SilentiumPC Spartan 4: Günstige Kühler-Serie ab zwei Heatpipes

SilentiumPC Kühler
Bild: SilentiumPC

SilentiumPC hat eine Quartett neuer CPU-Kühler der günstigen Spartan 4 – Serie vorgestellt. Die Towerkühler starten ab 15€ mit zwei oder drei Heatpipes, wahlweise mit ARGB. Zu LGA 1200 sind die Kühler, dank der identischen Sockelmaße, bereits kompatibel.


Der europäische Hersteller von CPU-Kühlern, Netzteilen und PC-Gehäusen, SilentiumPC, kündigt gleich vier neue Modelle des Spartan CPU-Kühlers in der vierten Version an. Die Spartan Serie erfreut sich großer Beliebtheit im Entry-Level-Segment, bei dem das Preis-Leistungsverhältnis ganz besonders im Fokus steht. Dadurch hat sich bereits der Spartan 3 als kostengünstige Alternative zum Boxed-Kühler platziert. Ab sofort treten die neuen Spartan 4 sowie Spartan 4 MAX Modelle in die Fußstapfen und überzeugen durch ihre Vielseitigkeit. Der kompakte und leichte Spartan 4 als auch Spartan 4 EVO ARGB CPU-Kühler setzten auf zwei Kupfer-Heatpipes, einen 100-mm-Lüfter und einen Aluminium-Wärmetauscher für optimales Preis-Leistungsverhältnis. Sowohl der Spartan 4 MAX als auch die beleuchtete Spartan 4 MAX EVO ARGB Variante werden dagegen mit drei Kupfer-Heatpipes, einem größeren Aluminium-Wärmetauscher und einem 120-mm-Axiallüfter bestückt.

Dadurch eigenen sich die neuen Spartan 4 Modelle ausgezeichnet für ambitionierte PC-Bauvorhaben bei limitiertem Budget und als Upgrade für bestehende PCs mit Boxed-Kühler, die durch mehr Leistung bei geringerem Schalldruckpegel aufgewertet werden sollen.

Schlicht oder Schrill mit ARGB

Mit den neuen Modellen setzt SilentiumPC auf höhere Vielfalt, denn sowohl der Spartan 4 als auch der größere Spartan 4 MAX sind in einer schlichten, aber auch einer modernen Variante mit ARGB-Beleuchtungssystem erhältlich. Die EVO ARGB Versionen, setzten auf Axiallüfter mit einem integrierten Beleuchtungssystem, das dank adressierbaren RGB-LEDs atemberaubende Farbenspiele und Effekte ermöglicht. Unterstützt werden dabei die ARGB-Systeme der meisten Mainboardhersteller, unter anderem Asus™ AURA, ASRock POLYCHROME SYNC, Gigabyte RGB Fusion und MSI MYSTIC LIGHT.

Bild: SilentiumPC

Spartan 4 und Spartan 4 EVO ARGB

Trotz der kompakten Größe und des geringen Gewichts von 410 Gramm, sind die neuen Einsteigermodelle in der Lage, eine sehr effektive Wärmeabführung sicherzustellen. Erreicht wird dies durch die Verwendung von zwei leistungsstarken Kupfer-Heatpipes und einem darauf optimal ausgelegten Aluminium-Wärmetauscher.

Bild: SilentiumPC

Die Heatpipes sind in die Bodenplatte so eingelassen, dass sie einen großen Teil der Bodenplatte formen und dabei direkt auf dem Heatspreader des Prozessors aufliegen. Für ausreichend dimensionierten Luftdurchfluss sorgt ein Sigma Pro 100 mm PWM Lüfter und beim EVO ARGB Modell ein Pulsar Pro ARGB 100 mm Auto LED Lüfter. Beide unterstützen PWM und bieten damit ein breites Drehzahlspektrum von 800 bis 2.000 U/Min. Dadurch ist es über die Lüftersteuerung des Mainboards möglich, den optimalen Arbeitspunkt für jeden Nutzer einzustellen.

Spartan 4 MAX und Spartan 4 MAX EVO ARGB

Der Namenszusatz MAX steht für die Steigerung der thermische Leistung und weitere Verbesserungen. Die Leistungssteigerung wird durch den Einsatz einer weiteren Kupfer-Heatpipe und Vergrößerung der Kühllamellenfläche realisiert. Dabei wächst der Spartan 4 MAX nur minimal in der Größe auf 143 mm Höhe und bleibt damit weiterhin kompakt.

Bild: SilentiumPC

Dank der schmalen Bauweise, wird gleichzeitig ausgezeichnete Kompatibilität zum Arbeitsspeicher gewährleistet. Für aktive Kühlung sorgt ein Sigma HP 120 mm PWM und beim Spartan 4 MAX EVO ARGB der Pulsar HP ARGB 120 mm Auto LED Lüfter. Dank des großen Drehzahlbereichs von 250 bis 1.600 U/Min und PWM-Unterstützung, können die Lüfter ebenfalls flexibel auf den optimalen Arbeitspunkt des jeweiligen Systems eingestellt werden.

Ausgezeichnete Kompatibilität

Die außergewöhnlich einfache Montage der neuen Spartan 4 CPU-Kühler, zählt zu den absoluten Stärken. Die Installation ist in nur wenigen Schritten vollzogen und basiert auf einem soliden Backplate-System. Das Multi-Sockel-Befestigungssystem gewährleistet Kompatibilität zu Intel™ Sockeln LGA 1151, 1150, 1155, 1156 und dem neuen Sockel LGA 1200 sowie AMD™-Sockeln AM4, AM3(+), AM2(+), FM2(+) und FM1.

Die neuen SilentiumPC Spartan 4 und Spartan 4 MAX Modelle sind ab sofort erhältlich.

ProduktnameModell-Nr.GarantieUVP*
SilentiumPC Spartan 4SPC2702 Jahre15,50 €
 SilentiumPC Spartan 4 EVO ARGBSPC2712 Jahre17,90 €
SilentiumPC Spartan 4 MAXSPC2722 Jahre21,00 €
SilentiumPC Spartan 4 MAX EVO ARGBSPC2732 Jahre23,50 €

Quelle: Pressemitteilung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen