nerdytec Couchmaster Cycon 2 (Sonic Edition) im Test

Couchmaster Cycon 2 Review

Der Couchmaster Cycon 2 von nerdytec ist wahrlich ein Gadget für echte Nerds. In Sachen Funktion kann der „Sofa-Tisch“ aber durchaus überzeugen, wie unsere wochenlange Erfahrung mit der limitierten Sonic-Edition zeigt!

Lieferumfang

In dem Paket gibt es zu dem dreiteiligen Couchmaster noch einen respektablen Lieferumfang zu entdecken. In der (limitierten) Sonic Edition gibt es zusätzlich einen Kinogutschein für Sonic the Hedgehog 2 und die ersten 100 Besteller bekommen außerdem den ersten Teil von Sonic the Hedgehog auf Blu-ray.

Couchmaster Cycon 2 Unboxing Lieferumfang
Lieferumfang

Nun aber zum wesentlichen Lieferumfang. Es liegt eine Maustasche (bedruckt mit Sonic), ein 80 cm Hub-Anschlusskabel, eine 5 Meter lange USB3.0 Verlängerung sowie eine Power Adapter zur zusätzlichen Stromversorgung bei. Weiterhin gibt es Klettklebeband, ein Mauspad + Klebeband sowie eine knappe Anleitung. Auch Steckdosen-Adapter liegen bei.

Couchmaster Cycon 2 im Detail

Design und Verarbeitung

Der Couchmaster Cycon 2 selbst besteht erstmal nur aus drei losen Elementen. Das wäre die 82x33x3 cm  großen Auflage, sowie zwei rechteckige Kissen (60x20x16 cm) . Die Kissen sind mit einem Bezug aus Kunstleder bezogen, auf denen in der Sonderedition auf zwei Seiten Figuren und Logos aus SONIC The Hedgehog 2 aufgedruckt wurden.

Kissen

Die Kissen, die innen aus einem stabilen Kaltschaum (Memory-Foam) bestehen, zeigten sich zumindest über den Nutzungszeitraum von 3 Wochen als Formstabil. Der Bezug lässt sich mittels Reißverschluss öffnen und abziehen, was zur Reinigung oder zum eventuellen Aufpolstern gut ist. Die Nähte sind zwar nicht wie mit einem Lineal gezogen, aber zeigten keine Mängel. Der Druck ist sauber ausgeführt und scheint haltbar zu sein.

Bezug
Bezug
Kissen
Schaumstoff

Während das eine Kissen seitlich mit den Sonic-Grafiken bedruckt ist, befinden sich auf dem anderen Kissen zwei Taschen, in denen man Getränke oder andere Dinge verstauen kann. Zusätzlich ist der blaue Igel an der Kopfseite aufgedruckt. Die beiliegende Maustasche – oder was auch immer man dort reinstecken möchte – kann mit Klettklebeband an der Tischplatte befestigt werden.

Druck rechts
Druck links Kopfseite
Taschen
Taschen

Die Platte ist mit diversen Designelementen und Applikationen ansprechend gestaltet. Mittig ist das Couchmaster-Logo eingraviert, oben und unten gibt es Zierstreifen und gummierte Auflageflächen für die Unterarme.

Platte

Material und Verarbeitung könnten hier jedoch einen hochwertigeren Eindruck machen. Letztendlich ist die Platte einfacher, hohler Kunststoff, dessen Oberfläche auch schnell erste Spuren zeigt. Die grauen Auflageflächen sind nicht bündig eingeklebt, hier bleibt zu hoffen, dass sie sich aufgrund der entstanden Kanten nicht ablösen.

Auflage
USB Anschlüsse und Zierstreifen

Schade ist auch, dass die Zierstreifen oben und unten nur Drucke hinter durchsichtigen Kunststoff sind, was etwas billig wirkt. Die Ausschnitte sind an den Kanten ebenfalls etwas scharf und können einen Schliff vertragen.

Die Platte des Couchmaster Cycon 2 wird einfach auf die Kissen aufgelegt, die Elemente werden also nicht fest miteinander verbunden. Aufgrund der großen Auflagefläche liegt das Ganze aber ausreichend stabil. Platziert man die Außenkanten bündig, so bleiben nur ca. 40 cm Innenabstand. Es jedoch möglich die Kissen bis zu einem Abstand von 70-75 cm auseinanderzuziehen, ohne dass Konstruktion instabil oder rutschig wird.

Couchmaster Cycon 2 Test
Couchmaster Cycon 2

Auch nach vorn hat man aufgrund der Kissenlänge einen ordentlichen Spielraum.

Ausstattung – USB-Hub und Kabelmanagement

Oben mittig befinden sich zwei USB 3.0 Ports wovon einer auch als Schnell-Ladeport für Smartphones dient und entsprechend gekennzeichnet ist.

unten
Unterseite offen

Dass die ganze Konstruktion hohl ist, hat natürlich seinen Grund. Auf der Unterseite lassen sich über Schrauben zwei Klappen öffnen und anfallende Kabel dort verstauen. Dort bietet der Couchmaster Cycon 2 vier weitere, also insgesamt 6 USB-Ports. Man muss lediglich kombinierte USB-/Strom-Kabel über die Seite herausführen. Der Power-Adapter kommt zum Einsatz, wenn die USB-Stromversorgung nicht mehr ausreicht.

Anschlusskabel
USB Ports

Maus, Tastatur und Co benötigen also keinen direkten Anschluss an den entfernt stehenden PC/Konsole. Audio-Signale werden nicht durchgeschliffen, so dass hier ein USB oder Wireless-Headset genutzt werden sollte, oder eben die Lautsprecher, wenn man schon auf dem Sofa zockt.

Anschluss für USB und Stromversorgung

Die Hohlräume sind auch für dickere oder längere Kabel ausreichend. Schön wären allerdings integrierte Kabelbinder gewesen, wie man sie von PC-Gehäusen kennt. Die Kabeldurchführung hätten zudem noch etwas größer sein dürfen. Das Kabel mit dickerem Mantelwellenfilter (?) der Sharkoon Shark Force II passte nicht hindurch, hoffentlich ein Einzelfall.

Ausschnitt zu klein für das Mauskabel

Das beiliegenden Klettklebeband kann verwendet werden, um beispielsweise die Tastatur am Couchmaster zu fixieren, damit sie beim Beiseitestellen nicht direkt den Abflug macht. Wer will kann auch das beiliegende Mauspad aufkleben, das sitzt dann allerdings auch bombenfest an Ort und Stelle. Ein gut gummiertes Pad hält im Alltag ebenso gut.

Handhabung und Praxiserfahrung mit dem Cycon 2

Zum wichtigsten zuerst: Der Ergonomie. Hier macht der Couchmaster in Sachen Bequemlichkeit eine gute Figur. Sowohl in der Breite als in der Tiefe ist man variabel aufgestellt so das auch breitere Personen zwischen und unter den Couchmaster Cycon 2 passen sollten. Schön ist auch, dass der Couchmaster kaum verrutscht, obwohl die Platte nur lose aufliegt.

Couchmaster Cycon 2 Erfahrung

Die Höhe der Fläche ist ebenfalls gut gewählt worden, die Bedienung von Maus und Tastatur geht auch nach längeren Gamingsessions nicht auf die Arme, Schultern oder den Nacken. Da Platz ist für Gaming-Tastaturen im Vollformat absolut ausreichend. Als Low-Sense-Spieler wird das Mauspad zu klein sein, in den meisten Fällen ist die Fläche aber mehr als ausreichend. Auch ohne Mauspad gleiten Mäuse gut, aber zu Lasten der Geräuschkulisse aufgrund des holen Korpus.

llgemein knapp werden, gerade da man beim Gaming mit einer zusätzlichen Maus den Bildschirm zentral stellen möchte. Auch hier kam es stundenlangem Spielen nicht zu Beschwerden, ob es gesund ist, sei dahingestellt.

Maustasche

Zur Handhabung gehört neben den Praxiseinsatz auch das „Danach“. Aufstehen ist aufgrund der Konstruktion etwas aufwändiger, da man die Platte samt Hardware hochheben und abstellen muss, das geht halt nicht anders. Man ist ja dank der Taschen auf Wunsch mit Snacks und Trinken versorgt und muss ja erst aufstehen wenn die Natur ruft.

Auch das Verstauen des Couchmasters ist so eine Sache. Die große Platte braucht ihren Platz, umso mehr, wenn man nicht jedes Mal die Hardware samt Verkabelung wieder auseinanderbauen möchte. Gerade auch die voluminösen Kissen wollen untergebracht werden. Mit dem auffälligen Druck in der Sonderedition passen sie nicht unbedingt als ständiges Accessoire in jedes Wohnzimmer – Luxusprobleme.

Fazit

Was der nerdytec Couchmaster Cycon 2 funktional verspricht hält er. Man sitzt bequem, Höhe und Platz passen. Die Stabilität ist absolut alltagstauglich. Auch die angebotenen Funktionen sind gut umgesetzt worden. Das gilt für die kleinen praktischen Taschen, vor allem aber für das Kabelmanagement im Korpus der Platte mit integriertem Hub samt externer Stromversorgung. Die Ausschnitte hätte mit Blick auf die Problemmaus größer ausfallen dürfen.

Dass die große Konstruktion ihren Platz braucht, auch wenn man sie nicht benutzt, liegt in der Natur der Sache. Hier muss jeder selbst sehen, wie er das Teil verstaut bekommt. Mal eben unters Sofa geht mit den großen Kissen natürlich nicht.

Für den recht hohen Preis von über 160€ hätte die Anmutung und Verarbeitung der Tischplatte gerne ansprechender sein dürfen. Die Kissen und die Bezüge gehen jedoch total in Ordnung und auch der Druck in der Sonic-Sonderedition ist gelungen.

Wer wirklich viel und oft auf dem Sofa spielt und nicht auf Selbstbastellösungen zugreifen möchte, kann sich den Couchmaster Cycon 2 durchaus mal genauer ansehen. Für die Sonderrationen muss man natürlich schon Fan sein. Es gibt ihn allerdings auch in schlichtem Schwarz.

positiv

  • bequemes Sitzen auch über lange Dauer
  • ordentliches Kabelmanagement
  • rutschfest
  • 6-fach USB-Hub mit Stromversorgung integriert
  • 5 Meter langes Anschlusskabel
  • gute Kissen und Bezug
  • integrierte, sinnvolle Taschen
  • schöner Druck (nur Sonderedition)

negativ

  • Material und Verarbeitung der Tischplatte könnten ansprechender sein
  • Ausschnitte der Kabel möglicherweise zu klein
  • Platzbedarf/schwer zu Verstauen

Wir haben das Produkt vom Hersteller zum Testen erhalten. Eine Einflussnahme auf den Test oder die Wertung fand nicht statt.

Couchmaster® CYCON² Black Edition, Couch Gaming Auflage für Maus & Tastatur (für PC, PS4/5, XBOX One/Series X), ergonomisches Lapdesk für Couch & Bett
Preis: € 159,00 bei Amazon.de ansehen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Couchmaster® CYCON² Sonic The Hedgehog 2 Limited Edition, Couch Gaming Auflage für Maus & Tastatur (für PC, Playstation, Xbox)
Preis: € 169,00 bei Amazon.de ansehen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*Affiliate-Link - Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 27. September 2022 um 16:13 Uhr. Hier angezeigte Preise können sich inzwischen geändert haben - weitere Infos

* Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hier angezeigte Preise entsprechen dem angegebenen Stand (Datum/Uhrzeit) und können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Angaben, die zum Kaufzeitpunkt auf der jeweiligen Händler-Website angezeigt werden.
1 Kommentar
Älteste
Neuste
Inline Feedbacks
View all comments