Benachrichtigungen
Leeren

Herzlich Willkommen im Forum der Hardware-Helden. Ihr seid herzlich eingeladen euch zu registrieren, unsere News, Tests und Guides zu kommentieren, Fragen zu stellen oder einfach über "Gott und die Welt" zu plaudern.

Sharkoon REV220: Einmal drehen bitte

Hardware-Helden
Beiträge: 504
Themenstarter
 

Sharkoon hat gerade ein Redesign des Logos durchgeführt, da fällt auf der Homepage des Herstellers ein interessantes Produkt ins Auge.

 
Veröffentlicht : 19. Juni 2020 10:58
DanielN
Beiträge: 99
 

Mir gefällt die Front nicht so ganz (lieber eine aufgesetzte Platte über die gesamte Breite), aber ansonsten sieht es ganz solide aus.
Bekommt ihr eins zum Testen?

 
Veröffentlicht : 19. Juni 2020 12:07
def
 def
Beiträge: 266
 

Ich weiß nicht wieso die Hersteller nicht einfach mal ein durchdachten Konzept liefern. Bei dem Sharkoon wäre es doch deutlich besser gewesen das Netzteil nach oben zu packen und im unteren Bereich 3 einblasende Lüfter montieren zu können, gerade bei dem vertikalen Einbau. So ist der Luftstrom wieder völlig für die Tonne

 
Veröffentlicht : 19. Juni 2020 12:20
Caduzzz
Beiträge: 314
 

Hm, der Luftstrom wird doch Murks sein. Der CPU-Lüfter wird entweder Luft von der Graka ziehen oder die Luft aus dem Gehäuse...ich vermute mal, dass die CPU Temperaturen höher sind als der Durchschnitt und Graka Temperaturen bleiben durchschnittlich.

Wenn  oben neben den PCI Slots noch Lüftermöglichkeiten  wären..ok. 

Aber so? Hab da arge Zweifel.

 
Veröffentlicht : 19. Juni 2020 20:55
Julian
Beiträge: 837
Admin
 

Das REV kommt nun zu uns, dann schauen wir uns den Airflow ganz genau an. Irgendwelche wünsche? 🙂

 
Veröffentlicht : 29. Juni 2020 14:07
def
 def
Beiträge: 266
 

Ich hätt gern für die Zukunft einen Benchmark mit optimaler Bestückung an Casefans (Meinetwegen Arctic P12/14), sodass man reale vergleiche zwischen den Gehäusen sehen kann.

Ich find die kompletten Temp Reviews absolut sinnlos, wo nur mitgelieferte Lüfter getestet werden.

Was bringt es mir einen Test zu sehen wo Gehäuse A als Beispiel ohne mitgelieferte Lüfter schlecht abschneidet, Gehäuse B 3x Lüfter dabei hat und deutlich besser abschneidet. Bestück ich Gehäuse A aber auch mit Lüftern, sieht Gehäuse B kein Land mehr.

Und bitte Tests mit Hardware, die auch Abwärme produziert. Finds immer witzig wenn in einigen Reviews n Celeron mit ner GTX 1030 werkelt und dann egal welche Kühlungskonfig 1-3°C Unterschied bietet.

 
Veröffentlicht : 29. Juni 2020 14:24
Julian
Beiträge: 837
Admin
 

Mit Referenzbelüftung steht auf jeden Fall auch auf meiner Liste. Denke mal es wird auf 3 bis 4 Lüfter hinauslaufen

 
Veröffentlicht : 29. Juni 2020 16:35