Deepcool AS500 im Test

deepcool as500 test review

Deepcool AS500 im Überblick

Verpackung und Lieferumfang

Deepcool verpackt den AS500 vorbildlich in Schaumstoff, das Zubehör darüber in einem Pappkarton. Neben dem wenigen benötigten Montagematerial findet man Lüfterklammern für einen zweiten Lüfter, Wärmeleitpaste und einen RGB-Controller im Lieferumfang.

 

deepcool as500 verpackung
as500 lieferumfang

Auch ein Adapter auf den gängigen ARGB-Anschluss mit Freistelle liegt bei, da Deepcool nach wie vor das Layout mit 3-Pins ohne Freistelle nutzt. Einen Schraubdreher gibt es leider nicht, was bei dem höheren Preis angebracht gewesen wäre.

Technische Daten

Deepcool AS500
Maße ohne Lüfter (H x B x T)159 x 140 x 49 mm
Maße mit Lüfter (H x B x T)164 x 142 x 74 mm
MaterialKupfer, Aluminium
Gewicht1030 g (mit Lüfter)
Heatpipes5 x 6 mm – Bodenplatte vernickelt
Lüfter1x 140 mm (optional 2x 140mm)
Drehzahl450 bis 1150 U/Min
Kompatibilität Intel1156/1155/1150/1151/2011-3/2066
Kompatibilität AMDAM4/AM3+/AM3/AM2+/AM2/FM2+/FM2/FM1
Preis
*Affiliate-Link - Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Stand: 5. Dezember 2021 um 00:50 Uhr - weitere Infos

Deepcool AS500 im Detail

Bei dem Deepcool AS500 handelt es sich um einen Single-Tower CPU-Luftkühler von überdurchschnittlicher Größe. Er ist mit 142×74×164 mm (mit Lüfter) klar größer als viele 120mm Tower vom Schlage eines Noctua U12S oder Arctic Freezer 34. Ganz so groß wie der U14S ist er zwar nicht, aber nah dran.
Gemäß der Größe wird der Deepcool AS500 mit einem 140 mm Lüfter mit Frischluft versorgt.

deepcool as500 montage

Auf dem Kühlkörper ist ein mattschwarze Abdeckdung, die entgegen den Hochglanz-Spoilern auf dem Assassin III deutlich robuster gegen Fingerabdrucke und Kratzer ist. Unter dieser befindet sich ein RGB-Element, so dass der Rand der Abdeckung dezent durch digitale RGB-LEDs beleuchtet wird. Weitere RGB-Beleuchtung gibt es nicht, man kann also von einer unauffälligen, geschmackvollen Beleuchtung sprechen.

deepcool as500 montage rgb

Das benötigt Anschlusskabel wird elegant durch eine Vertiefung im Lamellenkörper geführt und stört nicht.

deepcool as500 montage

Die Lamellen sind mit einem Abstand von ungefähr 2mm zueinander angeordnet. Durch sie ziehen sich fünf 6mm – Heatpipes. Die Bodenplatte aus Kupfer ist genau wie die Heatpipes vernickelt. Hier darf man sich über eine sehr gut gearbeitete Kontaktfläche freuen.

deepcool as500 heatpipes

Der Kühler ist symmetrisch aufgebaut, also nicht in eine Richtung verschoben. Bedingt durch die schmale Bauweise gibt es jedoch keine Probleme mit dem Arbeitsspeicher, da die Slots nicht überbaut werden. Die jeweils zwei äußeren Heatpipes werden etwas weit nach außen geführt was je nach Mainboard in Konflikt mit Kühlkörper führen kann.

wenig Platz zu GPU und Kühlkörper
RAM-Slots bleiben frei

Als Lüfter kommt der schon vom Deepcool Assassin III bekannte 140mm Lüfter TF140S-PWM mit den prägnanten Spoilern an den Lüfterblättern zum Einsatz. Die sollen wie immer eine noch bessere Leistung versprochen wird, solche Floskeln sind natürlich bekannt.

Der Lüfter arbeitet mit minimal ~470 U/Min und ist aufgrund seines lautlosen Lagers bei unserem Sample nicht hörbar. Was das Lager angeht hat dies akustisch das Noctua-Niveau, die minimale Drehzahl dürfte für Silent-Enthusiasten aber gerne noch 100-150 U/min niedriger ausfallen.
Die maximale Drehzahl liegt „nur“ bei 1150 U/Min, was den Deepcool AS500 auch bei 100% PWM noch relativ leise, oder sagen wir besser „weniger laut“ macht.

Montage des Deepcool AS500 auf AM4

Die Montage des Deepcool AS500 ist auf AM4 vorbildlich gelöst. Man greift auf die AMD-Backplate zurück in die Doppelgewinde mit integrierten Abstandhalter geschraubt werden

deepcool as500 montage
deepcool as500 montage

Auf diese legt man die passende Montagestege und fixiert sie mit den Muttern. Nach man die Wärmeleitpaste in der bevorzugten Methode aufgetragen hat, wird der Kühler aufgesetzt und im Wechsel beidseitig fixiert.

deepcool as500

Im Anschluss wird der Lüfter eingehängt und am PWM-Anschluss angeschlossen. Für die RGB-Beleuchtung wählt man (ggf. mit dem Adapter) einen digitalen RGB-Header oder greift auf den kleinen Controller zurück.

Temperaturmessung

Serienlüfter

deepcool as500 benchmark nh-d15 freezer 34
Lautstärke/Kühlleistung AS500

Was der Deepcool AS500 hier liefert ist nicht weniger als ein sensationelles Ergebnis. Er ist weit vor den guten 120 mm Single-Tower wie dem U12S oder Freezer 34 eSport DUO und nimmt es sogar mit dem Noctua NH-D15 auf. Kühlleistung und Lautstärke sind extrem gut!

Kühlleistung nach Drehzahl

Da eine Lautstärkemessung komplex ist und wir lediglich dB(A)-Werte abbilden können, folgt hier die gewohnte Darstellung nach festen Drehzahlen. Zu beachten ist, dass die Kühler trotz identischer Drehzahlen unterschiedlich laut sind!

max U/Min1000 U/Min650 U/Min

Auch auf fixierter Drehzahl ist das Bild nicht anders. Der Deepcool AS500 ist schlicht ein sehr starker Kühler!

Fazit

Der Deepcool AS500 kann im Test vor allem in Sachen Kühlung und Lautstärke durch die Kombination aus dem starken Kühler und dem laufruhigen Lüfter voll überzeugen. Auch die Verarbeitung und Montage sind unterm Strich tadellos. Die Optik passt ebenso, wobei wir die RGB-Zugabe nicht gebraucht hätten.

Der AS500 zaubert diese Leistung natürlich nicht aus den Nichts, sondern erreicht sie auch durch seine Größe. Man sollte also vorab prüfen ob der Deepcool-Kühler in das Gehäuse oder zu dem Mainboards-Layout passt. Mit dem RAM kommt er zwar nicht ins Gehege, doch Größe und Breite sind nicht ohne.

Außerdem lässt Deepcool sich den AS500 auch was kosten, bietet für den Preis aber eben auch einen sehr guten Kühler, den man sich Abseits von Noctua und Co. ruhig mal ansehen kann.

Hardware-Helden Gold Auszeichnung

Fazit

Starker, leiser und schöner CPU-Kühler mit guter Verarbeitung. Benötigt durch die Größe etwas mehr Platz

Wertung
9/10
9/10

Vorteile

  • sehr gute Kühlleistung
  • geringe Lautstärke
  • sehr gute Montage
  • gute Verarbeitung
  • lässt RAM-Slots frei

Nachteile

  • Minimaldrehzahl könnte noch niedriger sein
  • kein Schraubendreher im Lieferumfang

Wir haben den Deepcool AS500 vom Hersteller zum Testen erhalten. Eine Einflussnahme auf den Test, Wertung oder die Veröffentlichung fand nicht statt.

Deepcool AS500 CPU-Kühler
Deepcool AS500
Angebote
PreisAnbieterLink zum Produkt
€ 57,99*Proshop.de zum Angebot*
€ 64,90*Alternate zum Angebot*
€ 71,17*Amazon.de zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Aktualisiert am 5. Dezember 2021 um 00:50. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr
* Die mit * gekennzeichneten Links sind Provision-Links. Wenn du über diese einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision, ohne dass du mehr bezahlst. Du unterstützt damit unsere Website! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Preise entsprechen dem angegebenen Stand und können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Angaben auf der jeweiligen Händler-Website.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments