Corsair MP600 Pro und Core: PCIe 4.0 M.2 SSDs und optionaler Wasserkühler

Corsair MP600 Pro Core PCIe 4.0 SSD
Bild: Corsair

Die Corsair MP600 hat nicht nur in unserem Test überzeugt, sondern gehörte auch zu den ersten M.2 SSDs mit der schnellen PCIe-4.0 Schnittstelle. Nun wird die MP600 durch zwei neue Modelle nach unten und oben ergänzt.

Als neue Speerspitze und noch schnellere M.2 PCIe-4.0 SSD schickt Corsair die MP600 Pro ins Rennen. Basierend auf dem neuen PS5018-E18 Controller mit drei statt zwei Kernen soll noch mehr Geschwindigkeit aus dem 3D TLC Speicher herausgeholt werden. Bis zu 7.000 MB/s lesend und 6.550 MB/s schreibend gibt Corsair für das 2 TB große Modell an (Corsair MP600 2 TB: 4.950/4.250 MB/s). Das 1 TB Modell ist mit 5.500 MB/s schreibend minimal langsamer.

Corsair MP600 Pro SSD
Corsair MP600 Pro SSD (Bild: Corsair)
Corsair MP600 Core SSD
Corsair MP600 Core SSD (Bild: Corsair)

Als neuer Einstieg in die PCIe-4.0 SSD-Welt dient nun die MP600 Core, die sich mit dem QLC-Speicher hinter der MP600 positioniert. Hier setzt man auf den Phison PS5016-E16, der auch bei der Corsair MP600 verbaut ist. Die sequentiellen Raten sind mit 4.950/3.950 MB/s für das größte Modell mit 4 Terrabyte spezifiziert. Beim kleinsten Modell (1 TB) ist die Schreibrate mit 1.950 MB/s deutlich niedriger angegeben.

Corsair
MP600 Core
Corsair
MP600
Corsair
MP600 Pro
Größe1.000 / 2.000 / 4.000 GB500 / 1.000 / 2.000 GB1.000 / 2.000 GB
ControllerPhison PS5016-E16Phison PS5016-E16Phison PS5018-E18
Speicher3D QLC3D TLC3D TLC
FormfaktorM.2 2280M.2 2280M.2 2280
seq. lesen (MB/s)4.700 / 4.950 / 4.9504.9507.000
seq. schreiben (MB/s)1.950 / 3.700 / 3.9502.500 / 4.250 / 4.2505.500 / 6.550
Random read QD32
(IOPS)
200K / 380K / 630K420K / 680K / 680K360K / 660K
Random write QD32
(IOPS)
480K / 580K / 580K550K / 600K / 600K780K / 800K
TBW (TB)225 / 450 / 900900 / 1800 / 3600700 / 1400
Garantie5 Jahre5 Jahre5 Jahre

MP600 Pro Hydro X Wasserkühler für SSD

Die Corsair MP600 Pro wird weiterhin als Hydro X Variante verfügbar sein, für den Corsair die UVP um 25€ höher ansetzt. Durch die Integration in den Wasserkühlungs-Kreislauf und die daraus resultierenden niedrigeren SSD-Temperaturen, soll die Datenrate höher gehalten und temperaturbedingtes Throttling reduziert werden.

Corsair MP600 Core Hydro X SSD (Bild: Corsair)
Corsair MP600 Core Hydro X SSD (Bild: Corsair)

Der verbaute Corsair XM2 M.2 SSD Wasserkühler mit zwei G1/4 Gewinden ist auch einzeln erhältlich, fällt dann jedoch kostspieliger aus.

Die UVP (unverbindliche Preisempfehlung) der Corsair MP600 Core erstreckt sich von 159,99€ bis 654,99€€. Für die Corsair MP600 Pro werden Seitens des Herstellers 229,99 € bis 444,99 € ausgerufen.

Quelle und weitere Infos:

* Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn du über diese einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision, ohne dass du mehr bezahlst. Du unterstützt damit unsere Website! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments