Arctic Freezer 4U-M: Serverkühler für bis zu 350 W TDP vorgestellt

Bild: Arctic

Arctic hat den Freezer 4U-M Serverkühler für 4U-Server-Racks vorgestellt, der Prozessoren mit einer TDP von bis zu 350 Watt kühlen soll.

Anzeige

Der Arctic Freezer 4U-M ist der Nachfolger des Freezer 4U SP3 und soll ein vielseitiger Serverkühler sein. Er ist kompatibel zu Intels LGA4189 und LGA4677 sowie AMDs SP6, sTR5, SP3, TR4, sTRX4 und sWRX8 Sockel und soll damit eine hohe Anzahl von AMD- und Intel-Serverprozessoren abdecken. Er soll eine hohe Kühlleistung bieten, auch für leistungsstarke Prozessoren mit bis zu 64 Kernen und einer TDP von bis zu 350 Watt. Der Kühler verfügt über 57 Finnen und acht 6-mm-Heatpipes.

Bild: Arctic

Der Freezer 4U-M nutzt ein Push-Pull Lüfter-Setup, eine großen Kontaktfläche und ein verbessertes Montagesystem. Durch seine Höhe von 145 mm soll er laut Hersteller sowohl in 4U-Serverschränke als auch in die meisten 4HE-Gehäuse für Endverbraucher passen. Mit seinen Abmessungen soll er auch für Dual-Sockel-Motherboards geeignet sein.

Bild: Arctic

Für RAM-Module lässt der Kühler 53 mm Platz. So soll sich auch Speicher mit großen Kühlern einsetzen lassen.

Der neue Freezer 4U-M ist ab heute erhältlich. Weitere Informationen gibt es bei Arctic

* Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hier angezeigte Preise entsprechen dem angegebenen Stand (Datum/Uhrzeit) und können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Angaben, die zum Kaufzeitpunkt auf der jeweiligen Händler-Website angezeigt werden.
Anzeige
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments