Jonsbo A4: Mini-ITX-Gehäuse aus Aluminium bei Caseking

Jonsbo A4 Mini-ITX

Caseking hat heute das kompakte A4 vorgestellt und erweitert damit das neu aufgenommene Jonsbo-Portfolio. Das sehr kleine Mini-ITX Gehäuse wird in drei Farben erhältlich sein. Details in der folgenden Meldung:

Berlin, 14.07.2020
Das dezent designte Gehäuse A4 vom chinesischen Gehäusespezialisten Jonsbo besteht aus edlem sandgestrahlten Aluminium sowie zwei Seitenteilen aus getöntem Tempered Glass und besticht mit einer makellosen Verarbeitung. Die schicke Frontseite wird lediglich durch einen Powerschalter und zwei USB-3.0-Anschlüsse – je einmal Typ A und Typ C – geziert. Mit seinen extrem kompakten Maßen von nur 169 mal 340 mal 273 Millimetern wirkt das A4 von Jonsbo zwar zierlich, im Inneren lässt sich allerdings ausgewachsene Gaming-Hardware unterbringen. Das A4 von Jonsbo beweist, dass potente Hardware und ein ultrakompaktes Gehäuseformat sich nicht ausschließen müssen.

Durch das platzsparende und clevere Zwei-Kammer-Design kann der Gehäusezwerg neben einem Motherboard im kompakten Mini-ITX-Format auch eine Dual-Slot-Grafikkarte mit bis zu 325 Millimetern Länge aufnehmen. Die Grafikkarte wird optisch eindrucksvoll vertikal montiert; hierfür ist ein passendes Riser-Kabel im Lieferumfang enthalten. Darüber hinaus findet ein CPU-Kühler bis 71 Millimeter Höhe Platz. Das Konzept der zwei getrennten Kammern bringt neben der Platzersparnis zudem Vorteile beim Airflow und der Kühlung der Komponenten mit sich.

Die Features des Jonsbo A4 Mini-ITX-Gehäuses im Überblick:

  • Edles und kompaktes Mini-ITX-Aluminium-Gehäuse von Jonsbo
  • Dual-Kammer-Design mit getrennten Wärmekammern
  • Zwei Seitenteile aus getöntem Tempered Glass
  • Zwei USB-3.0-Anschlüsse (Typ A und Typ C) an der Vorderseite
  • Platz für einen 240er-Radiator im Deckel
  • Insgesamt bis zu vier 120-mm-Lüfter möglich
  • Dual-Slot-Grafikkarten bis 325 mm Länge / CPU-Kühler bis 71 mm Höhe
  • Inklusive Riser-Kabel für den vertikalen Einbau der Grafikkarte
  • Kompatibel zu SFX- und SFX-L-Netzteilen
  • Platz für bis zu 1x 3,5-Zoll- und 2x 2,5-Zoll-Laufwerke
  • Erhältlich in 3 Farben: Grau, Schwarz, Silber

Insgesamt können bis zu vier 120-mm-Lüfter im Gehäuse verbaut werden, jeweils zwei im Deckel und zwei im Boden. So entsteht ein Luftzug von unten nach oben, der allen verbauten Komponenten zugutekommt. Im Deckel kann zusätzlich noch ein 240-mm-Radiator für Wasserkühlungen montiert werden. Die Stromversorgung des Mini-Gaming-Systems gewährleistet ein Netzteil im kompakten SFX- oder SFX-L-Standard. Für Datenträger stehen zwei 2,5-Zoll-Montageplätze bereit. Eine zusätzliche 3,5-Zoll-Festplatte kann im Boden des Gehäuses verbaut werden, hierfür muss dann jedoch auf einen 120-Millimeter-Lüfter verzichtet werden. Insgesamt ist das Jonsbo A4 so prädestiniert für leistungsstarke Gaming-Systeme und dezente Desktop-Computer.

Die Jonsbo A4 Mini-ITX–Gehäuse bei Caseking: https://www.caseking.de/jonsbo-a4

Das Jonsbo A4 Mini-ITX-Gehäuse ist ab sofort bei Caseking zum Preis von 149,90 Euro in den Farben Grau, Schwarz oder Silber erhältlich und direkt lieferbar.

Quelle: Pressemittelung

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen