Arctic Freezer i35 A-RGB und Freezer A35 A-RGB vorgestellt

arctic freezer i35 a35 argb

Arctic hat einen neues Modell der CPU-Kühler-Serie Freezer vorgestellt. Der Freezer A35 und i35 A-RGB sind jeweils auf AMD oder Intel Systeme spezialisiert und im letzten Fall bereits mit LGA 1700 kompatibel.

Gleicher Kühler, unterschiedliche Systeme

Die Freezer A35 A-RGB und i35 A-RGB gleichen sich im Prinzip und Design wie ein Ei dem anderen. In beiden Fällen handelt es sich um einen Single-Tower Kühler mit 54 Aluminium-Lamellen und vier 6 mm Heatpipes im direct touch. Die Freezer 35 sind 158,5 mm hoch und zu Gunsten der RAM-Kompatibilität asymmetrisch gestaltet. Durch die Verlagerung bleiben die RAM-Bänke frei und es gibt keine Einschränkungen bei der Höhe der Module.

Die Kühler verfügen über einen mit ARGB-LEDs beleuchteten 120 mm Lüfter mit 200 – 1700 U/Min, der offenbar aus der bewährten P-Serie stammt. Allerdings wird der Lüfter mit einem großen Kunststoff-Rahmen direkt an dem Kühler angesteckt, was man bereits vom Freezer A13 kennt.

Die Unterschiede von Freezer A35 A-RGB und i35 liegen in der Sockel-Kompatibilität. Der A35 lässt sich ausschließlich auf AMD AM4 montieren, der Freezer i35 auf Intel-Systemen. Hier kann der Kühler neben 2066, 2011(-3), 115x/1200 bereits auf LGA 1700 CPUs verbauet werden. Laut Arctic befindet sich der Hotspot der Alder-Lake Prozessoren trotz größerem Heatspreader weiterhin in der Mitte, so dass die vier Heatpipes diesen Bereich vollständig abdecken.

Technische Daten

Arctic gewährt auf die Kühler 6 Jahre Garantie. Die Kühler sind bereits bei amazon* erhältlich.

* Die mit * gekennzeichneten Links sind Provision-Links. Wenn du über diese einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision, ohne dass du mehr bezahlst. Du unterstützt damit unsere Website! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Preise entsprechen dem angegebenen Stand und können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Angaben auf der jeweiligen Händler-Website.
5 Kommentare
Älteste
Neuste
Inline Feedbacks
View all comments