KFA2 RTX 3080 Ti SG im Test

KFA2 RTX 3080 Ti SG Test Review

Anfang Juni hat Nvidia mit der RTX 3080 Ti die Lücke zwischen RTX 3080 und RTX 3090 gefüllt. Wir haben der GPU in Form der KFA2 GeForce RTX 3080Ti SG auf den Zahn gefühlt und die Karte mit der RTX 3080 verglichen.

Verpackung und Lieferumfang

Die weiß-blaue Verpackung wurde vom kleinen Bruder ohne Ti Kürzel übernommen. Dasselbe gilt für den Lieferumfang, welcher mit einem RGB Kabel, GPU Stütze und einem zusätzlichen 80mm Lüfter (dem sog. 1-Clip Booster) erfreulich umfangreich ausfällt.

KFA2 RTX 3080 Ti SG
Liferumfang KFA2 RTX 3080 Ti SG

Neben der uns vorliegenden SG (Serious Gaming) Ausführung hat KFA2 mit der EXG und zwei HOF Versionen auch noch andere RTX 3080Ti Serien im Sortiment, welche sich hinsichtlich Kühler- und PCB Design sowie Taktraten unterscheiden. Mehr dazu auf der Herstellerseite

Technische Daten

Nvidia RTX 3080Nvidia RTX 3080 TiNvidia RTX 3090
GPU GA102 GA102GA102
Fertigung 8nm8nm8nm
Transistoren 28 Mrd28 Mrd28 Mrd
GPU-TaktBasis: 1440 MHz
Boost: 1710 MHz
Basis: 1365 MHz
Boost: 1665 MHz
Basis: 1395 MHz
Boost: 1695 MHz
Speichertakt1188 MHz1188 MHz1219 MHz
SpeichertypGDDR6XGDDR6XGDDR6X
Speichergröße10 GB12 GB24 GB
Speicherinterface320 Bit384 Bit384 Bit
Speicherbandbreite760 GB/s912 GB/s936 GB/s
Shader Einheiten87041024010496
Texture Units272320328
ROPs96112112
RT Cores688082
Tensor Cores272320328
Leistungsaufnahme320 Watt350 Watt350 Watt
UVP719€1199€1599€

KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG im Detail

Die RTX 3080Ti basiert auf der im 8nm Verfahren gefertigten GA102 GPU. Im Gegensatz zur RTX 3080 sind bei der GPU aber 80 Streaming Multiprozessoren aktiv. Damit besitzt die Karte 10240 CUDA Einheiten, 320 Tensor Cores und 80 RT Cores und ordnet sich so von der reinen Rohleistung nur ganz knapp unterhalb der RTX 3090 ein. Der Maximalausbau des GA102 verfügt übrigens über 84 SMs.

GA102 Blockdiagramm für RTX 3080 Ti (Bild: Nvidia)

Der minimale Boosttakt für die RTX 3080 Ti liegt nach Nvidia’s Standardvorgaben bei 1.665 MHz. Die KFA2 RTX 3080Ti SG bringt es laut GPU-Z auf mindestens 1695MHz, wobei die Karte unter Last sogar meistens mit 1890MHz zu Werke geht.

Standardwerte

Wer mit der RTX 3080Ti auf eine große Speicheraufstockung gehofft hat, wird leider enttäuscht. Denn mit „nur“ 12GB GDDR6X Speicher stellt Nvidia der RTX 3080TI leidglich die Hälfte dessen zur Verfügung was die RTX 3090 aufweisen kann. Durch das schnelle 384 Bit Interface kommt der VRAM immerhin auf eine Bandbreite von 912GB/s.

Was Nvidias Ampere Technology sonst noch so drauf hat, könnt Ihr bei Nvidia nachlesen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG Test
2x 8 Pin Stromanschlüsse

Der Leistungsausbau der Karte macht sich auch am Stromverbrauch bemerkbar, so bringt es die Grafikkarte auf eine TDP von 350 Watt, welches sich im Falle der KFA2 Karte auf 108% und Damit maximal 378 Watt erhöhen lässt. Der Energiebedarf wird dabei über zwei 8 Pin Anschlüsse gestillt.

moderne Anschlussaustattung

Mit 3x Displayport 1.4a und einmal HDMI 2.1 steht eine moderne Ausschlussauswahl bereit.

Kühler

Die KFA2 RTX 3080Ti SG kommt inklusive Kühler auf ein Gewicht von über 1,3 kg, kein Wunder das KFA2 eine entsprechende Stütze in der Lieferumfang gepackt hat. Mit einer Länge von 31,5cm und einer Dicke von fast 3 Slots sollte man zudem entsprechend Platz im Gehäuse einplanen.

KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG Test
3x 92mm Wings Lüfter mit RGB Beleuchtung

Der massive Kühlkörper  besteht aus zwei Kühlfinnenblöcken und insgesamt sieben 8mm Heatpipes. Wichtige Elemente auf der Platine, wie etwa Speicherchips und MOSFETs werden außerdem zur besseren Wärmeübertragung zusätzlich mit Kupferplatten bestückt.

KFA2 TX 3080 Ti SG Booster
1-Clip Booster

Für die Luftzirkulation sorgen drei 92mm „Wings“ Axial-Lüfter und bei Bedarf noch ein zusätzlicher 80mm Lüfter auf der Rückseite der Karte.

Die drei Lüfter sowie der Schriftzug am oberen Rand der Grafikkarte sind mit RGB LEDs beleuchtet. Die Beleuchtung lässt sich über den KFA2 Extreme Tuner regeln bzw. auch komplett abschalten. Mit dem mitgelieferten RGB Kabel lässt sich die Beleuchtung  über das Mainboard auch mit dem Rest des Systems synchronisieren.

Platinenlayout

Die verwendete Platine setzt auf das Nvidia Partner Referenzlayout, damit kann die Karte auch mit gängigen Wasserblöcken bestückt werden.

KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG Review
Backplate der KFA2 RTX 3080 Ti SG

Da sich lediglich die Anzahl der Speicherbausteine und Spannungsphasen unterscheidet sind herkömmliche RTX 3080/3090 Blöcke kompatibel. Einen Performancevergleich verschiedener Kühler haben wir in unserem RTX 3080/3090 Wasserkühler Test durchgeführt. Sofern die Grafikkarte beim Umbau nicht physisch beschädigt wird bleibt bei KFA2 übrigens die Garantie bestehen,

Testsytem und Testverfahren

MainboardASUS ROG Strix Z590-E
ProzessorIntel Core i7 11700k
Arbeitsspeicher32 GB Corsair Dominator RGB
3600MHz CL16-16-16-32
DatenträgerCrucial P5 Plus 1TB
GehäuseFractal Define 7
NetzteilBeQuiet! Dark Power 12 750W

Wir testen mit folgenden mehr oder minder aktuellen Spielen: Deus Ex: Mankind Divided, Shadow of the Tomb Raider, Far Cry 5, Borderlands 3 und Hitman 3. Um reproduzierbare Ergebnisse zu generieren wurden für die Gamebenchmarks extra nur Spiele verwendet, welche über einen integrierten Benchmark verfügen. Damit wird sichergestellt, dass keine unvorhergesehenen Ereignisse oder menschliches Versagen das Endergebnis verfälschen. Als angenehmer Nebeneffekt besteht so für die Leser die Möglichkeit die Benchmarks am heimischen PC nachzustellen und mit unseren Werten zu vergleichen.

Alle Spiele und Benchmarks wurden jeweils mit den angegebenen Grafikpreset getestet, ohne einzelne Werte noch weiter zu erhöhen. Die Spieletests wurden in WQHD Auflösung und zusätzlich auch mit Kantenglättung durchgeführt.

Bei den synthetischen Tests setzen wir auf 3D Mark Firestrike Extreme, Time Spy, Port Royal und den DirectX Raytracing Test sowie den Unigine Superposition.

Overclocking

Anmerkung: Beim Übertakten kommt es vor allen Dingen auf die Güte des verwendeten Grafikprozessors an. Da sich diese von Chip zu Chip unterscheidet ist immer eine gute Portion Glück mit im Spiel. Aus diesem Grund lassen sich die hier erreichten Werte nicht unbedingt auf andere Karten übertragen.

Für unsere Übertaktungsversuche haben wir das Powertarget und das Temperaturtarget auf den jeweiligen Maximalwert erhöht, was in dem Fall 108% und 91°C entspricht.

KFA2 TX 3080 Ti SG Overclocking
Overclocking RTX 3080 Ti

Ohne die Spannung zu erhöhen konnten wir den Chiptakt um 125 MHz erhöhen. Dadurch hat die Karte je nach Benchmark bis zu 2055MHz Takt erreicht. Meist lag der Lasttakt aber unter 2000MHz. Der von Micron stammende GDDR6X Speicher ließ sich ohne Probleme um 250 MHz im Takt erhöhen, vermutlich wäre hier auch noch mehr drinne gewesen.

Wir haben die erreichten Werte noch in einigen BEnchmark mit getestet. Hier erreicht die Karte ungefähr RTX 3090 Niveau.

KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG Benchmarks

3DMark

Firestrike ExtremeTimespy

Superposition

Raytracing

Port RoyalDX Raytracing

Deus Ex Mankind Divided

Borderlands 3

Shadow of the Tomb Raider

Hitman 3

Far Cry 5

KFA2 RTX 3080 Ti SG Messungen

Temperaturen

Die Temperaturwerte werden mit GPU-Z ausgelesen.

Lautstärke

Unsere Lautstärkemessung nehmen wir bei geschlossenem Gehäuse vor. Das Voltcraft SL-100 Messgerät wird dabei auf Höhe der Grafikkarte mit einem Abstand von 30 cm platziert. Für die Last und Idle Werte werden jeweils die maximale bzw. minimale Drehzahl während der Testdauer ausgelesen. Für die Messungen werden alle weiteren im System befindlichen Lüfter gestoppt.

Wir konnten nach mehrstündiger Dauerlast maximal 73,5 Grad auf der GPU und 86 Grad beim VRAM der KFA2 RTX 3080 TI SG auslesen. Mit dem One Clip Booster hat es die Karte sogar nur auf 72 Grad Chiptemperatur gebracht. Im Gegensatz zur RTX 3080 SG (Test) hat KFA2 anscheinend an der Lüfterkurve gefeilt, denn mit maximal 1800 Umdrehungen agiert die Karte sogar etwas leiser als der kleine Bruder. Die Karte ist damit unter Last in einem geschlossenen Gehäuse leicht hörbar, aber weit davon entfernt beim Zocken zu stören.

Auch das Anlaufverhalten, welches wir bei der kleineren Ausbaustufe noch zu bemängeln hatten, wurde deutlich überarbeitet. Statt alle paar Sekunden mit 50% Fanspeed anzuspringen schaltet sich der Lüfter nun mit entspannten 30% ab einer Chip Temperatur von 55 Grad hinzu und kühlt die GPU bis auf 33 Grad runter. Das Ganze passiert nahezu lautlos. Im Idle dümpelt die Karte nun allerdings bei bis zu 52 Grad vor sich hin.

Die KFA2 RTX 3080 TI SG besitzt ein leichtes Spulensurren im niedrigen 100er FPS Bereich, welches unter normalen Umständen aber nicht aus den Gehäuse herauszuhören ist. Bei Menüs mit hohen 3 stelligen FPS Werten kann es auch mal unangenehmer werden, aber das ist heutzutage leider ein allgemeines Phänomen. Hier können unsere Tipps gegen Spulenfiepen eventuell für Abhilfe sorgen.

Fazit

Lässt man die Sinnhaftigkeit einer RTX 3080 Ti, grade im Vergleich zu einer RTX 3080, mit rund 12% mehr Leistung und lediglich 2GB mehr VRAM für eine 40% höhere UVP mal außer Acht, dann kann man festhalten, dass KFA2 mit seiner RTX 3080Ti SG eine solide Grafikkarte mit einem leistungsfähigen Kühler im Sortiment hat. Der massive Kühlblock mit seinen 3x 92mm Lüftern erfüllt zwar nicht die Ansprüche von Silent Enthusiasten, hält die starke GPU aber bei einer unauffälligen Lautstärke auf niedrigen Temperaturen. Im Gegensatz zum gleichen Grafikkarten Model mit RTX 3080 GPU wurde von KFA2 deutlich an der Lüfterkurve nachgebessert.

Dank dem Einsatz eines Partner Referenz PCBs ist die Karte zudem eine Empfehlung wert, wenn später mal auf Wasserkühlung umgerüstet werden soll. Bei KFA2 bleibt hier auch die Garantie bestehen, sofern die Karte nicht physisch beschädigt wird.

Mit einem Leistungsplus zur RTX 3080 von ca. 12% mehr ist die KFA2 RTX 3080 Ti SG mehr als ausreichend schnell um aktuelle Titel mit maximalem Eye Candy auch in 4k Auflösung zu rendern.

Wir verleihen unseren Gold Award.

Hardware-Helden Gold Auszeichnung

Auch ein Jahr nach Release der RTX 3000er Serie ist die Verfügbarkeit von aktuellen High-End Karten sowohl bei Nvidia als auch bei AMD ein riesiges Problem. Entsprechende Pixelbeschleuniger sind, wenn überhaupt, nur deutlich über der UVP zu bekommen und dann trotzdem meist innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Aktuell ist selbst die getestete Karte beispielsweise nirgends verfügbar. Eine Besserung der Situation ist leider noch nicht in Sicht.

KFA2 RTX 3080 Ti SG

Zusammenfassung

Schnelle Grafikkarte mit leistungsfähigem Kühler, welcher mehr VRAM aber durchaus gut gestanden hätte.

Wertung
4.2

Vorteile

  • Performance
  • leistungsfähiger Kühler
  • Nvidia Referenz PCB
  • synchronisierbare RGB Beleuchtung

Nachteile

  • (Verfügbarkeit)
  • Preis

Wir haben die Grafikkarte direkt vom Hersteller zum Testen erhalten. Eine Einflussnahme auf den Test, Wertung oder die Veröffentlichung fand nicht statt.

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Stand: 25. Oktober 2021 um 04:55 Uhr. Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.  
* Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn du über diese einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision, ohne dass du mehr bezahlst. Du unterstützt damit unsere Website! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments