Benachrichtigungen
Leeren

Herzlich Willkommen im Forum der Hardware-Helden. Ihr seid herzlich eingeladen euch zu registrieren, unsere News, Tests und Guides zu kommentieren, Fragen zu stellen oder einfach über "Gott und die Welt" zu plaudern.

Sollte die Aktivierungsmail nicht ankommen, nutzt bitte die Passwort-Reset-Funktion oder sendet uns eine Mail an admin(at)hardware-helden.de

Mainboard und CPU Kühler Konflikt.  

Seite 1 / 2
 
Vizmen

Hallo zusammen, 

Ich wollte hier mal fragen, da ich mit meinem Latein am Ende bin.

Habe heute einen Wechsel meines Standard CPU Kühlers vorgenommen. Seit dem, wenn er auf volle last fährt bricht er kurz zusammen und das in 10sek Abständen. ~4000mhz - ~500mhz

20 threads no issues 

24 threads issues

Habe nun wieder zurückgebaut und es läuft wieder, ohne Probleme, bis auf die Temperatur. 

Kann das an der Stromversorgung des Mainboards liegen?

Mainboard: Asus Rog Strix B450 F

CPU: AMD Ryzen9 3900x mit Standard Boxed Kühler Wraith Prism 

Neuer Kühler: Pure Rock 2 Black 

Was ziehen diese CPU Kühler eigentlich genau an Strom?

Was kann ich stattdessen als Alternative nehmen um meinen CPU optimal zu Kühlen? 

Temperaturen waren bei:

Pure Rock 2 bei ~60 - ~70

Wraith Prism bei  ~70 - ~85

Zumindest im Stresstest. 

 

Wäre dankbar für eine Antwort oder Hilfe. 

Vielen Dank und Schöne Grüße

Vizmen

Zitat
Veröffentlicht : 12. Mai 2020 20:20
def
 def

Ein Kühler beeinflusst nicht das Taktverhalten von CPUs, sofern die Temperatur dadurch nicht schlechter wird. So ein Lüfter benötigt 1-2Watt.

Was ich mir eher vorstellen könnte ist, dass deine VRMs überhitzen. Der Stock Lüfter bläßt runter aufs Board und kühlt vermutlich dadurch minimal die VRMs mit. Das macht dein neuer nicht mehr.

Schau doch mal in HWInfo wie deine VRM Temps sind. Wenn die überhitzen hast du Leistungsverlust.

Sollte das der Fall sein musst du entweder gucken, dass du eine bessere Gehäusebelüftung hinkriegst, oder manuell die CPU per Takt und Spannung regeln, siehe der Zen2 OC Guide hier auf der Seite.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Mai 2020 20:48
Vizmen und Narbennarr gefällt das
Vizmen

@def

Okay würde Sinn machen. 

Würde ne Wasserkühlung das ganze beseitigen? 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Mai 2020 20:54
def
 def

Wenn du die Wasserkühlung auf die VRMs baust, sprich eine Custom Waku baust klar.

Du hast halt mit deinem Board das absolute LowEnd gekauft an VRM Ausstattung. Weiß nicht, ob das so eine gute Idee war für einen 3900x.

Du brauchst halt massiv Airflow im Gehäuse und am besten noch zusätzlich direkte Kühlung für die VRMs

PS: Ich denke ein vernünftiges Board kommt dich deutlich günstiger, als auf eine Custom Wakü zu wechseln ehrlich gesagt 🙂

Eventuell hilft dir diese Liste hier weiter: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1d9_E3h8bLp-TXr-0zTJFqqVxdCR9daIVNyMatydkpFA/edit#gid=611478281

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Mai 2020 20:58
Vizmen gefällt das
Vizmen

@def

Ok. Dann werde ich mal. Optimieren und das ganze verbessern müssen 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Mai 2020 21:00
Vizmen

@def 

Welches Mainboard kannst du mir empfehlen? 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Mai 2020 22:46

Ich würde generell nichts unter 6 Phasen nehmen.

Aber vor dem Tausch auf jeden Fall die Temperaturen checken.

In welchem Case mit welcher Belüftung ist das ganze verbaut?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Mai 2020 23:01
def
 def

Ich würd eins nehmen, dass bei 150A mit nem Haken ist für deine CPU.

Welches Board ist ja immer sehr davon abhängig was du so alles benötigst.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Mai 2020 23:15
Vizmen gefällt das
x800
 x800

Auf /r/amd haben sie ein Kompatibilitätsliste für Mainboards erstellt. Diese gibt beim Strix B450-F folgendes an:

https://abload.de/img/b4504nkjb.png

Das scheint sich ja mit deiner gemachten Erfahrung zu decken. 🙂

 

Die ganze Auflistung gibt es hier:

Diese r Beitrag wurde geändert 5 Monaten zuvor von x800
AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Mai 2020 23:30
Narbennarr gefällt das
Narbennarr
Admin

B450 ist halt echt die Einsteigerklasse und bis auf MSI wird an dem VRMs gespart. MSI ist zwar auch nicht 100% perfekt, aber etwas "solider" sag ich mal.

Die X570 Boards sind da deutlich besser ausgestattet (nur da gibt ausgerechnet von MSI etwas nicht ganz so dolle Modelle, siehe Liste), zudem wärst du dann auch direkt PCIe 4.0 Unterwegs, falls das für dich interessant ist.

Mit einem Top-Blower oder Kühler im Bereich der VRMs kannst du sicher auch dein jetziges Board verwenden, aber das ist halt nur ein Workaround, besser das Problem an der Wurzel packen

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Mai 2020 10:34
Vizmen gefällt das
Vizmen

Kurzes Update:

hab gestern alles ausgebaut und das Mainboard aussortiert, beim Kauf sollte man halt schon drauf achten das es miteinander harmoniert. 

Habe mich jetzt für ein ASrock x570 Phantom Gaming 4 entschieden. Ich hoffe hier halten die vrm das aus. 

Und dazu den Kühler Dark Rock Slim.

Laut der Liste fahr ich damit dann gut, hoffe ich. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Mai 2020 11:21
Narbennarr gefällt das
Narbennarr
Admin

Bin gespannt, halte uns auf dem Laufenden 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Mai 2020 16:28
Vizmen

@narbennarr

Ich hab grade iwie Zweifel das es stabil läuft.

Kann mich da jemand beruhigen? 😀

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. Mai 2020 09:27
Narbennarr
Admin

Naja das Asrock Board hat deutlich bessere VRMs als das B450er Asus und der schwankende Takt ohne Temperaturprobleme ein typisches VRM-Symptom, da hat der @def meiner Meinung nach absolut recht. Von daher sollte das schon klappen 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. Mai 2020 09:31
Vizmen gefällt das
Vizmen

Okidoki dann bin ich ja beruhigt hehe

Das Board sollte mittag rum da sein dann werde ich gleich mal in meine Werkstatt gehen und bastelnund danach berichten 😀

@narbennarr

Doofe frage, muss windows nach so einem Tausch neu installiert werden, zwecks anderen MB treiber?

Key ist vorhanden. 

Diese r Beitrag wurde geändert 5 Monaten zuvor von Vizmen
AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. Mai 2020 09:38
Seite 1 / 2