Ryzen 9000: Release angeblich im 2. Quartal und 10%+ mehr IPC-Leistung

AMD Ryzen 7800X3D
Bild: Ryzen 7800X3D

Neue Gerüchte um AMDs Zen-5-Prozessoren, die mutmaßliche Ryzen 9000-Serie, sind aufgetaucht. Diesen zufolge sollen die neuen CPUs bereits im April bis Juni erscheinen und eine zweistellige IPC-Steigerung haben.

Anzeige

Die Gerüchte stammen von High Yield via X und sollten wie alle Gerüchte auch als solche betrachtet werden. Nach diesen sollen die kommenden Ryzen 9000 Prozessoren mit Zen-5-Architektur im zweiten Quartal (April-Juni) erscheinen. Die IPC der Prozessoren für den AMD AM5-Sockel soll um einen zweistelligen Prozentsatz steigen, also um 10% oder mehr. Der Speichercontroller soll außerdem DDR5-6400 unterstützen.

Zen 5 is closing in, a launch between April-June is very likely, AMD could dominate until Arrow Lake.

– Ryzen 9000
– AM5
– same on-package chiplet design as Zen2/3/4
– same IO-die as Zen4
– same core count
– TSMC N4 variant
– double-digit IPC uplift
– similar clks
– DDR5-6400

— High Yield (@highyieldYT) January 23, 2024

Dabei soll auf das gleiche „On-Package Chiplet Design“ wie zuvor gesetzt werden und die Anzahl der Kerne soll sich nicht verändern. Die Taktraten sollen ähnlich ausfallen. Auch geht man davon aus, dass das I/O-Die-Chiplet von Ryzen 7000 übernommen wird.

Außerdem sollen die Ryzen 9000 X3D-Modelle mit 3D V-Cache nur etwas später oder gar zeitgleich erscheinen, vermutlich um Intels Arrow-Lake zuvorzukommen.

* Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hier angezeigte Preise entsprechen dem angegebenen Stand (Datum/Uhrzeit) und können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Angaben, die zum Kaufzeitpunkt auf der jeweiligen Händler-Website angezeigt werden.
Anzeige
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments