Buntes Kolink Observatory Y (Mesh) und dezentes Stronghold Prime vorgestellt

Kolink Observatory Y und Stronghold Prime
Bild: Caseking

Die mittlerweile beachtliche Palette an Kolink-Gehäusen wird um drei Modelle ergänzt. Zum einen um zwei Observatory Y Varianten und um das schlichte Stronghold Prime

Das mit seinen vier ARGB-Lüftern entsprechend auffällige Observatory Y wird in zwei Ausführungen angeboten. Als Observatory Y aRGB verfügt es über eine typische Glasfront, die die aRGB-Lüfter in der Front maximal präsentieren. Zur Wahl steht jedoch auch das Observatory Y MESH ARGB, bei dem die Front aus einem luftdurchlässigen Gitter besteht, das die Temperaturen optimieren soll.

Observatory Y Mesh ARGB (Bild: Caseking)

Der Hersteller bezeichnet die Observatory Y als Premium-Gehäuse mit innovativen Features, die sich an RGB-Fans und Nutzer von Wasserkühlungen richten sollen. Zu den vier vorinstallierte Kolink Umbra PWM-aRGB-120-mm-Lüftern gibt es ein integrierte GPU-Stütze. Mittels des optionalen Riser-Kits können Grafikkarten auch vertikal verbaut werden.

Bild: Caseking
Bild: Caseking

Die Tempered Glas-Seite ist als Tür realisiert worden. In den Deckel und in Front passen maximal 360 mm große Radiatoren, ob dies auch gleichzeitig möglich ist, geht aus den Angaben nicht hervor.

Deutlich schlichter hält es das Stronghold Prime, das sich demnach an Liebhaber dezenter Gehäuse richten soll. Das Gehäuse ist mit einer matt-schwarz planer Stahlfront ausgestattet und kommt ohne RGB-Elemente aus. Die Seite besteht aus gehärtetem Glas und wurde als praktische Tür umgesetzt. Genau wie bei den Observatory Y Gehäusen erstreckt sich die Glas-Seite nicht über die Netzteilkammer.

Bild: Caseking

Der Ansonsten zu den Observatory Y identische erscheinende Innenraum ist ab Werk mit einem Frontlüfter und einem Lüfter im Heck des Gehäuses ausgestattet.

Bild: Caseking
Bild: Caseking

Betont wird für die drei Gehäuse die Verwendung von hochwertiger Materialien. So sollen Rahmen und Verkleidung der Gehäuse aus 0,7 mm starkem SPCC-Stahl gefertigt sein.

Das Kolink Observatory Y Mesh ist für 124,90 Euro voraussichtlich ab Mitte März erhältlich. Das für den selben Preis angebotene Kolink Observatory Y ARGB ist bereits ab sofort verfügbar. Ebenfalls bereits zu haben ist das Kolink Stronghold Prime für 94,90 Euro.

Das passende Kolink GPU Kit für den vertikalen Einbau einer Grafikkarte gibt es für 32,90 Euro.
Weitere Infos und Shop: caseking.de/observatory-y-stronghold-prime

Anzeige
XFX Speedster QICK308 Radeon RX 6600 XT Black Gaming Grafikkarte mit 8GB GDDR6 HDMI 3xDP, AMD RDNA™ 2 (RX-66XT8LBDQ)
Preis: € 599,00 bei Amazon.de ansehen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
XFX Speedster SWFT210 Radeon RX 6600 XT CORE Gaming Grafikkarte mit 8GB GDDR6 HDMI 3xDP, AMD RDNA™ 2 (RX-66XT8DFDQ)
Preis: € 452,64 bei Amazon.de ansehen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sapphire Nitro+ AMD Radeon RX 6600 XT Gaming OC 8 GB GDDR6 HDMI Triple DP 11309-01-20G Schwarz PCIE
Preis: € 493,15 bei Amazon.de ansehen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*Affiliate-Link - Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung am 24. Mai 2022 um 11:13 Uhr - weitere Infos
* Die mit * gekennzeichneten Links sind Provision-Links/Affiliate-Links. Wenn du über diese einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Preise entsprechen dem angegebenen Stand und können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Angaben auf der jeweiligen Händler-Website.
1 Kommentar
Älteste
Neuste
Inline Feedbacks
View all comments