GeForce RTX 4060 3DMark Scores veröffentlicht

Bild: RTX 4090

Tests der GeForce RTX 4060 werden erst am 28. Juni erwartet, einen Tag vor dem Verkaufsstart. Die Webseite videocardz.com veröffentlicht jetzt bereits 3DMark Benchmarks der RTX 4060, die sie von Reviewern bekommen hat.

Anzeige

Die erreichten 3DMark Punkte wurden auch in Relation zu den beiden Vorgängern, der RTX 3060 12GB und der RTX 3060 mit 8GB und schmalerem Interface, gesetzt. Im Mittel kam eine um 23% bessere Performance gegenüber der RTX 3060 12 GB heraus und gar rund 48% im Vergleich zum 8GB-Vorgänger.

Speed WayTime Spy
(Grafik)
Fire Strike
(Grafik)
GeForce RTX 406025321138526723
GeForce RTX 3060 12GB2171873222298
GeForce RTX 3060 8GB1598733119363

Besonders hohe Zugewinne sind demnach unter Time Spy verzeichnet worden und im Fall der RTX 3060 8GB auch unter Speed Way, wo gegenüber der RTX 3060 mit 12GB lediglich um die 16% zugelegt wurde.

In Time Spy erreichte die RTX 4060 11385 Punkte (Grafikscore) und unter Speed Way waren es 2532 Punkte. Bei Fire Strike sollen es um ca. 26700 Punkte (Grafik) sein. Alle weiteren Benchmarks findet man im Artikel auf videocardz.com

Auch Nvidia hatte kürzlich Benchmarks und Vergleiche zur RTX 3060 veröffentlicht (siehe hier) und auch hier wurden 20% mehr Leistung (ohne Frame Generation) im Vergleich zum Vorgänger in Aussicht gestellt. Hier kam allerdings DLSS und RT zum Einsatz.

Quelle: videocardz.com

* Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hier angezeigte Preise entsprechen dem angegebenen Stand (Datum/Uhrzeit) und können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Angaben, die zum Kaufzeitpunkt auf der jeweiligen Händler-Website angezeigt werden.
Anzeige
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments