Gigabyte stellt Radeon RX 6600 EAGLE 8G vor

Gigabyte Eagle RX 6600
Bild: Gigabyte

GIGABYTE hat mit der Radeon RX 6600 EAGLE 8G nach ASUS und MSI ebenfalls ein RX 660 Custom-Design vorgestellt. Im Unterschied zu den Mitbewerbern verbaut Gigabyte einen langen Kühler mit drei Lüftern.

Die EAGLE Grafikkarte ist laut Hersteller die ideale Wahl für alle Nutzer, die ein einzigartiges Design mit Effizienz und Langlebigkeit suchen und dabei hohe Framerates bei 1080p Gaming wünschen. Die AMD Radeon RX 6600 Grafikkarten mit RDNA 2 Architektur verfügt über 32 MB AMD Infinity Cache, 8GB GDDR6 Speicher sowie AMD Smart Access Memory.

Gigabyte Radeon RX 6600
Bild: Gigabyte
RX 6600 EAGLE 8G
Bild: Gigabyte

Die GIGABYTE WINDFORCE 3X Kühlung der RX 6600 EAGLE nutzt drei Lüfter mit speziell geformten Lüfterblättern und entgegengesetzter Laufrichtung des mittigen Lüfters (Alternate Spinning). Die Kupfer-Heatpipes haben direkten Kontakt zur GPU und sollen eine geringe Temperatur sicherstellen. Dazu trägt auch die Screen Cooling Technologie bei, bei der die Hitze über den verlängerten Kühler durch einen Backplate-Ausschnitt entweichen kann.

Eine Takterhöhung gegenüber den AMD-Vorgaben gibt es bei diesem Modell nicht.

Die Gigabyte Radeon RX 6600 EAGLE 8G ist bereits bei alternate.de* erhältlich.

* Die mit * gekennzeichneten Links sind Provision-Links. Wenn du über diese einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision, ohne dass du mehr bezahlst. Du unterstützt damit unsere Website! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Preise entsprechen dem angegebenen Stand und können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Angaben auf der jeweiligen Händler-Website.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments