Benachrichtigungen
Leeren

Herzlich Willkommen im Forum der Hardware-Helden. Ihr seid herzlich eingeladen euch zu registrieren, unsere News, Tests und Guides zu kommentieren, Fragen zu stellen oder einfach über "Gott und die Welt" zu plaudern.

Sollte die Aktivierungsmail nicht ankommen, nutzt bitte die Passwort-Reset-Funktion oder sendet uns eine Mail an admin(at)hardware-helden.de

MSI stellt neue Sockel LGA 1200-Mainboards mit Intel Z490-Chipsatz vor  

 
wpf-cross-image

Folgend handelt es sich um die Pressemitteilung ohne Wertung unsererseits! MSI stellt seine neuen Intel Z490 Mainboards zeitgleich mit dem Release der brandneuen Intel-Core-Prozessoren der 10. Generation für Sockel 1200 vor. Intel CPUs der 10.…

Zitat
Veröffentlicht : 1. Mai 2020 12:57

Finde die MSI und ASRock Boards bisher am interessantesten. Aber eh erst einmal abwarten was die CPUs dann wirklich kosten bzw. wann sie verfügbar sind.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. Mai 2020 17:08

https://www.computerbase.de/2020-04/pci-express-4.0-mainboard-intel/

Keine Ahnung ob ich das hier verlinken darf. Wenn nicht löscht den Post einfach. Wie ich das so sehe sollte man auf die 500er Chipsätze warten. Warum soll man für PCIe 4.0 bezahlen wenn die CPU das dann nicht unterstützt weil Intel den selben Mist wie AMD macht.

„Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen.“ – (Ernst Benda, ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichts)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. Mai 2020 19:06
Natulo

Wenn ich das richtig verstehe sind es eher die Mainboardhersteller die den Mist verzapfen.

Die Mainboardhersteller bewerben ihre Boards mit PCIe4 obwohl Intel selbst sagt das die Plattform es nicht kann. Schreibt CB auch so in der von dir verlinkten News.

Bei AMD war es glaube ich ähnlich. Da haben die Mainboardhersteller in Eigenregie Beta-UEFI mit PCIe4 Support für ältere X470 und ich glaube auch ein paar B450 Mainboards veröffentlicht.
Technisch hätte das wohl bei einigen auch funktioniert, aber nicht bei allen. Das hätte im Chaos geendet. Daher war es nachvollziehbar das AMD da einen Riegel vorgeschoben hat.

 

Generell würde ich jedem dazu raten diese Intel Generation zu überspringen.
Die CPUs bieten ein paar mehr Kerne und mehr Takt, bei nochmal höherer Leistungsaufnahme. Das lässt sich durch die TDP erahnen. Dadurch brauchen sie auch einen neuen Sockel und wieder neue Mainboards.
Eigentlich macht es auch keinen Sinn Z490 für PCIe4 auszulegen. Beim X570 Launch wurde glaube ich gesagt, dass das Layout aufwändiger ist. Wieso treibt man also künstlich die Kosten wenn weder CPU noch Chipsatz PCIe4 können?
Und ob die Nachfolgegeneration, die angeblich PCIe4 können soll, dann noch mit Z490 kompatibel sein wird steht auch in den Sternen. Im best case laufen sie auf Z490, dann hat man aber auch nur die PCIe4 Lanes von der CPU.

Unterm Strich ist das eine der enttäuschendsten Intel-Generationen die ich in den letzten Jahren gesehen habe.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. Mai 2020 19:39

Laut Intel kann erst die nachfolgende CPU Generation PCIe4, soll aber auf Z490 nutzbar sein.

Schon irgendwie ne komische Kombi, so richtig nachvollziehen kann ich es nicht.Aber das Gigabyte Waterforce hat eine Hammer Optik! (Leider auch einen Hammer Preis).

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Mai 2020 01:06