
Veröffentlicht von: @narbennarr

Sieht ziemlich smooth aus, gut geschliffen !

Liegt zum großen Teil am Holz das es so glatt ist. Das Kirschbaumholz ist ziemlich hart und hat eine ganz feine Struktur.
Ist zwar ganz beschissen beim Hobeln mit Hand aber sehr schön beim Schleifen.P120 hätte schon gereicht für eine glatte Oberfläche aber bin nochmal mit P240 drüber. Allerdings auch problematisch mir der Stichsäge. Die läuft hin wo sie will.

 

„Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen.“ – (Ernst Benda, ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichts)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20. August 2020 17:59

Geht endlich weiter. Da ich die Originalhalterungen der Lioncast LK 300 RGB - MX RED für die HBA nutzen will mußte ich dafür Taschen ins Holz fräsen. Ist natürlich nicht einfach ohne eine Fräsmaschine.
Habe dann eine Handbohrmaschine mit Bohrständer und verschieben der HBA mit Hand genutzt was natürlich nicht das beste Ergebnis ergab. Zum Versiegeln nehme ich nun doch nur Klarlack.

„Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen.“ – (Ernst Benda, ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichts)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. September 2020 08:44
Caduzzz und Narbennarr gefällt das

Super 🙂

 

Ich habe momentan eine kleine Pause, kann mich momentan schwer aufraffen. Dafür martert mein Hirn wie ich was verbessern könnte. 

Thema: Klarlack. Ja, muss meine kleine Blaue auch nochmal überarbeiten, sprich mit Klarlack behandeln. So pur ohne etwas ist auf Dauer nicht ideal, außerdem kann ich dann doch nochmal das Harz ein wenig schleifen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. September 2020 18:35
steppenwolf gefällt das
Seite 4 / 5