Preisentwicklung: Grafikkarten-Preise fallen teilweise sprunghaft

KFA2 GeForce RTX 3060 TI

Seit ein paar Tagen machen Gerüchte die Runde Nvidia habe die Grafikkarten-Preise gesenkt. So berichtet wccftech die Preise für die Partner seien um 8-12% reduziert worden.
Tatsächlich ist seit einigen Tagen eine (für den Käufer) positive Preisentwicklung der Grafikkarten zu beobachten mit teilweise sprunghaften gefallenen Preisen um 180€ oder mehr. Aber nicht nur Nvidia Karten, auch Radeon Modelle sind etwas günstiger geworden.

Bei einem so dynamischen Markt in schwierigen Zeiten sind die Beobachtungen natürlich nur Momentaufnahmen. Zum jetzigen Stand (18.03.2022 9 Uhr) finden sind in den Preisvergleichen jedoch vergleichsweise niedrige Preise für Gaming-Grafikkarten – zumindest in Relation zu den letzten Wochen und Monaten. Schwierig kann es aber weiterhin mit der Verfügbarkeit sein, nicht selten sind gelistete Angebote schnell wieder vergriffen, auch unterscheiden sich die Preise zwischen den Händlern teilweise massiv.

So gab beispielweise die ASUS TUF Gaming GeForce RTX 3080 V2 OC (LHR) mit einem Schlag um über 160 € nach laut Produktseite von geizhals.de. Auch die MSI GeForce RTX 3080 VENTUS 3X PLUS OC 12GB mit 12 GB verzeichnet einen Nachlass und ist zum Stand der News für 1249€ bei alternate.de* zu haben.
Auch bei den kleinen Modellen, wie der ASUS TUF Gaming GeForce RTX 3060 V2 OC ist ein Abwärtstrend erkennbar, mal langsam, mal sprunghaft.

Doch nicht nur Nvidia-Karten geben im Preis nach. So verzeichnen die XFX Speedster SWFT 210 Radeon RX 6600 Core Gaming (Alternate)* einen deutlichen Preisnachlass und lag zum Zeitpunkt des Artikel bei 399 Euro.

Ebenso die größere Modell XFX Speedster SWFT 309 Radeon RX 6700 XT* und die XFX Speedster SWFT 210 Radeon RX 6600 XT Core Gaming fielen zuletzt ebenfalls im Preis. Letzte unterschritt die 500€ Marke.

In diesem Sinne bleibt zu hoffen, dass der Abwärtstrend weitergeht.

* Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hier angezeigte Preise entsprechen dem angegebenen Stand (Datum/Uhrzeit) und können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Angaben, die zum Kaufzeitpunkt auf der jeweiligen Händler-Website angezeigt werden.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments