Lila Laune - LD PC-...
 
Benachrichtigungen
Leeren

Herzlich Willkommen im Forum der Hardware-Helden. Ihr seid herzlich eingeladen euch zu registrieren, unsere News, Tests und Guides zu kommentieren, Fragen zu stellen oder einfach über "Gott und die Welt" zu plaudern.

Lila Laune - LD PC-V8 Reverse Neuaufbau - 08.05. Neuer Radi ist da

Seite 2 / 5
 

Bin gespannt wie es aussieht, wenn es fertig ist. Schwarz/lila find' ich auch super! Habe zwar NULL Ahnung von Wasserkühlung, und vermutlich keine Geduld für den Zusammenbau, aber Beiträge wie deinen guck' ich mir gerne an 🙂

Grüße

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Mai 2020 15:53
DanielN gefällt das

Der Monsta ist da 🙂
Der AGB würde so ein ganzes Stück Richtung MB rücken. Die Löcher für den 24Pin muss ich eh neu machen (meine Bohrvorlage ist auch im Versand 😀 ).

Die Entscheidung ob die unteren oder seitlichen Anschlüsse am Monsta genommen werden sind noch nicht fix, eventuell ändert sich noch was an CPU/GPU Kühler und der GPU selber. Außerdem kommt es darauf an, wo das Seitenfenster aufhört, soll ja nicht alles verdeckt werden.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 8. Mai 2020 11:43

Was für ein Klopper :O

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. Mai 2020 12:06

80mm Dicke. Genau so wie der vorherige, jetzt allerdings 360 anstatt 480mm.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 8. Mai 2020 12:23

Sieht bestimmt etwas dicker aus, weil er kürzer ist. Stark

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. Mai 2020 13:02

So, ich habe gewählt!

Die Anschlüsse direkt nach unten raus werden benutzt, das Fenster ist nicht so breit, dass es mit denen zur Seite raus gut aussehen würde.

Außerdem bräuchte ich eine neue Acryl Midplate, weil die jetzige dann ca 1cm zu kurz wäre -.-

Der AGB jst also näher am Mainboard und die GPU Kabel kann ich nicht direkt zur Seite führen, sondern gehen nach unten direkt über den 24 Pin, sodass die 32 Kabel eine schöne Dopoelreihe ergeben.

Auf dem Bild sieht man mal alles angeordnet inklusive Fenstermaße.

Als nächstes kann eigentlich das Rohr von Radi zu AGB gebogen werden, dass möchte ich aber mit bewegten Bildern machen und dazu muss ich die Baustelle namens Esszimmer erstmal aufräumen ;D

Ein neues Problem hat sich natürlich auch ergeben: Ich will vom hinteren Radi Anschluss gerade nach unten in die Midplate. Wie bekomme ich da ein Rohr rein, dass natürlich nicht flexibel ist. Ich will nicht das Rohr durch die Midplate führen, sondern Fitting am Radi zu Fitting an der Midplate.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 8. Mai 2020 20:21

Hast du dir eigentlich einen groben zeitplan gesetzt oder bist du fertig, wenn du fertig bist? 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Mai 2020 16:01

Mein Zeitplan war eigentlich Dezember..... 2019 😀

Neuen Plan gibt es nicht, hauptsache es geht voran. Was ja jetzt wieder der Fall ist.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 9. Mai 2020 17:57
Narbennarr gefällt das

so viel zu "es geht voran"...

Meine 24 Pin Bohrvorlage ist heute gekommen, 5mm Edelstahl, entgratet, als Vorlage diente eine flache 2D dxf Datei und was ist? Die Löcher oben und unten um die Platten übereinander zu legen passen so weit aber die eigentlichen für die Kabel hat sich der Fräser/Bohrer höchstens im Vorbeiflug angesehen -.-

Ist bereits beanstandet, mal gucken, was da kommt....

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11. Mai 2020 12:25
Narbennarr gefällt das

wie kommt den sowas zu stande?? 😤 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Mai 2020 13:22
Veröffentlicht von: @narbennarr

wie kommt den sowas zu stande?? 😤 

Schlampig programmiert und keine Endkontrolle. Dürfte es eigentlich nicht geben aber man sieht ja das es doch geht.

 

 

„Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen.“ – (Ernst Benda, ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichts)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Mai 2020 13:39

Hab direkt folgende Antwort auf meine E-Mail erhalten (weil per Telefon niemanden erreicht).

Ist nur komisch, dass der Online Konfigurator bei 8mm gemeckert hat, bei 5mm nicht un dich daher dachte, dass es problemlos machbar ist. Ich hab halt null Erfahrung in Metallverarbeitung und vertraue daher auf die Website Angaben.

Es wurde auch nicht mitgeteilt, dass es nicht geht und in den AGB steht nicht, dass es einfach geändert werden darf.

Ist jetzt zwar ein riesen Aufriss für ein paar kleine Löcher, aber ich möchte halt weiterhin im Rahmen meiner Möglichkeiten! ein perfektes Ergebnis haben.

 

Sehr geehrter Herr... ,

Die Löcher mit 2,4 mm sind leider zu klein, um in 5 mm Materialsterke gelasert zu werden. Die sind nur angekörnt.

Diese Hinweise sind auch auf unsere Webseite zu finden.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11. Mai 2020 13:54

Falls Du eine Ständerbohrmaschine hast dürfte es kein Problem sein die Löcher durchzubohren. Mehrere scharfe Bohrer ( keine neu gekauften sondern geschliffene, neue sind nicht scharf) Die Drehzahl nicht zu hoch und mit Öl kühlen.

Handbohrmaschine kansst du vergessen da die Bohrungen verlaufen können.

„Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen.“ – (Ernst Benda, ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichts)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Mai 2020 14:07

Das Rohrbiegebrett, Modell "Resteverwertung" 😀

Update:

Platten sind wieder auf dem Weg zurück und werden (Zitat) "nachbearbeitet".
Außerdem habe ich gerade 4m Acryl in 16/12 bei Holzmaus bestellt, da mein PETG leider 16/13 und die Silikonschnur 12mm ist.

Diese r Beitrag wurde geändert 10 Monaten zuvor von DanielN
AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 13. Mai 2020 12:42
Narbennarr gefällt das

Ist Acryl biegen schiweriger als PETG...hab das irgendwas im Hinterkopf mich aber selbst nie dran versucht

AntwortZitat
Veröffentlicht : 16. Mai 2020 09:04
Seite 2 / 5