Z690 Mainboards von ASRock und Gigabyte gesichtet

ASRock Z690 Taichi Mainboard

Der nähernde Release der neuen Intel Plattform wird immer spürbarer. Nachdem in diversen Benchmarks lediglich Modell-Namen von Z690 Mainboards aufgetaucht sind. Sind nun auch Bilder von ASRock und Gigabyte Mainboards für Alder-Lake aufgetaucht.

Den Anfang machte das Gigabyte AORUS Z690 AORUS Elite AX DDR4, dessen Verpackung fotografiert wurde. Wie der Name vermuten lässt, wird auf diesem Mainboard DDR4-Speicher verbaut. Ebenso offenbaren die Spezifikationen ein PCIe Gen5 mit 16 Lanes für die GPU. Das VRM Design ist mit 16+1+2 als üppig zu bezeichnen.

Gigabyte AORUS Z690 AORUS Elite AX DDR4
Gigabyte AORUS Z690 AORUS Elite AX DDR4 (Bild: @9550pro)

Auffällig sind auch die sehr großen, passiven Kühlelemente, des schwarz und Silber gestalteten LGA 1700 Mainboards. Bei der Konnektivität sind ein DP, ein HDMI 2.0 und Wi-Fi 6 erwähnenswert.

ASRock Z690 Taichi, ASRock Z690 Extreme und Steel Legend

Detaillierte Bilder gibt es von den ASRock Z690 Mainboards. Sieben Modelle aus dem kommenden Line-Up rund um die Speerspitze Z690 Taichi wurden vorzeitig enthüllt. Spezifikationen gibt es hier nicht zu bestaunen, lediglich einen ersten Blick auf das Design.

 ASRock Z690 Taichi
ASRock Z690 Taichi (Bild: videocardz.com)

Die Oberklasse wird durch Taichi, Extreme und Steel Legend repräsentiert. Das Z690 Taichi fällt durch das großflächige Cover auf der Platine auf, das einen wesentlichen Teil des Mainboards abdeckt. Zudem sind alle PCIe x16 Slots mit Metall verstärkt.

ASRock Z690 Extreme
ASRock Z690 Extreme (Bild: videocardz.com)
Z690 Steel Legend (Bild: videocardz.com)

Bei dem Z690 Extreme und Z690 Steel Legend verfügt nur der obere Slot über diese Metall-Verstärkung, auch hier kommen große Kühler und Abdeckungen zum Einsatz. Das Steel-Legend kommt in der bekannten silber-grauen Farbgebung mit RGB-Akzenten.

ASRock Z690 Phantom Gaming und ASRock Z690 PRO RS

Weiterhin sehen wir ein schlichtes und reduziert gehaltenes ASRock Z690 Phantom Gaming 4 sowie dessen mATX-Ausführung ASRock Z690M Phantom Gaming 4. Cover und Kühler sind hier sehr klein gehalten und offenbar auf das Nötigste reduziert.

Z690 Phantom Gaming 4
ASRock Z690 Phantom Gaming 4 (Bild: videocardz.com)
ASRock Z690M Phantom Gaming 4
ASRock Z690M Phantom Gaming 4 (Bild: videocardz.com)

Auch gibt es keine dekorative Abdeckung für das I/O-Panel und eine RGB-Beleuchtung scheint ebenfalls nicht mit an Bo(a)rd zu sein. Diese wiederum findet man am ansonsten schlichten Z690 PRO RS.

ASRock Z690 PRO RS
ASRock Z690 PRO RS (Bild: videocardz.com)

Erwartet werden die Z690 Mainboards für den 4. November.

Quellen: @9550pro, videocardz.com

* Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn du über diese einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision, ohne dass du mehr bezahlst. Du unterstützt damit unsere Website! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments