Alpenföhn Dolomit-Serie: Drei neue CPU-Kühler vorgestellt

Alpenfoehn Dolomit

Die drei Zinnen in den Dolomiten sind bekannte Gipfel der Gebirgsgruppe. Passend dazu hat Alpenföhn unter der Dolomit-Serie drei neue CPU-Kühler in drei Größen vorgestellt. Bei der genauen Bezeichnung zeigte man sich dann weniger kreativ: Dolomit, Dolomit Advanced und Dolomit Premium zeigen die Preis- und Leistungsklasse der neue Modelle.

Die mattschwarze Beschichtung, eine vernickelte Bodenplatte aus Kupfer und Heatpipe-Kappen haben alle drei neuen Alpenföhn Kühler gemeinsam. Eigenschaften, die bereits andeuten, dass es sich nicht um Kühler der untersten Preisklasse handelt. Unterschiede ergeben sich durch Größe und Anzahl der Heatpipes.

Alpenföhn Dolomit

Als kleinster Kühler geht der Alpenföhn Dolomit an den Start. Der CPU-Kühler kommt mit dem verbauten 92 mm Wingboost 3 Lüfter auf gerade einmal 125 mm Höhe und ist damit ausgesprochen niedrig. Er unterbietet damit den kürzlich von uns getesteten be quiet! Pure Rock Slim 2 um einen Zentimeter, wartet aber dennoch mit 4 Heatpipes auf.

Alpenfoehn Dolomit

Durch den asymmetrische Aufbau gibt es auch bei den RAM-Modulen keine Einschränkungen hinzunehmen. Der Lüfter kann zwischen 500 und 2200 U/Min betrieben werden.

Alpenföhn Dolomit Advanced

Eine sprichwörtliche Stufe höher geht es mit dem Dolomit Advanced. Dabei handelt es sich um einen 154 mm hohen Tower-Kühler mit 120 mm Lüfter. Hier kommt ein Wingboost 3 mit ARGB-Beleuchtung zum Einsatz, den man bereits von den Gletscherwasser AiO-Wasserkühlungen kennt.

Alpenföhn Dolomit Advanced
Heatpipes

Auch hier sorgt die niedrige Höhe für eine hohe Kompatibilität mit kleinen Gehäusen, asymmetrische Aufbau lässt die RAM-Bänke frei. Zusammen mit vier 6mm Heatpipes wird eine TDP von 180 W spezifiziert. Wie schon bei den Wasserkühlungen wird Thermal Grizzly Hydronaut Wärmeleitpaste beigelegt.

Alpenföhn Dolomit Premium

Der Alpenföhn Dolomit Premium ist das vorläufige Top-Modell der neuen Kühler-Serie. Der Lamellenkorpus ist nochmal etwas breiter und tiefer, bleibt aber bei 154mm Höhe. Die Anzahl der Wärmeleitrohre steigert sich um 50% auf 6×6 mm Heatpipes, was in einer ausgerufenen TDP von 210W resultiert. Wie bei den den kleineren Kühlern ist das Design des fast 1kg schweren Modells ebenfalls asymmetrisch gestaltet.

Alpenföhn Dolomit Premium

Der Wingboost 3 Lüfter hat einen Drehzahlbereich von 500 bis 1600 U/Min.

Alle Kühler werden mittels das Rock Mount 3 Systems montiert, wobei Federschrauben zum Einsatz kommen. Sie sind mit Intel LGA 1200x 115x, 20xx sowie AMD AM4 kompatibel.

Die Alpenföhn Dolomit Serie ist ab sofort erhältlich. Der Dolomit – 92 mm kostet 37,90 Euro, der Dolomit Advanced – 120 mm 49,90 Euro und der Dolomit Premium – 120 mm 59,90 Euro.

Quelle und weitere Infos: caseking.de/Dolomit

Dolomit Dolomit Advanced Dolomit Premium
Maße mit Lüfter (B x H x T)95 x 125 x 85 mm 120 x 154 x 73 mm 126 x 154 x 86 mm (
MaterialKupfer, AluminiumKupfer, Aluminium Kupfer, Aluminium
Gewicht588 g758 g935 g
Heatpipes4x 6 mm4 x 6 mm6x 6 mm
TDP160 W180 W210 W
Kompatibilität Intel LGA 1200x 115x, 20xxLGA 1200x 115x, 20xxLGA 1200x 115x, 20xx
Kompatibilität AMDAM4AM4AM4
Lüfter92 mm Wingboost 3
500 – 2.200 U/min
120 mm Wingboost 3
500 – 1.600 U/min
120 mm Wingboost 3
500 – 1.600 U/min
Anzeige
ARCTIC MX-4 (inkl Spachtel, 4 g) - Premium Performance Wärmeleitpaste für alle Prozessoren (CPU, GPU - PC, PS4, XBOX), sehr hohe Wärmeleitfähigkeit, lange Haltbarkeit, sichere Anwendung, nicht leitend
Preis: € 4,56 bei Amazon.de ansehen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Emtec X150 240 GB Interne SSD Power Plus 3D NAND
Preis: € 21,31 bei Amazon.de ansehen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung 970 EVO Plus 500 GB PCIe 3.0 (bis zu 3.500 MB/s) NVMe M.2 Internes Solid State Drive (SSD) (MZ-V7S500BW)
Preis: € 64,90 bei Amazon.de ansehen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*Affiliate-Link - Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung am 24. Mai 2022 um 11:13 Uhr - weitere Infos
* Die mit * gekennzeichneten Links sind Provision-Links/Affiliate-Links. Wenn du über diese einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Preise entsprechen dem angegebenen Stand und können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Angaben auf der jeweiligen Händler-Website.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments