Core i9-12900K Benchmarks zeigen hohe Single-Core Leistung

Intel 12900K benchmark Performance
Bild: HKEPC

Die in der letzten Woche veröffentlichten Cinebench R23 Multi-Score-Werte des neuen 12900K stimmen bereits zuversichtlich, doch die Single-Core Leistung wurde dabei nicht gezeigt. Auf diese geben zwei neue Leaks Aussicht und schüren die hohen Erwartungen.

Über 2000 Punkte im Cinebench R23

Laut einem ersten Leak von HXL soll die Leistung des Core i9-12900K im Cinebench R23 bei ca. 2050 Punkten liegen. Würde sich diese Werte bewahrheiten wäre das Alder-Lake-S Flaggschiff in diesem Aspekt nicht nur die schnellste Desktop-CPU, sondern dies auch mit einem respektablen Abstand.

Zum Vergleich: Der Vorgänger 11900k und der AMD Ryzen 9 5950X liegen hier bei ~1700 Punkten, der Vorsprung läge damit bei 21%.

CPU-Z-Benchmark bei 825 Punkten

Gestützt wird die Single-Core/Thread Performance durch einen weiteren Benchmark mittels CPU-Z, der auf Bilibili veröffentlicht wurde. Dort erreichte der i9-12900K 825 Punkte.

CPU-Z Benchmark Alder-Lake S 12900k
Bild: Bilibili

Vergleicht man dies mit den typischen Werten eines i9-11900K (~680) oder eines Ryzen 5950X (~650 Punkte) ergibt sich auch hier ein Plus von 21%, respektive 27%.

CPUCinebench R23 Multi Cinebench R23 SingleCPU-Z Single Thread
i9-12900K~30.000 Punkte~2000 Punkte~825 Punkte
Ryzen 9 5950X~29.000 Punkte~1700 Punkte~650 Punkte
i9-11900K~16.000 Punkte~1700 Punkte~680 Punkte

* Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hier angezeigte Preise entsprechen dem angegebenen Stand (Datum/Uhrzeit) und können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Angaben, die zum Kaufzeitpunkt auf der jeweiligen Händler-Website angezeigt werden.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments