AMD Radeon RX 6700 XT mit 12 GB Release am 18. März

AMD Radeon RX 6700 XT
Bild: AMD

Jetzt ist es offiziell: AMD hat heute die Radeon RX 6700 XT angekündigt und vorgestellt. Am 18. März soll die Grafikkarte mit 12 GB zu einem Preis von 479 US-Dollar an den Start gehen und dabei den Takt-Turbo zünden.

Die Spezifikation der Radeon RX 6700 XT

AMD setzt bei der Radeon RX 6700 XT, wie schon Nvidia bei der GeForce RTX 3060, auf einen 12 GB großen GDDR6 Videospeicher. Da war im Vorfeld vermutet und erhofft worden. Ausgesuchter Konkurrent ist dennoch eher die GeForce RTX 3070.
Beim Game-Takt zeigt sich die NAVI 22 XT GPU besonders gut aufgestellt. Der typische Takt beim Spielen liegt bei sehr hohen 2.424 MHz – das sind 400 MHz mehr als die großen Geschwister RX 6900 XT und RX 6800 XT. Dazu kommt der Boost-Takt, der bei 2.581 MHz liegen soll.
Wie schon die großen RDNA 2 Grafikkarten verfügt auch die RX 6700 XT über den Infinity Cache, allerdings mit 96 MB statt 128 MB. Das Speicherinterface wurde auf 192 Bit reduziert

Radeon RX 6700 XTRadeon RX 6800 XTRadeon RX 6900 XT
GPUNavi 22Navi 21Navi 21
Compute-Units407240
FP32-ALUs/Shadereinheiten2.5604.6085.120
Game-Takt2.424 MHz2.015 MHz2.015 MHz
Boost-Takt2.581 MHz2.250 MHz2.250 MHz
Speicher12 GB GDDR616 GB GDDR616 GB GDDR6
Speicherinterface192 Bit256 Bit256 Bit
Speicherbandbreite384 GB/s512 GB/s512 GB/s
Infinity Cache96 MB128 MB128 MB
TBP230 Watt300 Watt300 Watt

Mittels einem 8-Pin- und einem 6-Pin-Stromstecker wird der Energiehunger der hoch taktenden GPU gestillt. Die Typical Board Power liegt bei 230 Watt. Auch SAM (Smart Access Memory) wird die RX 6700 XT bieten. Gleichzeitig kündigte AMD an, dass dies zukünftig zusammen mit Ryzen 5000 und Ryzen 3000 CPUs möglich sein wird.

Benchmarks: So schnell ist die Radeon RX 6700 XT laut AMD

AMD hat es sich natürlich nicht nehmen lassen und Benchmarks der RX 6700 XT präsentiert. Daraus geht hervor, dass sich AMDs neue Grafikkarte oft gegen die Nvidia GeForce RTX 3070 behaupten kann – mal mehr, mal weniger. Das Duell GeForce RTX 3060 TI vs. RX 6700 XT wird bis auf eine Ausnahme pro AMD entschieden.

AMD Radeon RX 6700 XT benchmark
Bild: AMD

Vor allem in den Spielen Assassin’s Creed: Valhalla und Dirt 5 erarbeitet sich die Radeon RX 6700 XT einen respektablen Vorsprung. Das Nachsehen hat die demnach etwas in Cyberpunk 2077 und deutlicher in Watch Dog Legions.

Custom-Designs zum Start

Direkt zum Start am 18. März sollen neben AMDs Referenzdesign auch Custom-Designs der RX 6700 XT von ASUS, MSI, Gigabyte, Sapphire und Co. angeboten werden. Bereits im Vorfeld wurden Bilder einer ASUS RX 6700 XT TUF Gaming und DUAL bekannt.

Custom Design
Bild: AMD

Wie es um die Verfügbarkeit und die tatsächlichen Preise bestellt ist, ist im Hinblick auf die letzten Grafikkarten-Launches natürlich so eine Sache. Wir sind gespannt.

* Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments