Enermax Liqmax III ARGB 360 White im Test

Enermax Liqmax III 360 ARGB test

Enermax Liqmax III 360 ARGB Überblick

Die Enermax AiO-Wasserkühlung erreicht den Käufer in einem aufklappbaren Karton, der mit seiner attraktiven Gestaltung Lust auf mehr macht. Darin ist die Liqmax III in einer Pappschale eingebettet, Lüfter und Zubehör sind nochmals einzeln verpackt.
Das Zubehör besteht in erster Linie aus dem Montagematerial für die kompatiblen Sockel und den Radiatorschrauben. Dazu gibt es Adapterkabel. Konkret eine PWM-Verteilerkabel, SATA-Adapter für die Pumpe und ein RGB-Kabel. Auch ein kleiner RGB-Controller hat es ins Paket geschafft, obwohl wir uns eher im unteren Preissegment bewegen.

Enermax Liqmax III 360 ARGB weiß  unboxing
Enermax Liqmax III 360 ARGB weiß lieferumfang

Technische Daten der Liqmax III

Enermax Liqmax III ARGB 360 White
Maße Radiator (L x B x H)394 x 120x 27mm
Material RadiatorAluminium
Schlauchlänge40 cm
Drehzahl Pumpe3100 U/Min
Anschluss der Pumpe3-Pin + ARGB
Material KühlerbodenKupfer
Lüfter3x 120 mm
500 – 1600 U/Min
4-Pin PWM, ARGB
Intel SockelLGA 20XX / 1366 / 1151
1150 / 1156 / 1155 / 775
AMD SockelAM4 / AM3+ / AM3 / AM2+ / AM2
FM2+ / FM2 / FM1 / TR4
Preis€ 99,90* -> zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 11. Mai 2021 um 13:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.    

Enermax Liqmax III ARGB 360 im Detail

Die weiße Enermax Liqmax III ARGB macht schon auf den ersten Blick einen ansprechenden Eindruck. Die meisten Elemente sind Weiß gehalten mit Ausnahme des schwarzen Pumpendeckels. Das Gehäuse der Pumpe ist quadratisch und hebt sich in der Form von den vielen runden AiO-Wasserkühlung ab.
Neben dem Enermax-Schriftzug auf dem Deckel wird auch ein Streifen an der Seite mit digitalen RGB-LEDs beleuchtet. In der ARGB-Version der Liqmax III sind natürlich mehrfarbige Beleuchtungs-Effekte möglich, ein kompatibles Mainboard/Controller sind Voraussetzung.

Enermax Liqmax III 360 ARGB weiß

Das Gehäuse macht einen robusten Eindruck. Besonders überzeugen kann der glatte Kupferboden der perfekt geschliffen ist. Es gibt keine optischen Makel wie Flecken oder anderen Unregelmäßigkeiten, einwandfrei!
Die Pumpe wird mit einem 3-Pin Stecker an einem Lüfteranschluss angeschlossen, das RGB-Kabel ist modular.

Enermax Liqmax III Pumpe

Einen Spannungs- oder Drehzahlbereich für die Pumpe gibt Enermax nicht an, lediglich dass man auf das Adapter-Kabel zurückgreifen soll, wenn das Mainboard keine ausreichende Spannung zur Verfügung stellt. So ist es war technisch Problemlos möglich die Liqmax III Pumpe zu regeln, aber es ist nicht klar, ob das langfristig ohne Probleme geht.

Enermax Liqmax III 360 ARGB anschluss
ARGB-Anschluss
Enermax Liqmax III 360 ARGB boden
Kupferboden

Auf den maximalen 12V hat die Pumpe eine Drehzahl von 3100 U/Min und ist fast immer deutlich hörbar. Erst bei hohen Lüfterdrehzahlen übertönt das Luftrauschen die Pumpe. Drosselt man die Pumpe dennoch auf 2300 U/Min wird sie deutlich leiser, aber nicht unhörbar – wie gesagt ist das aber nicht innerhalb der Spezifikationen.

Weißer Radiator mit toller Verarbeitung

Das Gehäuse und der Radiator haben einen sehr schönen und gut abgestimmten Weißton. Bei den Schläuche hat das Weiß einen leichten Gelbstich und sie wirken – nur im direkten Vergleich – etwas schmuddelig. Verbaut im System fällt das nicht auf. Die Ummantelung des Stromkabels ist dagegen reinweiß. Die Schlauchlänge ist mit 40 cm gut dimensioniert, der Sleeve blickdicht und stabil, aber auch ausreichend flexibel.

Enermax Liqmax III 360 Radiator
Radiator Lamellen

Aluminium ist wie bei fast allen AiO-Wasserkühlung das Material der Wahl beim Radiator, ebenso die typischen schlanken 27 mm Dicke. Der Radiator der Enermax Liqmax III ist zwar nicht aufwändig gestaltet – es gibt keine Logos oder anderen Schnick-Schnack – dafür aber sehr, sehr sauber gearbeitet. Die Lackierung des Rahmens ist nahezu perfekt und auch die Lamellen sind ansprechend beschichtet. Die Lamellen-Struktur hat kaum Unregelmäßigkeiten, geschweige den größere Fehlstellen und gehört ganz klar zu den an sorgfältigsten verarbeiten AiO-Radiatoren. Genau so wünscht man sich das.
Dazu kommen perfekte Gewinde, bei denen man kaum Werkzeug benötigt, um die Schrauben einzudrehen: Eins mit Sternchen!

Die Enermax „Dual-Convex aRGB Fan“ Lüfter verfügen über einen weißen Rahmen mit milchig-weißen Lüfterblättern. ARGB-LEDs in der Nabe leuchten diese entsprechend mehrfarbig aus.
Die Blätter der Lüfter mit der Modellnummer (UCHF120P-ARGB) sind stark gekrümmt, haben eine geriffelte Oberfläche und sollen einen konzentrierten Luftstrom bieten. Entkoppler an den Ecken mindern Vibrationen, die bei einer festen Verschraubung aber – wie immer – nach wie vor übertragen werden können.

Insgesamt sind die Lüfter ordentlich verarbeitet, auch der Drehzahlbereich ist mit 500 U/Min im Minimum ausreichend niedrig für einen leisen Betrieb, die Pumpe ist da ohnehin lauter. Mit „nur“ 1600 rpm in der Spitze sind sie für eine Wasserkühlung fast schon zurückhaltend, aber dennoch mehr als ausreichend. Das Laufgeräusch vom Lager her ist einwandfrei, wir hören kein Rattern. Bei einigen Drehzahlabschnitten gibt es ein leichtes Dröhnen oder Pulsieren, das jedoch auch am Zusammenspiel mit dem Testsystem liegen kann. Unter Strich bekommt man ordentliche, sehr attraktive RGB-Lüfter, aber auch kein High-End.

Montage der Liqmax III ARGB

Die Montage der Enermax Liqmax III startet erstmal wie beider jeder AiO-Wasserkühlung. Nach der Entscheidung beim Radiator zwischen Deckel oder Front montiert man diesen mit den leichtgängigen Schrauben.
Das Pumpengehäuse muss mit den Sockelhalterungen versehen werden, wozu je Seite zwei kleine Schrauben genutzt werden. Hier hatten wir ziemliche Probleme die kleinen Schrauben ohne Beschädigungen einzudrehen. Trotz richtigem Werkzeug gingen sie schwer in den Kunststoff, eine der weichen Schrauben (zum Glück lagen uns fünf statt vier vor) haben wir auch mit dem richtigen Schraubendreher beinahe rundgedreht. Da sollte man mit passenden Metallgewinden wie z.B. bei der Gletscherwasser nochmal nachbessern.

Enermax Liqmax III 360 ARGB montage
Enermax Liqmax III Backplate
Backplate mit Schrauben


Der Rest ist Formsache. Die universelle Enermax-Backplate wird mit Schrauben und Unterlegscheiben vorbereitet. Nicht schwer, aber ein paar Schritte mehr sind notwendig. Hat man die Schrauben auf der anderen Seite mit Abstandhaltern versehen, wird die AIO-Wasserkühlung aufgesetzt – Wärmeleitpaste nicht vergessen – und mit vier Schrauben fixiert. Dann werden die Lüfter- und RGB-Kabel angeschlossen.

Enermax Liqmax III 360 ARGB Beleuchtung
Enermax Liqmax III 360 ARGB Beleuchtung

Belohnt wird mit einer toller Beleuchtung und einer stimmigen Optik.

Temperaturen der Enermax Liqmax III ARGB 360

Wie wir Kühler testen und unsere zahlreichen Messungen zustande kommen, kann auf der Unterseite „So testen wir CPU-Kühler“ nachgelesen werden.

Temperatur nach Lautstärke

cpu kuehler benchmark

Im höheren Lautstärkebereich (38 dB(A) bzw. 1000 U/Min und aufwärts) ist die Enermax Liqmax III ein Performance-Monster. Hier rennt sie auch teuren Kühlungen wir der Corsair H150i Capellix Elite oder der Gletscherwasser 360 davon – in sofern man bei den geringen Abständen davon sprechen mag.
Bei niedriger Geräuschkulisse steigen die Temperaturen etwas stärker an, hier verhindert die hörbare Pumpe noch bessere Ergebnisse und kann im Silent-Bereich nicht ganz mithalten.

Temperatur nach Drehzahl

Da eine Lautstärkemessung komplex ist und wir lediglich dB(A)-Werte abbilden können, folgt hier die gewohnte Darstellung nach festen Drehzahlen. Zu beachten ist, dass die Kühler trotz identischer Drehzahlen unterschiedlich laut sind!

max U/Min1000 U/Min650 U/Min

Unabhängig der Lautstärke untermauert die Enermax Liqmax III ihren Anspruch als leistungsstarke AiO-Wasserkühlung noch deutlicher.

Temperaturmessung mit Referenzlüftern

Mit den Referenzlüftern Arctic P12 und P14 testen wir die Kühler auf ihre Rohleistung unter gleichen Voraussetzungen. Getestet wird auf 650, 1000 und 1700 (P14) bzw. 1800 (P12) U/Min

1800 U/Min1000 U/Min650 U/Min

Auch mit den Referenzlüftern von Arctic rangiert die Liqmax III ganz weit oben, ein tolles Ergebnis!

Lautstärke der Pumpe

Hinweis: Messwerte sind nur ein Aspekt. Neben den Messabweichung ist abseits des reinen dB(A) Wertes die Art des Geräusches, also „wie es sich tatsächlich anhört“ entscheidend. Unsere Messwerte der AiO-Pumpen dienen einer schnellen Orientierung und dem direkt Vergleich. Wie sich die Pumpen letztlich anhören, beschreiben wir im anschließenden Test.

aio pumpen lautstärke

Die Pumpe der Enermax Liqmax III 360 ARGB ist eine der lauteren. Ohne sie zu Regeln ist sie unterhalb von 1200 U/Min der Lüfter klar hörbar und äußert sich in einem permanenten Summen. Kritischen Usern wird dies zu laut sein!
Wie bereits erwähnt lässt sie sich zwar regeln, jedoch steht dies nicht in den Spezifikationen des Herstellers. Der Betrieb auf 7V resultiert in ~ 2300 U/Min bei einem Leistungsverlust von ca. 1 Grad. Probleme gab es dabei nicht, geschieht jedoch auf eigene Gefahr.

Fazit

Rein auf die Kühlleistung bezogen liefert die Enermax Liqmax III ARGB 360 mm AiO-Wasserkühlung richtig ab. Die Kühlleistung ist beeindruckend und zeigt einigen Konkurrenten selbstbewusst die Rücklichter. Nimmt man die Lautstärke dazu, kann Enermax diese Leistung im oberen Lautstärkebereich bestätigen. Lediglich wenn es leise sein soll kommt sie zunehmend an ihre Grenzen. Das liegt im Wesentlichen an der relativ lauten Pumpe und dass die Lüfter in einigen Drehzahlabschnitten zum Pulsieren neigen. Die höhere Lautstärke und die nicht ganz perfekte Montage – wir hatten vor allem mit den kleinen Schrauben zu kämpfen – sind die wesentlichen Kritikpunkt an der Enermax Liqmax III ARGB.

Kann man jedoch das ein oder andere Ohr zudrücken und will vor allem eine sehr hohe Permance ist man bei der Enermax Liqmax III ARGB * an der richtigen Adresse. Dazu stimmt auch die Optik. Die Weiße Version sieht in der Kombination mit der RGB-Beleuchtung richtig gut aus. Dass die Schläuche vom Weißton her etwas weniger brillant sind ist angesichts der guten sonstigen Verarbeitung und nicht zuletzt des relativ geringen Preises (trotz ARGB) zu verschmerzen. Hohe Leistung, niedriger Preis: Das würdigen wir mit unserem P/L-Award!

Hardware-Helden PreisLeistung

Fazit

Sehr hohe Kühlleistung trifft auf eine schöne Optik mit ansprechender RGB-Beleuchtung. Die Pumpe ist für sensible Ohren etwas laut.

Wertung
4
  • Kühlleistung
  • Lautstärke
  • Verarbeitung
  • Ausstattung

Vorteile

  • enorme Kühlleistung
  • gute Verarbeitung
  • Optik (weiß und ARGB-Beleuchtung)
  • RGB-Controller im Lieferumfang
  • günstig

Nachteile

  • Laute Pumpe
  • Montage nicht perfekt

Wir haben die Kühlung vom Hersteller zum Testen erhalten. Eine Einflussnahme auf den Test, Wertung oder die Veröffentlichung fand nicht statt.

Enermax LiqMax III ARGB 360 Weiß Angebote
PreisAnbieterLink zum Produkt
€ 99,90*Amazon.de bei Amazon.de ansehen*
€ 119,90*Alternate.de bei Alternate.de ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Aktualisiert am 11. Mai 2021 um 13:50. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr

* Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn du über diese einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision, ohne dass du mehr bezahlst. Du unterstützt damit unsere Website! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen
2 Kommentare
Älteste
Neuste
Inline Feedbacks
View all comments