Benachrichtigungen
Leeren

Herzlich Willkommen im Forum der Hardware-Helden. Ihr seid herzlich eingeladen euch zu registrieren, unsere News, Tests und Guides zu kommentieren, Fragen zu stellen oder einfach über "Gott und die Welt" zu plaudern.

Sollte die Aktivierungsmail nicht ankommen, nutzt bitte die Passwort-Reset-Funktion oder sendet uns eine Mail an admin(at)hardware-helden.de

Zen 2 Ryzen 3000 Overclocking Guide  

Seite 6 / 6
 
Narbennarr
Admin

Super! 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 3. August 2020 13:32
RaVeN
Veröffentlicht von: @def

Wenn du da deinen stabilen Wert gefunden hast, kannst du mal schauen ob du mit der SoC Voltage noch etwas runter kannst. Ich komm bei deinem Speichertakt auf 0.925v runter. Das macht locker auch nochmal 5-7Watt Package Power aus.

Sorry wenn ich nochmal doof fragen muss, aber wo genau kann ich SoC Voltage einstellen? Habe ein MSI Board, habe SoC auch geändert, aber wird nicht übernommen. Muss ich da noch irgendwas anderes einstellen?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 3. August 2020 21:34
def
 def

Glaub override oder wie das heißt bei dem Setting musst du wählen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 3. August 2020 21:51
Narbennarr gefällt das
RaVeN
Veröffentlicht von: @def

Glaub override oder wie das heißt bei dem Setting musst du wählen.

Alles klar, danke dir.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 3. August 2020 22:08
Narbennarr gefällt das
PAL
 PAL

Hallo, dies ist ein interessanter Beitrag den ich gestern erst entdeckt habe 🙂
Leider bekomme ich aus irgend einen Grund keinen höheren Multiplikator als 39x mit 1.2v.

Aktuell fahre ich mit 3800 und 1.1v, weil das für mich am effizientesten ist.

Aber schaut euch selbst meine Werte an:
Bilder von allen Tests
https://imgur.com/a/0ojqU21

(Ausgangswert)
Allcore = 3600
VCore = 1.1v
Package Power = 51,222Watt
Temp = 63°C
CB20 = 3100

Allcore = 3800
Vcore = 1.1v
Package Power = 53,019Watt (+4%)
Temp = 65°C
CB20 = 3300 (+7%)

Allcore = 3600
Vcore = 1.2v
Package Power = 59,038Watt (+15%)
Temp = 69°C
CB20 = 3100 (+0%)

Allcore = 3900
Vcore = 1.2v
Package Power = 63,015Watt (+21%)
Temp = 72°C
CB20 = 3400 (+10%)

Allcore = 3900
Vcore = 1.3v
Package Power = 71,268Watt (+38%)
Temp = 79°C
CB20 = 3400 (+10%)

Allcore = 4000
Vcore = 1.3v
Package Power = 72,213Watt (+40%)
Temp = 79°C
CB20 = 3400 (+13%)

Allcore = 4100
Vcore = 1.32v
Package Power = 75,221Watt (+47%)
Temp = 83°C
CB20 = 3523 (+14%)

Allcore = BIOS DEFAULT PBO
Vcore = Auto = 1.337v
Package Power = 77,478Watt (+50%)
Temp = 82°C
CB20 = 3400 (+13%)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 3. September 2020 13:24
Narbennarr gefällt das
sbmc
 sbmc

Ich glaube ich habe ein super sample der cpu erwischt :). Danke vielmals für deine Anleitung zum OC, mein pc läuft nun auf einem ganz anderen Level als vorher und das mit nem 90mm Kühler 🤣 .

https://imgur.com/WsOS4Gp

 

Allcore = 4300
VCore = 1.1v
Package Power = 68,614Watt
Cpu Temp = 56,3°C

Raum Temp = 22 °C

CB20 = 3859

Diese r Beitrag wurde geändert 3 Wochen zuvor 2 times von sbmc
AntwortZitat
Veröffentlicht : 3. September 2020 19:42
def gefällt das
def
 def

@PAL Moin erstmal!

Irgendwie passen deine Screenshots nicht wirklich zu den dazugehörigen Titeln. Ich bin etwas verwirrt, vorallem weil sich die CPU mit PBO völlig normal verhält. Vielleicht solltest du mal ein BIOS Reset durchführen und vorher Software, die CPU/RAM OC in Windows machen kann entfernen (MSI Dragon Center, Ryzen Master, etc.). Da scheint sich so einiges in die Quere zu kommen bei dir.

@sbmc Das sieht in der Tat sehr gut aus! 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. September 2020 10:19
kuzu
 kuzu

Hi def, hast du irgendwas mit load line calibration gemacht?
Ich schaue viel gamers nexus und buildzoid. die meinten setzt das immer auf mode 6 bei msi mainboard. du hast darüber garnichts gesagt. bitte um eine aufklärung 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. September 2020 13:36
Narbennarr
Admin

Die Load-Line Kalibration ist ja auch individuell, es geht ja lediglich darum ob die Spannung unter Volllast angehoben, oder gar abgesenkt wird, um Überhitzung bei tools wie prime usw zu vermeiden.

Imo sollte man die Spannung erstmal auf einem "mittleren" Wert grob ausloten und kann mit dann optimieren. Das kommt aber stark darauf an wie man seinen Rechner verwendet.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. September 2020 13:43
kuzu gefällt das
def
 def

LLC hab ich bei MSI auf 4 stehen, also ein sehr neutraler Wert. Bin kein Freund von extremen +/- Werten, weil die dem Chip mehr Schaden als alles andere. Lastspitzen in egal welche Richtung sind nicht gut für den Chip, daher nutze ich etwas neutrales Da wird aber jeder seine eigene Meinung haben.

Für Leute die einen reinen Benchtable betrieben um Highscores aufzustellen mag das ne feine Sache sein, für 24/7 seh ich das eher skeptisch.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. September 2020 14:38
kuzu gefällt das
kuzu
 kuzu

@def achso ja ich verstehe, danke =)
Ich werde mal mit 1.2V probieren ob ich auch auf 4.3ghz komme.
das wär echt ordentlich finde ich

edit:
https://imgur.com/a/w8J1snR
wow bin so positiv überrascht!
Ich hatte vorher ein r5 3600X da ging gaaaar nichts mit overclocken.
Hab diesen cpu for ca. ner woche bekommen. der ist ja der hammer!

Diese r Beitrag wurde geändert 3 Wochen zuvor 2 times von kuzu
AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. September 2020 18:48
def
 def

Ja die neuen Chargen sind zum Teil deutlich Leistungsfähiger als die alten was Takt und Spannung angeht. Teilweise sind da Modelle bei, die XT Qualität erreichen. Hab schon so einige Allcore 4,6ghz gesehen 🙂

Meiner macht bei 4,5ghz zu, aber aktuell brauch ich die Leistung auch noch nicht mit der 5700XT in WQHD. Da reichen mir 4,1ghz aktuell bei 1,040v und lauf damit extrem sparsam.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. September 2020 12:13
kuzu
 kuzu

@def wie genau hast du fest gestellt, dass deine gpu bei 4.1ghz nicht gebottled wird?
Ich benutze eine rtx 2060 super.
Ich hab mal aus spaß hwinfo nebenher laufen lassen beim zocken.
der höchste singlecore clock den ich vermerkt habe war ca 4Ghz. Nur einer der kerne. alle anderen kerne waren so 2000-3100mhz. Ich habe auf die effective clock speed geschaut.

Wäre es für mich eventuell sinvoller den oc von 4.3gz auf 4.1 gz runter zu machen und nochmal etwas mit der spannung weiter runter gehen?... wohlmöglich brauche ich kein oc auf 4.3ghz weil der cpu nicht mehr ausspuckt oder auspucken kann wenn ich apex legends spiele hmmm. was denkst du?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. September 2020 20:04
def
 def

Wenn die GPU bei 99% Auslastung im Spiel läuft limitiert die CPU nicht. Ganz einfach 🙂

Wenn die GPU drunter läuft, wird sie limitiert, außer du nutzt Framelimiter etc., dann limitiert halt beides nicht 😉

Ansonsten kannst du in einigen Spielen Frametimes für CPU und GPU getrennt anzeigen lassen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. September 2020 20:14
Seite 6 / 6