RTX 3080, 3070 und 3060 Ti LHR: Nvidia reduziert Hash-Rate ab Mai

geforce rtx 3080
Bild: Nvidia

Chip-Mangel und Kryptomining besonders mit Ethereum sorgen für Knappheit an Grafikkarten. Wie schon bei der GeForce RTX 3060 reduziert Nvidia ab Mai die ETH Hash-Rate bei GeForce RTX 3080, 3070 und 3060 Ti.

Die Limitierung gilt für neu produzierte Grafikkarten, die ab Ende Mai ausgeliefert werden. Die Karten werden explizit als solche gekennzeichnet. So findet sich in der Produktbeschreibung und auf der Verpackung der Zusatz „LHR“ oder „Lite Hash Rate“. RTX Grafikkarten mit voller ETH Hash-Rate werden nicht nachträglich limitert.

Nvidia erhofft sich, dass die Grafikkarten dann für einen besseren Preis an die Spieler verkauft werden können und bietet zudem spezielle Mining-Grafikkarten an

Quelle: Nvidia

Anzeige

MSI RTX 3090 Gaming X Trio 24G Grafikkarte 24G GDDR6X 384 Bit 7680 x 4320 Pixel PCI Express Gen 4
Preis: € 2.599,00 ansehen bei Amazon.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
AMD Ryzen 3 3200G 4,2GHz AM4 6MB Cache Wraith Spire
Preis: € 176,00 ansehen bei Amazon.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 24. Juni 2021 um 17:25 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.    

* Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn du über diese einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision, ohne dass du mehr bezahlst. Du unterstützt damit unsere Website! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments