TP-Link Tapo Update auf Version 3.0: Neue Funktionen und Oberfläche

Bild: TP-Link

Die Smart Home Steuerungsapp Tapo von TP-Link ist in der Version 3.0 erschienen und bringt einen neuen Look und soll auch bei der Performance optimiert worden sein.

Anzeige

Die neue Nutzeroberfläche der Tapo App 3.0 kommt in einem modernen Look und Kacheldesign und soll mit klarer Symbolik und Farbgebung die Navigation erleichtern. Dabei soll auch die Möglichkeit helfen Smart-Home-Geräte wahlweise nach Räumen oder nach Kategorien anzeigen zu lassen.

Im Vergleich zu alten Version soll sich auch bei der Leistung etwas getan haben. Laut TP-Link soll die App schneller starten und das Öffnen von Videos von einer angeschlossenen Kamera doppelt so schnell vonstatten gehen. Ebenso werden Widgets für Android OS angeboten. Mit diesen lassen sich Bilder der Tapo-Kameras auf dem Homescreen darstellen. Auch Steuerungs-Widgets beispielsweise für Staubsauger oder Leichtmittel lassen sich auf dem Homescreen platzieren.

Produkte aus TP-Links Kasa-Reihe sollen sich in die neue Version der Tapo-App importieren lassen, damit in Zukunft nur noch eine App notwendig ist.

Die neue Version 3.0 der Tapo-App kann ab sofort kostenlos für iOS- und Android-Geräte aus dem App Store bzw. dem Play Store geladen oder aktualisiert werden. Für die Zukunft sollen weitere Features geplant sein, unter anderem Beleuchtungseffekte und -Szenen für Leuchtmittel, Smart Actions 2.0, Geofencing und ein Dark Mode.

Quelle: Pressemitteilung

* Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hier angezeigte Preise entsprechen dem angegebenen Stand (Datum/Uhrzeit) und können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Angaben, die zum Kaufzeitpunkt auf der jeweiligen Händler-Website angezeigt werden.
Anzeige
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments