Jonsbo HX-Serie: Vier neue Kühler von klein bis groß

Jonsbo HX
Bild: Jonsbo

Jonsbo, die hier vor allem durch die besonderen Gehäuse bekannt sind, bringen mit der HX-Serie vier CPU-Kühler für unterschiedliche Ansprüche. Von Top-Blower, über kleinen Tower bis zum großen Dual-Tower reicht das Portfolio. Beigelegt wird die Thermal Grizzly Hydronaut Wärmeleitpaste.

Die neuen Kühler hören auf die etwas ungreifbaren Namen Jonsbo HX6250, HX7280, HX6210 und HX6200D, wobei die hinteren drei Ziffern der spezifizierte TDP entsprechen.

Jonsbo HX6250 – Single-Tower mit 140-mm-Lüfter

So handelt es sich bei dem Jonsbo HX6250 um einen Single-Tower-Kühler mit einem 140-mm-Lüfter, der entsprechend CPUs mit einer TDP von 250 W bewältigen soll.

Der Tower ist 162 mm hoch und verfügt über sechs 6mm Heatpipes aus Kupfer. Der voluminöse Kühlkörper ist asymmetrisch gestaltet, um die RAM-Slots freizulassen. Der Lüfter hat einen Drehzahlbereich von 700 bis 1800 U/Min, was hierzulande für Silent-Enthusiasten bereits etwas viel sein könnte.

Jonsbo HX7280 – Dual-Tower mit 2+1 Lüfter

Bei dem Jonsbo HX7280 handelt es sich hingegen um einen 160mm hohen Twin-Tower, also um einen Kühler mit zwei Türmen und zwei Lüftern. Zu den zwei 140-mm-Lüftern mit PWM-Steuerung, liegt ein weiter 120-mm-Lüfter bei, der den Frontlüfter zugunsten höherer RAM-Kompatibilität ersetzen kann.

Auch der HX7280 ist mit sechs Kupfer-Heatpipes ausgestattet und mit einer TDP von 280W spezifiziert.

Jonsbo HX6210 – 125mm großer Tower-Kühler

Für engere Platzverhältnisse ist der Jonsbo HX6210 mit 92mm-Lüfter zuständig. Mit gerade einmal 125 mm Höhe geht er als Konkurrenz zum Alpenföhn Dolomit oder dem Noctua NH-U9S an den Start.

Im Unterschied zu den genannten Kontrahenten verfügt der HX6250, genau wie die großen Jonsbo-Modelle, über sechs 6mm Heatpipes und kommt in Kombination mit dem Kühlkörper und dem 1800 U/Min schnellen Lüfter auf eine TDP von 210  Watt. Auch der HX6250 ist asymmetrisch aufgebaut und kann mit großen RAM-Modulen kombiniert werden.

Jonsbo HX6200D – weißer, flacher Top-Blower

Last but not Least wurde auch der Jonsbo HX6200D vorgestellt. Dieser hat als Top-Blower nicht nur einen anderen Aufbau als die drei anderen Kühler, sondern wird zudem in weiß angeboten.

Der Low-Profile Kühler hat einschließlich des 120 mm Lüfters eine Höhe von lediglich 63 mm und qualifiziert sich damit für besonders kompakte Systeme. Auch hier bleibt Jonsbo bei der hohen Anzahl von sechs Heatpipes und spendiert dem Lüfter zudem eine digitale RGB-Beleuchtung.

Der Jonsbo HX6250 kostet 59,90 EURO und ist ab sofort bei Caseking erhältlich. Der HX6210 ist für 64,90 Euro voraussichtlich ab Mitte März lieferbar. HX7280 für 94,90 Euro und HX6200D folgen in Kürze.

Weitere Informationen: caseking.de/jonsbo-hx-series

Anzeige
Gigabyte GeForce RTX 3060 Ti Gaming OC 8GB V2 LHR Grafikkarte, GV-N306TGAMING OC-8GD V2
Preis: € 701,64 bei Amazon.de ansehen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gainward GeForce RTX 3060 Ti Ghost
Preis: € 590,42 bei Amazon.de ansehen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Inno 3D GeForce RTX 3060 Twin X2 OC, N30602-12D6X-11902120H
Preis: € 489,21 bei Amazon.de ansehen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*Affiliate-Link - Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung am 24. Mai 2022 um 11:13 Uhr - weitere Infos
* Die mit * gekennzeichneten Links sind Provision-Links/Affiliate-Links. Wenn du über diese einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Preise entsprechen dem angegebenen Stand und können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Angaben auf der jeweiligen Händler-Website.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments