Ryzen 5000 auf B450 und X470: Gigabyte bringt BIOS-Update

Ryzen 5000 Mainboard AM4 Sockel
Bild: AMD

Dass die neuen Ryzen 5000 Prozessoren auch auf den Chipsätzen der 400er Reihe laufen werden war bereits klar. Die entsprechendes Updates mit AGESA Combo-AM4 v2 1.1.0.0 waren für Januar im Gespräch, doch Gigabyte ist besonders schnell und veröffentlich bereits jetzt entsprechende BIOS Versionen.

Der Mainboardhersteller hat bereits diverse Mainboards-Modelle mit B450 und X470 Chip mit der neue UEFI-Version versorgt, die auf der Homepage von Gigabyte heruntergeladen werden können. Die BIOS/UEFI Version F60c hat im Changelog lediglich „Enhance CPU compatibility“ angegeben, mittels CPU-Z lässt sich die AGESA Version auslesen.

b450 x470 ryzen 5000 agesa
Gigabyte B450 Aorus Pro mit AGESA 1.1.0.0 Update

Neben den Boards der Aorus Serie wie den B450 Aorus Pro, B450 Aorus Elite und X470 Aorus Gaming sind auch Hauptplatinen der B450 Gaming und DS3H bereits aktualisiert worden und damit bereit für AMDs Ryzen 5600X, 5800X, 5800X und 5950X.

Wir haben ein Gigabyte B450 Aorus Pro bereits mit F60c BIOS auf den aktuellen Stand gebracht (siehe Screenshot). Bisher zeigten sich keine Probleme oder Bugs.

Quelle: Gigabyte

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links oder auch Werbelinks. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und es fallen keine Mehrkosten an.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen