Homematic IP Schnittstellen für Überwachung des Strom- und Gasverbrauchs vorgestellt

Bild: eQ-3

eQ-3 hat Homematic IP Schnittstellen bzw. Sensoren zur Messung/Überwachung des Strom- und Gasverbrauchs sowie der PV-Produktion vorgestellt.

Anzeige

Mit den neuen Homematic IP Schnittstellen für Strom- und Gaszähler lässt sich der Strom- und Gasverbrauch überwachen. Ein Tausch des Zählers soll nicht notwendig sein und so soll sich die Energieschnittstelle (HmIP-ESI) an bestehenden Strom- und Gaszählern betreiben lassen.

Die Schnittstellen nutzen das Homematic IP Funkprotokoll und werden mit Batterie betrieben, was einen flexiblen Einsatzort ermöglichen soll. Die typ. Batterielebensdauer soll laut Datenblatt bei 5 bis 7 (HmIP-ESI-GAS) Jahren liegen.

Die Energieschnittstelle HmIP-ESI wird an vom Einsatzgebiet abhängigen Sensoren angeschlossen. So gibt es eine Schnittstelle für Smart Meter (HmIP-ESI-IEC) mit einem magnetischem Lesekopf für elektronische Haushaltszähler mit optischer Datenschnittstelle gemäß IEC 62056-1. Ausgelesen werden kann sowohl der aktuelle Verbrauch als auch der Zählerstand. Weitere Details gibt in einem Video:

Die Homematic IP Schnittstelle für digitale Stromzähler (HmIP-ESI-LED) ist für Zähler mit LED-Schnittstelle bestimmt, wo der aktuelle Verbrauch über Blinkimpulse der LED-Schnittstelle erfasst wird. Sie soll sich insbesondere für Zwischenzähler einer PV-Anlage oder einer Wärmepumpe eignen.

Die Schnittstelle für Gaszähler (HmIP-ESI-GAS) kommt mit verschiedenen Adaptern. Diese sind für das Auslesen der Verbrauchsdaten von Gaszählern der Hersteller Elster (Kromschröder, Honeywell), Itron (Pipersberg, Actaris) und Metrix, die für einen Impulssensor vorbereitet sind, nötig.

In einem Video wird die Auswahl des richtigen Sensors thematisiert:

Die erfassten Daten lassen sich nicht nur visualisieren, sondern auch für Automatisierungen nutzen. Als Beispiel wird erwähnt, dass sich die Homematic IP Schaltsteckdose einschaltet, wenn die PV-Anlage Strom ins Netz einspeist.

Die Homematic IP Schnittstellen für Smart Meter, digitale Stromzähler und Gaszähler sind ab März 2024 erhältlich. Für den Betrieb ist ein Homematic IP Access Point, die Zentrale CCU3 oder eine Partnerlösung von Drittanbietern erforderlich.

Quelle und weitere Infos: https://www.eq-3.de/presse/detail/verbrauch-ueberwachen-leicht-gemacht.html

* Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hier angezeigte Preise entsprechen dem angegebenen Stand (Datum/Uhrzeit) und können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Angaben, die zum Kaufzeitpunkt auf der jeweiligen Händler-Website angezeigt werden.
Anzeige
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments