Red Dead Redemption 2 NVIDIA DLSS Update

Um die Leistung auf GeForce RTX PCs und Laptops zu steigern, hat Rockstar ein NVIDIA DLSS Update (Deep Learning Super Sampling) für Red Dead Redemption 2 und Red Dead Online veröffentlicht.

Anzeige

Bis zu 45% höhere Performance

DLSS wird im Menü „Einstellungen“ unter „Grafik“ aktiviert und beschleunigt die Leistung laut Benchmarks von Nvidia um bis zu 45 % bei 4K. Damit kann Red Dead Redemption 2 mit höherer Framerate oder mehr Grafikdetails gespielt werden.

So sollen alle GeForce RTX-Nutzer das Spiel mit maximalen Einstellungen bei 1920×1080 und 60 FPS erleben können. Bei 2560×1440 wird mit einer GeForce RTX 3060 Ti oder höher das 60 FPS Ziel erreicht. Für 3840×2160 und maximalen Detail ist eine eine GeForce RTX 3070 oder höher notwendig.

Die NVIDIA DLSS-Unterstützung ist ab sofort verfügbar und pünktlich zum neuesten Update von Red Dead Online Blood Money. Dazu lädt man einfach den neusten Game Ready Treiber herunter. Red Dead Redemption 2 ist eines von fast 60 Spielen, die NVIDIA DLSS mittlerweile unterstützen.

Quelle: Nvidia

* Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hier angezeigte Preise entsprechen dem angegebenen Stand (Datum/Uhrzeit) und können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Angaben, die zum Kaufzeitpunkt auf der jeweiligen Händler-Website angezeigt werden.
Anzeige
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments