Radeon RX 6600 XT vorgestellt: Daten, Benchmarks, Preis

Radeon RX 6600 XT Release
Bild: AMD

AMD hat die Radeon RX 6600 XT auf Basis der Navi 23 offiziell vorgestellt. Wir haben für euch allen wichtigen Features, technische Daten und Informationen zusammengefasst.

Technische Daten: 8GB VRAM, Infinity Cache schrumpft auf und 32 MB

Die neue Einsteiger-Grafikkarte basiert auf der Navi 23 GPU und ist der bisher kleinste RDNA-2-Chip. Mit 32 Compute Units (2.048 Schadern) liegt sie vor der seit einiger Zeit schon verfügbaren mobilen Variante, aber um 8 CU hinter der RX 6700 XT.

radeon rx 6600 xt technische daten
Spezifikationen (Bild: AMD)

Der Game-Takt liegt bei 2.359 Hz und der GDDR6 VRAM misst 8 GB. Eine deutliche Reduzierung gibt es beim Infinity Cache. Von den 96 MB der RX 6700XT bleiben noch 32 MB übrig. Angebunden wird die Grafikkarte mit PCIe 4.0 ×8 und das Speicherinterface kommt auf 128 Bit. Als Zielgruppe gelten Spieler, die Games in Full HD (1080p) mit 60 FPS (oder mehr) anstreben.

Radeon RX 6600 XTRadeon RX 6700 XTRadeon RX 6800 XT
GPUNavi 23Navi 22Navi 21
Compute-Units324072
FP32-ALUs/Shadereinheiten2.0482.5604.608
Game-Takt2.359 MHz2.424 MHz2.015 MHz
Boost-Takt2.589 MHz2.581 MHz2.250 MHz
Speicher8 GB GDDR612 GB GDDR616 GB GDDR6
Speicherinterface128 Bit192 Bit256 Bit
Speicherbandbreite256 GB/s384 GB/s512 GB/s
Infinity Cache32 MB96 MB128 MB
AnbindungPCIe 4.0 ×8PCIe 4.0 ×16PCIe 4.0 ×16
TBP160 Watt230 Watt300 Watt
Preis (UVP)379 US-Dollar479 Euro649 Euro

Die Leistungsaufnahme fällt dafür deutlich geringer aus. Die TBP (Total Board Power) beträgt 160W, die TGP liegt bei 130 Watt. Somit würde ein 8-Pin Stromanschluss ausreichen. Wie die Custom-Designs der Hersteller das handhaben werden wird man am 11 August erfahren. Dann gehen die Modelle von ASUS, Gigabyte und Co an den Start. Die OC-Modelle mit erhöhtem Takt werden sich hier das ein oder andere Watt mehr genehmigen.

Benchmarks: RX 6660 XT vs. RTX 3060 und 5600XT

In den AMD-eigenen Benchmarks, die den Optimalfall darstellen dürften, sieht der Hersteller die RX 6600 XT um bis zu 2.5x so schnell wie die GeForce GTX 1060 und 1.7x schneller als den Vorgänger die RX 5600 XT

rx 6600 benchmarks
Vergleich mit 5600 XT und 5700 XT (Bild: AMD)
rx 6600 benchmarks
(Bild: AMD)

Auch die Nvidia RTX 3060 will man in vielen Spielen schlagen und attestiert der RX 6600 XT im direkten Vergleich im Schnitt um die 15% mehr Leistung, teilweise deutlich mehr, wie bei Assassin’s Creed Valhalla. Lediglich bei Horizon Zero Dawn muss man sich knapp geschlagen geben.

rx 6600 xt vs rtx 3060
RX 6600 XT vergleich mit RTX 3060 (Bild: AMD)
Anzeige

In den Benchmarks war SAM (Smart Access Memory) aktiviert, auch die GeForce-Karte durfte mit rBar performen.

UVP bei 379 US-Dollar, verfügbar ab 11. August

Der Preis (unverbindliche Preisempfehlung) liegt bei 379$ zzgl. Steuern. Erfahrungsgemäß könnte man hierzulande von einer UVP von 379€ ausgehen. Da nicht nur die Preise der Custom-Design davon abweichen werden, sondern die aktuelle Situation im Handel ihr übriges tut, wird die UVP vermutlich eine untergeordnete Rolle spielen.

rx 6600 xt release preis
Custom-Designs ab 11. August (Bild: AMD)

Zuletzt gingen Gerüchte von bis 549€ aus. Mehr erfahren wir im 11. August, wenn die RX 6600 und die Custom-Modelle offiziell erhältlich sein werden.

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Stand: 21. September 2021 um 04:10 Uhr. Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.  
* Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn du über diese einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision, ohne dass du mehr bezahlst. Du unterstützt damit unsere Website! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments