Arctic Freezer 13 X: i13 X für Intel und A13 X für AMD

Arctic Freezer 13 x
Bild: Arctic

Arctic hat den Nachfolger des fast 10 Jahre alten Freezer 13 vorgestellt. Statt eines Kühlers wird nun für Intel und AMD eine eigene Version angeboten.

Der neue Freezer 13 X soll trotz einer Heatpipe weniger besser kühlen als der Vorgänger. Er bietet 44 Aluminiumlamellen mit 0.4 mm Stärke, die von 3 Kupferheatpipes durchzogen werden.
Als Lüfter kommt nun erstmal das auf Kühler optimierte Design der P-Serie in 92 mm zum Einsatz, der an dem Leistungsplus sicher nicht unbeteiligt sein dürfte. Die Drehzahlbandbreite liegt bei 300 bis 2000 U/Min

Mit dem A13X und dem i13X wird nun jeweils eine eigene Version für AMD (AM4) und Intel (LGA 115x) angeboten, wobei jeweils die MX-2 Wäremleitpaste voraufgetragen ist. Wie gewohnt gibt es auch eine CO-Variante, bei der der Lüfter mit einem Doppelkugellager ausgestattet ist.

Die Freezer 13 X-Serie geht ab ~22€ an den Start und bietet 6 Jahre Garantie.

Wie sich der kleine Kühler in der AMD Variante schlägt und ob sich der Wechsel vom AMD Wraith Prism lohnt, könnt ihr in Kürze hier erfahren!

Herstellerlink

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen