NVIDIA GeForce RTX 3090 Ti mit 21 Gbps GDDR6X

Nvidia GeForce RTX 3080
GeForce RTX 3080

Seit längerem gibt es bereits Gerüchte über eine RTX 3090 Ti für Januar 2022, die unter anderem ein Speicherupgrade bekommen soll. Das Unternehmen „Uniko’s Hardware“ aus Taiwan hat nun einen Produktcode von Micron GDDR6X Speicher mit 21 Gbit/s via Twitter geteilt und spricht dabei konkret von der RTX 3090 Ti.

Neben der höheren Geschwindigkeit soll Nvidia außerdem erstmals auf 2GB GDDR6X-Speichermopdule zurückgreifen können, so dass bei einer gleichbleibenden VRAM-Kapazität nur die Hälfte an Modulen notwendig wäre. Im Gegensatz zur der RTX 3090 könnte also die Rückseite der Grafikkarte frei bleiben, was auch im Bezug auf eine (aktive) Backplate und der Kühlung interessant ist.

Der im Oktober noch als RTX 3090 SUPER bezeichneten Grafikkarte werden laut diversen Quellen eine GA102-350 GPU im Vollausbau mit 10752 Shader zugeschrieben. Bei der TDP rechnet man mit 450 Watt, also einer deutliche Steigerung gegenüber der RTX 3090. Die Taktraten sind indes noch unbekannt. Als Release der GeForce RTX 3090 Ti wird bereits Januar 2022 gemutmaßt. In wenigen Wochen wissen wir vielleicht schon mehr!

RTX 3090 Ti** RTX 3090
GPUGA102-350GA102-300
CUDAs 10752 10496
RT-Kerne 84 82
Basis-Takt 1395 MHz
Boost-Takt 1695 MHz
Speicher 24 GB G6X 24 GB G6X
Interface 384-Bit 384-Bit
Speicher-Geschwindigkeit 21 Gbit/s 19,5 Gbit/s
Bandbreite 1008 GB/s 936 GB/s
TDP 450W 350W
ReleaseJanuar 2022September 2020
++Gerüchte

Quelle: videocardz.com

* Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hier angezeigte Preise entsprechen dem angegebenen Stand (Datum/Uhrzeit) und können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Angaben, die zum Kaufzeitpunkt auf der jeweiligen Händler-Website angezeigt werden.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments